Frage von lars926, 76

Linux deinstallieren bzw. Windows 7 installieren ?

Ich habe einen Laptop gekauft auf dem Linux drauf ist nun würde ich gerne Windows installieren. Habe jedoch keine CD habe mir ein Lizenzschlüssel gekauft. Aber ich kann Windows iwie nicht installieren. Habe vom PC nicht Grad die mega Ahnung. Wie bekomme ich auf meinen PC Windows Bitte um Hilfe...

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux, 49

Ich habe einen Laptop gekauft auf dem Linux drauf ist 

Und warum, wenn Du das hier möchtest

nun würde ich gerne Windows installieren.

aber diese Problem besteht:

Habe vom PC nicht Grad die mega Ahnung.

?

Zu Deinem Problem gibt es eigentlich auch genug Anleitungen im Internet, bei Nutzung einer beliebigen Suchmaschine würdest Du sicher schnell fündig.

Wenn Du einen Lizenzschlüssel gekauft hast, sollte Dir eigentlich auch eine Anleitung, zumindest aber ein Link für den Download der Windows 7-ISO geschickt worden sein, denn Du musst Dir eine Installations-DVD oder einen bootfähigen USB-Stick selbst erstellen.

Die passende ISO-Datei solltest Du hier finden:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7

Am einfachsten ist es, aus der ISO eine bootfähige DVD zu erstellen, einfach das Brennprogramm (wahrscheinlich Brasero) aufrufen und ISO/Image (wichtig!) brennen auswählen. Oder Du machst einen Rechtsklick auf die ISO und wählst aus "öffnen mit" und dann Brasero.

Alternativ (wenn Du zum Beispiel kein DVD-Laufwerk hast), kannst du auch einen bootfähigen USB-Stick erstellen, hier mal eine Anleitung:

https://wiki.ubuntuusers.de/UNetbootin/Windows-Installations-Stick_erstellen/

Ist zwar für Ubuntu, aber da diese Linux-Distribution auf Debian basiert, sollte das auch bei Dir funktionieren.

Antwort
von Rynak, 47

Du kannst die auf der Windoof-Website das DVD-Image zum Schlüssel herunterladen. Dann kannst du es auf eine DVD brennen. Im BIOS/UEFI (meist F2, F8, ...) kannst du dann die CD/DVD wählen und Win. installieren .

USB-Stick ging bei mir nicht, da Windoof mir kein USB-Stick-fähiges Image geben wollte.

PS: Was gefällt dir an Linux denn nicht?

Antwort
von Jewi14, 71

Wenn man von Computer keine Ahnung hat, würde ich solche Spielereien wie einen mit Linux kaufen und dann versuchen Windows7 zu installieren, einfach sein lassen.

Sofern der Schüssel gültig ist, kannst du hier legal eine Version herunterladen. Diese dann am besten als Image auf DVD brennen und von der DVD den Rechner neu starten, dann Anweisungen folgen.

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7

Kommentar von lars926 ,

Über einen USB Stick ist es nicht möglich da Linux es nicht öffnet oder?

Kommentar von Jewi14 ,

Klar kann man Windows auch via USB Stick installieren. Nur ich bin nicht der absolute Linux Experte und kenne kein Linux Programm, welches auf einen USB Stick Win7 bootfähig installiert.

Kommentar von Wintergriller ,

Bei Linux-Mint nennt sich das z.B. USB-Abbildrersteller

Kommentar von guenterhalt ,

Linux kennt als Basis-Kommando den Befehl dd ( Disk-Dump). Problem dürfte Windows sein. Wenn die für die weiter Installation das Boot-Device benutzen, dann sollte es gehen. Wenn man dann aber auf ein CD-ROM-Laufwerk zugreift, dann ist dieser Weg verbaut (wie so oft).

Kommentar von LemyDanger57 ,

@guenterhalt: Glaubst du, dass jemand, der eine Linux-Distribution durch Windows ersetzen will, sich mit Konsolen-Befehlen auseinandersetzt?

Kommentar von guenterhalt ,

@LemyDanger57 ob ich das glaube oder ob der Fragende das hören oder gar ausführen will, ist für mich Nebensache.
Es lesen hier auch andere mit, ohne selbst eine Frage zu stellen. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere bei ähnlichen Problemen an solche Antworten und Kommentare.

Kommentar von Jewi14 ,

Ohne dich gleich zu kritisieren, mir es aber dennoch schon sehr oft aufgefallen, dass Linux Nutzer sagen mal Lösungen von Profis für Profis schreiben und nur Profis diese verstehen können - aber eben nicht Laien. Gerade aber Laien sind dann solche Antworten wert- und sinnlos.

Wer auf GF so eine Frage stellt, würde kaum zu den Profis gehören und wer Profi ist, wird Hilfe in speziellen Linux Foren suchen. Heißt also, hier wird ein Profi kaum nach Lösungen für ähnliche Probleme suchen, zumal ein Linux Profi wohl kaum Windows installieren wird (außer in einer VM).

Daher würde ich mich echt freuen, wenn "Hardcore" Linux Nutzer einfach mal so antworten, dass Laien es auch verstehen. Was Linux Nutzer angeht, das erinnert mich an ein Vorwort zum BGB  "Das BGB wurde von Rechtsexperten für Rechtsexperten geschrieben, es erhebt gar nicht den Anspruch verständlich und für Laien zu sein"

Kommentar von guenterhalt ,

was öffnet Linux nicht?

Antwort
von XPlayer300, 61

Wie bereits gesagt, Image auf DVD oder USB stick laden. Sofern Linux sowas hat, öffne das BIOS und boote vom USB Stick

Kommentar von guenterhalt ,

Wie bereits gesagt, Image auf DVD oder USB stick laden. Sofern Linux sowas hat, 

so etwas geht bei Linux nicht. Die arbeiten noch nicht einmal mit Hammer und Meißel, da gibt es noch Faustkeile und Steinschleudern.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Sofern Linux sowas hat, öffne das BIOS und boote vom USB Stick

Bios oder (U)EFI haben nichts, aber auch gar nichts mit dem Betriebssystem zu tun. Sie sind aber Grundvoraussetzung, dass man einen PC überhaupt starten kann und deshalb auf jedem dieser Geräte implementiert.

Antwort
von Wintergriller, 55

Sag uns doch erst mal was für eine Linux-Distribution auf deinem Rechner installiert ist,es gibt davon so etwa 400-500 Stück,dann können wir dir auch besser helfen.

Kommentar von lars926 ,

Linux Debian.

Kommentar von Wintergriller ,

Rufe dein Softwar-Center auf und gib im Suchfeld...usb-creator... ein,klicke dann auf installieren und gut. Unetbootin gibt es da auch noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten