Frage von Sonja66, 69

Linux Lubuntu: Würde gerne Power Point auf meinen Laptop spielen. Von wo am besten und geht das mit Lubuntu?

Also wir bräuchten Power Point 2003 für Linux Lubuntu - geht das?

Wenn ja, von wo am besten sollte ich es herunterladen?, damit es gut geht und sicher ist. Oder was sollte ich wissen und beachten dabei?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kerridis, 28

Powerpoint ist nicht kostenlos, auch nicht 2003. Das kannst du nicht einfach irgendwo runterladen. Wenn doch, ist es illegal und möglicherweise verseucht.

MS Office 2003 ist sowieso hoffnungslos veraltet und mit Sicherheitslücken nur so durchzogen, das sollte man nicht mehr verwenden, schon gar nicht unter Windows. Unter Linux sollte es wohl zu keinen Problemen kommen, du verseuchst dir höchstens die wine-Umgebung, aber wenn du ein verseuchtes Programm zum Erstellen von Dateien verwendest und diese Dateien weitergibst (wie man das mit Präsentationen normalerweise macht), gibst du auch die Verseuchung weiter.

Unter Linux macht MS Office 2003 aber auch nicht wirklich Sinn, da es bessere und aktuellere freie Office Suites gibt. Ich hatte MS Office 2003 inkl. Powerpoint hier eine Zeitlang mit cxoffice, einer kommerziellen wine-Umgebung, am Laufen, die CDs dann aber irgendwann entsorgt, da ich freie Software vorziehe.

Erstelle deine Präsentation mit LibreOffice, OpenOffice, WPS-Office - oder der 30-Tage-Testversion von Softmaker Office:   http://www.softmaker.de/softmaker-office-linux

Kommentar von Sonja66 ,

Also ich bekam nur sehr spärliche Informationen zu allem und weiß selbst viel zu wenig darüber. Deshalb musste ich mich erst mal informieren über alles. Die hätten da einfach zum Installieren angefangen.....
Unter Ubuntu/Lubuntu mache ich es gar nicht mehr, da zu schwach,  und hier habe ich ja LibreOffice Impress drauf. Die Kids checken heute, was in der Schule alles drauf ist, dann sehen wir mal weiter. Die Kids meinten, die Schule hätte noch Power Point 2003 drauf, mal schaun, ob sich das heute bestätigt. Die Infos sind immer auch bißchen schwammig von ihnen, haben halt auch noch nicht den Überblick für alles..... naja, und ich bin nicht viel besser  ;-))))

Ich bin immer vorsichtig, was das Installieren und so betrifft, weil ich mir dann nur schwer helfen kann.....weiter habe ich wirklich auch keine Lust auf all diese Viren. Also du hast schon recht und ich werde da aufpassen.

Ja, ich will dann LibreOffice verwenden, aber muss auch erst mal rausfinden, wie dann so die Zusammenhänge sind, also wie man dann alles zwischen zu Hause und Schule verwenden kann. Stick....

Kommentar von Kerridis ,

Vielleicht kann man auf den Stick die portable Version von LO Impress draufspielen, und vielleicht darf man das ja in der Schule verwenden.

Kommentar von Moritz30 ,

Wer hat von kostenlos gesprochen?

Kommentar von Kerridis ,

@Moritz30: Die Zwischenzeilen? ;)

Kommentar von Sonja66 ,

Vielen Dank an alle.
Wir arbeiten jetzt mit LibreOffice Impress, was wunderbar geht, was ich jedoch überhaupt nicht wußte. Aber jetzt wirds schön langsam .......  ;-)))

@Barris
Danke für die Sache mit ppt!, ist nämlich auch wichtig, wie ich bemerkt habe.

Antwort
von Muzir, 56

wenn es geht, dann höchstens mit wine

probier lieber wps, hat die gleiche oberfläche, sowie funktionen http://wps-community.org

Antwort
von Legomann27, 49

Du kannst es mit wine verwenden.

Kommentar von Sonja66 ,

Die Schule aber hat Windows 7, können die das dann auch abspielen?

Kommentar von Legomann27 ,

Klar. Wenn du eine Datei in einem Office Format speicherst, kannst du sie unter jedem Betriebssystem öffnen.

Kommentar von Kerridis ,

... unter jedem Betriebssystem öffnen, welches die gleiche Software in der gleichen Version verwendet.

Ansonsten kann die Präsentation bzw. das Layout durchaus anderes aussehen als bei der Erstellung.

Antwort
von Moritz30, 41

Office ist leider nicht für Linux verfügbsr. Du könntest Wine verwenden, aber das ist eher dafür bekannt, nicht richtig zu funktionieren.

Probiere einfach mal das kostenlose LibreOffice aus. Dort kannst du deine Dateien auch im Office-Format speichern. Das kann dann auch von der Schule aus geöffnet werden.

Link: http://de.libreoffice.org

Kommentar von Barris ,

Bei Ubuntu ist LibreOffice vorinstalliert. Unter Lubuntu kannst du im Hauptmenü—>Büro oder so schauen. Der Powerpoint-Analog heißt Impress.

Mehr oder weniger einfach gestaltete Präsentationen lassen sich problemlos mit allen Versionen von Powerpoint öffnen. Wenn man es aufwendig macht, mit Animation, zeitgesteuert und so, sollte man es auf einem Windows-PC vorm Vorführen testen.

Wine würde ich nicht empfehlen: Lubuntu ist gerade für schwächere Rechner konzipiert und gerade für Wine könnte man eher Ressourcen brauchen.

Kommentar von Barris ,

Außerdem was ist es denn für eine Schule, die noch Powerpoint 2003 verwendet? Der Support für Office 2003 wurde am gleichen Tag mit dem für Windows XP beendet, somit stellt Office 2003 ein Risiko dar. Gerade für einen Linux-Rechner nicht, aber für die EDV der Schule.

Kommentar von Barris ,

Ach ja, zum Dateiformat - wenn ihr eure Präsentation mit LibreOffice erstellt - sollt ihr die als ". ppt" speichern. Sonst kann sie eben nicht von allen MS-Office-Versionen geöffnet werden!

Also weder im Standard-Format vom LibreOffice noch als ".pptx" abspeichern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community