Linux Mint - Gparted nimmt USB als "nicht zugeteilt" an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Mein USB ist nicht zugeteilt und kann somit nicht formatiert werden.

Meinst Du:

Mein USB ist nicht gemounted und kann somit nicht formatiert werden?

Dann wäre auch das Quatsch, denn gerade wenn es nicht gemounted wäre könnte man es partitionieren und formatieren.

Habe alles versucht,

Wenn dem so wäre hättest Du entweder mehr Informationen oder Erfolg gehabt.

mit sudo fdisk -l

wird lediglich angezeigt welche Datenträger angeschlossen sind und listet deren Dateisysteme auf. Das was da raus kommt würde ich gerne sehen!

fdformat /dev/sdXX
mkfs -t ext2 /dev/sdXX

Wobei XX natürlich mit den passenden Kennzeichnungen des USB-Sticks ersetzt werden muss. ( z.B.: /dev/sdb1 )

Was kommt denn, bei angestecktem USB-Stick hierbei heraus:

lsblk
ls -l /dev/disk/by-id

Linuxhase

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Mit Geparted kannst Du das problemlos machen.

Nur nach dem einstecken des USB Stick, in Gparted aushängen vor dem formatieren.

Dann eine neue Partition anlegen, fertig. FAT32

Beste Grüße


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirIntro
01.11.2015, 17:19

Wie hänge ich den Stick aus und wie lege ich eine neue Partition an?

0

Was möchtest Du wissen?