Frage von Athrad, 56

Linux Deepin installations Problem?

Linux Deepin 15.1 64bit Ich versuche gerade das Betriebssystem zu installieren. hab meine komplette festplatte formatier und nun bekomme ich am ende der installation eine allgemeine fehlermeldung ohne hinweiß warum es nicht geklappt hat. habt ihr ne idee wo ich nachkucken kann oder was grund für das sein kann ?!

Antwort
von Linuxhase, 42

Hallo

Linux Deepin 15.1 64bit Ich versuche gerade das Betriebssystem zu installieren.

Wieso eine chinesische Distribution?

hab meine komplette festplatte formatier

War das beabsichtigt?

nun bekomme ich am ende der installation eine allgemeine fehlermeldung ohne hinweiß warum es nicht geklappt hat.

Dennoch wäre es gut die zu posten.

und wenn Du schon dabei bist, schau doch mal mit der Live-Version nach und berichte was hierbei heraus kommt:

sudo fdisk -l          # Das ist ein kleines L
sudo fdisk -l 2>/dev/null | egrep "Disk /|/dev/" | sed "s#^/dev/#Part /dev/#" | awk '{print $2}' | sed 's/://' | xargs -n1 -IX sudo sh -c "hexdump -v -s 0x80 -n 2 -e '2/1 \"%x\" \"\\n\"' X | xargs -n1 -IY sh -c \"case \"Y\" in '48b4') echo X: GRUB 2 v1.96 ;; 'aa75' | '5272') echo X: GRUB Legacy ;; '7c3c') echo X: GRUB 2 v1.97 oder v1.98 ;; '020') echo X: GRUB 2 v1.99 ;; *) echo X: Kein GRUB Y ;; esac\""

Linuxhase

Kommentar von Athrad ,

ich hatte diese Distribution gewählt weil sie mir vom design gefiehl gibt es denn eine bessere lösung ?

ja das war gewollt das die festplatten leer gemacht wurden habe zuvor die dokumente usw gesichert.

fehlermeldung = Installation fehlgeschlagen!

                           Installation beenden

werd mir jetzt ubuntu drauf machen hast du einen tipp wie ich die partitonierung der festplatte mache wenn noch windows installieren will

Kommentar von Linuxhase ,

@Athrad

ich hatte diese Distribution gewählt weil sie mir vom design gefiehl

Wenn Du es schon ansprichst, das "Design" wie Du es nennst, ist doch nur die optische Wahrnehmung dessen was in der grafischen Oberfläche (Fenstermanager & Desktop & Widgets ect.) eingestellt wurde.

Da man aber jeden Desktop auf jeder GNU/Linux-Distribution installieren kann und diesen konfigurieren, ja richtiggehend personalisieren kann (und das für jeden Benutzer extra), kann man auch gleich direkt Ubuntu benutzen und diese Anpassungen vornehmen.

Es basierte "früher" mal auf Debian und hat inzwischen aber Ubuntu als Unterbau so das eine Kompatibilität der Pakete zu erwarten ist. Falls Deepin eigene Repositories verwendet kannst Du diese ja in der sources.list des Ubuntu einbinden und verwenden.

gibt es denn eine bessere lösung ?

"besser" ist so eine Sache, aber möglicherweise in einer Art und Weise die für dich einfacher zu verstehen und umzusetzen ist.

hast du einen tipp wie ich die partitonierung der festplatte mache wenn noch windows installieren will

Da würde ich Dir raten zuerst Windows zu installieren und danach dann Ubuntu (oder jedes andere OS) Die Partitionierung würde ich gleich der Installationssoftware überlassen, ist für ungeübte leichter.

Linuxhase

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten