Frage von LiemaeuLP, 52

Linux Distribution gesucht die aussieht wie Windows 7?

Bzw so ähnlich (ihr wisst was ich meine)

Danke

Antwort
von PhotonX, 25

Ich habe ein bisschen in einer virtuellen Maschine gespielt. Es gab vor einigen Jahren Apps, die dazu benutzt werden konnten, ein Win7-Aussehen zu imitieren. Allerdings ist die Entwicklung von manchen von ihnen eingestellt worden und unter einer aktuellen Distro laufen sie entsprechend nicht. Mein Fazit: Du kannst es versuchen, aber es wird am Ende wie eine billige Kopie aussehen... Screenshot meines Versuchs: https://dl.dropboxusercontent.com/1/view/1hyaudygf4sobxq/Apps/Shutter/ManjaroTes... Verwendet wurde Manjaro Ellada Xfce.

Bessere Chancen dürftest du mit einer älteren Ubuntu-Version (10.04 zum Beispiel) haben, die aber nicht mehr unterstützt wird und deshalb besser nicht außerhalb einer virtuellen Maschine verwendet werden sollte!

Kommentar von PhotonX ,

Mit einer älteren Version solltest du so ein Aussehen erreichen können: https://www.gnome-look.org/p/1012465/

Antwort
von kaibor, 30

Meinst du damit die Optik oder eher die Benutzbarkeit?

ZorinOS Linux ist Windows 7 sehr ähnlich.

Grüße, Kai

Antwort
von KlecksKeks, 17

Linux Mint

Einfache Installation.
Ansprechende, grafische Benutzeroberfläche.
Einfach zu bedienen.
Viele nützliche Programme vorinstalliert.

Welche Edition dich anspricht, hängt davon ab, ob dir Windows 7 mit der Aero-Oberfläche gefällt oder eher ganz klassisch (wie Windows 98 :D).

Antwort
von ChrisEsteban, 23

Linux Mint ist ideal für Umsteiger. Benutzeroberfläche ist leicht zu verstehen, Bedienung & Installation sind sehr simpel.
Wer es gerne Mac OS ähnlich hat, dem seie elementaryOS ans Herz gelegt.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Ja elementaryOS hatte ich auch schonmal als 2. OS zum testen, schaut gut aus aber es basiert auf Ubuntu 14.irgentwas, d.h. meine (ehemalige) GTX 950M wird treibertechnisch nicht unterstützt (erst ab Ubuntu 15.10), was offenbar der grund war warum das nicht funktioniert hat. Deswegen fällt elementaryOS weg (und weil mir die obere Leiste gar nicht gefällt).
Und das mit dem Desktop aktivieren ist auch so ne Sache

Kommentar von ChrisEsteban ,

In 6 Tagen kommt die komplett überarbeitet Version elementaryOS loki raus. Vielleicht wäre das einen Versuch wert...

Antwort
von Myrmiron, 32

Debian mit Cinnamon oder Linux Mint (Im Prinziep beschnittenes Debian + Cinnamon).

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux & Ubuntu, 20

Du solltest aber mittlerweile gelernt haben, dass das Aussehen weniger von der Distribution als vom verwendeten Desktop abhängt. Und bei Linux-Distributionen ist es ja so, dass eigentlich jeder Desktop auf jeder Distribution installiert werden kann. Du könntest LXDE, Cinnamon oder KDE Plasma nehmen.

Guckst Du hier: http://www.cio.com/article/2885122/linux/the-8-best-desktop-environments-for-lin...

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 19

schämst du dich, wenn Freunde und Bekannte sehen würden, dass du Linux benutzt? Mit einer "Windows7" Oberfläche für Linux kannst du jederzeit behaupten, das ist Windows.

Einen anderen Sinn sehe ich in so einer Frage nicht. Da bei den meisten grafischen Linux-Oberflächen Programme mit einem einfachen Maus-Klick gestartet werden, ist die "Windows-Oberfläche" sogar irreführend. Ein "Windows"-Doppel-Klick würde das Programm doch nur 2x starten.

Hinzu kommt, dass, von Anwendungen wie Firefox, Thunderbird oder LibreOffice abgesehen, Linux-Systemprogramme ohnehin anders arbeiten und anders bedient werden müssen wie entsprechende Windows-Systemprogramme.

Nach dem ersten Klick merkt dann sowieso jeder, "das ist nicht Windows".

Das Windows-Wissen muss man dann auch an vielen Stellen einfach vergessen.

Kommentar von LiemaeuLP ,

Ich bin Mac Nutzer (grins)
Blöd gelaufen xD

Nein wollte wirklich nur dass es ungefähr so aussieht wie Windows 7 (habe da was in nem YT Tutorial mal gesehen und dass hat mir eigtl gefallen)

Andere bekommen außerdem Linux eh nicht zu sehen sondern OS X^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community