Frage von bit77, 83

Linux live CD für online Banking?

Wäre es ein großes Plus an Sicherheit, wenn ich mein Online-Banking über ein anderes BS abwickeln würde? Ein Ubuntu Live Stick bzw. DVD ist ja schnell erstellt. Somit ergibt sich die Möglichkeit, an jedem PC mit Ubuntu zu arbeiten.

Im Zuge der immer schlimmer werdenden Nachrichten über Phishing beim Online Banking wäre das bestimmt sinnvoll.

Wie seht Ihr das? Wäre das ein Sicherheitsgewinn oder ist das egal?

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Ubuntu, 55

Wie seht Ihr das? Wäre das ein Sicherheitsgewinn oder ist das egal?

Ja und nein.

Ein Sicherheitsgewinn wäre es insofern, dass Du Dir, zumindest nach aktuellem Stand, keine Viren oder Trojaner auf einem Linux-basierten System einfangen wirst.

Gegen Phishing hilft aber nur brain.exe, also der gesunde Menschenverstand. denn phishing funktioniert anders. Lies dazu hier: 
https://de.wikipedia.org/wiki/Phishing

Soll heißen: Bevor Du im Internet irgendwelche persönlichen Daten (dazu gehören natürlich auch Bankdaten) weitergibst oder irgendwo auf einer Seite einträgst, erst mal nachdenken.

Antwort
von 2001HAL9000, 53

Also am Besten ist es auf einem iOS Device mit App, touchID und TAN Generator

Kommentar von mailbox45 ,

nicht jede Bank bietet die selben Voraussetzungen ...

Kommentar von LemyDanger57 ,

Du glaubst also, dass ein Apple-Gerät sicherer sei als ein mit einer Linux-Variante betriebenes Gerät? Na, dann glaub mal weiter.

Übrigens schützt kein Gerät und auch kein Betriebssystem vor Dummheit oder Sorglosigkeit, und genau darauf baut phishing.

Kommentar von 2001HAL9000 ,

Du redest gerade nur von Phishing durch Emails. Es gibt aber weitaus mehr Bedrohungen.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Das ist mir durchaus bewusst, allerdings hat Fragesteller phishing explizit erwähnt, lies noch mal die Frage.

Antwort
von mailbox45, 58

Sicherer ist es allemal .... ich habe das schon mal getestet .... Kommt aber auf die Anforderungen der Bank an ... ich habe es mit Token und One Time Password gemacht ...


Kommentar von bit77 ,

so wie ich die Antworten hier interpretiere, könnte es wirklich einen Vorteil haben. LemyDanger hat natürlich recht, wenn er schreibt, daß nur brain.exe. wirklich schützt. Ein bisschen Augenmaß in den Dingen, die man am PC vollführt ist wichtig.

Nur nützt es nichts, wenn bei Windows ein Keylogger mitläuft und alles registriert. Deshalb werde ich mir jetzt einen Stick zurechtschnitzen, wenn ich meine Konten verwalte. Ich denke, das Linux da doch Vorteile hat, auch wenn hier manche etwas uneins sind.

Die Qintessenz ist, das es wahrscheinlich sicherer als Windows ist.

Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten