Frage von belgrado1, 108

Linux funktioniert nicht auf meinem Laptop. Ratschläge?

Hallo,

hab vor kurzem entschieden mir Linux (Mint Cinnamon 17.3) auf meinen Medion-Laptop herunterzuladen. Alles funktioniert vorerst super: Betriebssystem auf den Stick gebootet, Neustart, Linux startet. Dann komm ich zum Linux Startbildschirm, und das wars. Standbild. Selbst nach zwei Stunden tut sich nichts. Was hab ich falsch gemacht? Hab die 64bit Version. Bootreihenfolge im BIOS müsste auch stimmen. Habs mit Linux Mint Mate versucht, nichts. Bei Ubuntu startet es erst gar nicht.

PC-Daten (keine Ahnung obs das braucht :p) :

-Windows 8.1 64bit

-Intel Celeron N2910 (4 mal 1.6 GHz)

-Intel HD Graphics

-4 Gb dd3 1333 Ram

Danke schon mal für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Linuxhase, Community-Experte für PC, 70

Hallo

Linux funktioniert nicht auf meinem Laptop

Das ist zum einen keine Frage und zum andern eine absolut unzulängliche Aussage.

Betriebssystem auf den Stick gebootet

Vom Stick gebootet oder was soll das heißen?

Dann komm ich zum Linux Startbildschirm, und das wars. Standbild

Bitte beschreibe oder besser zeige mal ein Foto davon was Du da siehst.

Selbst nach zwei Stunden tut sich nichts.

Was soll denn passieren?

Was hab ich falsch gemacht?

Was hast Du denn alles gemacht?

Bootreihenfolge im BIOS müsste auch stimmen.

Offensichtlich, sonst hättest Du ja keinen "Startbildschirm" gesehen.

Habs mit Linux Mint Mate versucht, nichts. Bei Ubuntu startet es erst gar nicht.

Mit welchen Kernelparametern denn?

Linuxhase

Kommentar von belgrado1 ,

Tut mir Leid dass meine Frage nicht deinen "Anforderungen" entspricht. Aber egal, erstmal Danke für deine Antwort.

Vom Stick gebootet oder was soll das heißen?

Ja, ich hab mir Lili USB Creator heruntergeladen und dann das Betriebssystem auf den Stick gespeichert.

Bitte beschreibe oder besser zeige mal ein Foto davon was Du da siehst.

Nach dem Neustart komme ich zu einem schwarzen Hintergrund, wo ich mich zwischen den "normalen" und den "compatibility mode" entscheiden muss. Hab beides ausprobiert. Es ladet kurz und dann komm ich zu diesem Screen:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=c35537-1456048791.jpg

Es geschieht erstmals nichts.

Was soll denn passieren?

Meines Wissen nach sollte jetzt ein Menü auftauchen bei dem ich die komplette Installation von Linux starten kann. Bei mir taucht nicht einmal ein Mauszeiger auf.

Mit welchen Kernelparametern denn?

Wo finde ich die?

Falls ich irgendeinen Blödsinn geschrieben hab, tut es mir leid. Ich kenne mich wirklich nicht gut mit Computern aus.

Lg

Kommentar von Linuxhase ,

@belgrado1

Es ladet kurz und dann komm ich zu diesem Screen:

Wenn da nichts mehr passiert, dann sind Teile der Installation nicht erfolgreich gewesen, daher vermute ich das bereits die ISO-Datei die Du verwendet hast inkonsistent ist. Überprüfe doch mal den Hashwert ....:

md5sum /pfad/zur/isodatei.iso

... und vergleiche diese mit den angaben des Distributors/Herstellers.

Wo finde ich die?

Wenn Du mit dem Bild arbeitest gar nicht :-(

An dieser Stelle, wenn also das Live-System ("ausprobieren Modus") gar nicht erst hochkommt, macht es keinen Sinn diese Werte zu sehen oder zu editieren.

Linuxhase

Kommentar von belgrado1 ,

Die ISO-Datei müsste eigentlich schon passen, ich hab es immerhin schon mit verschiedenen Ausführungen und Download-Websites versucht. Ich werde mal andere Betriebssystemen ausprobieren ;) Kleine Frage zum Schluss: Würde es einen Unterschied machen wenn ich Linux von einer CD installiere? Und ist Linux eigentlich mit allen "PCs" kompatibel, ich meine ob es sich auf jedes beliebige Gerät installieren lässt?

Danke für deine Hilfe!


Lg

 


Kommentar von Linuxhase ,

@belgrado

Die ISO-Datei müsste eigentlich schon passen

Ich würde dennoch mal den Hashwert überprüfen, sei es auch nur um diesen Fehler als Ursache ausschließen zu können.

Ich werde mal andere Betriebssystemen ausprobieren ;) 

Die einzigen die mir spontan einfallen, bei denen man eigentlich immer irgendwie einen Desktop bekommt sind Puppy-Linux und das immer gerne benutze Knoppix.

Würde es einen Unterschied machen wenn ich Linux von einer CD installiere?

  • Wenn die ISO Datei nicht in Ordnung ist wird sich daran nichts ändern .
  • Die Installation ist langsamer als mit einem USB-Stick

Und ist Linux eigentlich mit allen "PCs" kompatibel, ich meine ob es sich auf jedes beliebige Gerät installieren lässt?

Ja, GNU/Linux läuft auf sehr viel mehr Hardware als Windows, es hat Treiber von 486er Geräten ebenso onboard als auch aktuelle ARM oder Haswell CPU's

Linuxhase

Kommentar von belgrado1 ,

Danke, hab es mal mit Xubuntu versucht (soll ja für ältere Systeme geeignet sein) - und es funktioniert! Alles ist super gelaufen! Ich werde jetzt mal ne weile bei Xubuntu bleiben, gefällt mir eigentlich ganz gut. Hilfreichste Antwort ist dir!

Lg

Expertenantwort
von Linuxhase, Community-Experte für PC, 19

@belgrado1

Danke, hab es mal mit Xubuntu versucht (soll ja für ältere Systeme
geeignet sein) - und es funktioniert!

Das freut mich für Dich.

Da würde mich mal die Ausgabe dieses Kommandos interessieren (einfach so)

free -m

Ich werde jetzt mal ne weile bei Xubuntu bleiben, gefällt mir eigentlich ganz gut.

  Na dann ist ja alles gut und die Forschungsreise ins Linux-Reich kann starten :-)

Linuxhase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community