Linkes Ohr, Wange und Hals angeschwollen- bekomme keinen Arzttermin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am besten in die Ambulanz gehen..das geht.Sowas ist ein Notfall...schliesslich kannst Du nicht wissen was es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zu Deinem Hausarzt!!! Der ist durchaus auch dazu in der Lage, Antibiotika zu verordnen oder per Blutuntersuchung nachzuweisen, ob vielleicht doch ein viraler Infekt die Ursache Deiner Beschwerden ist.

Wenn wirklich ein ernstes gesundheitliches Problem vorliegt, mit welchem Du sofort zu einem Facharzt gehen musst, dann wird Dein Hausarzt schon dafür sorgen, dass Du einen schnellen Termin bekommst.

Ganz ehrlich ... ich finde immer schade, dass viele Patienten sofort zum Facharzt laufen, anstatt erst mal mit ihrem Hausarzt das Problem zu besprechen. Es kommt nicht selten vor, dass die Patienten zum völlig falschen Facharzt gehen und unverrichteter Dinge wieder nach Hause geschickt werden. Das kostet den Krankenkassen jährlich mehrere Millionen Euros und wer darf diese Kosten dann zahlen? ... die Allgemeinheit, indem die Krankenkassenkosten wieder erhöht werden.

Abgesehen davon dürfen sich viele Patienten nicht mehr darüber wundern, dass es kaum noch Hausärzte gibt. Wer will diesen Beruf denn heute noch ausüben, wenn die Patienten nur noch dann kommen, wenn sie ein Schnupfenmittel haben möchten, welches noch nicht mal verordnet werden darf? Die Hausärzte sind heutzutage längst nicht mehr die Großverdiener, welche sie noch vor vielen Jahren waren.

Ich kann daher immer nur wieder dazu raten, bei gesundheitlichen Problemen zum Hausarzt zu gehen.

Ich weiß nur, dass ich heute nicht mehr am Leben wäre, wenn ich einigen Fachärzten vertraut hätte. Es war nach vielem Hin und Her wirklich nur mein Hausarzt, welcher die rettende Idee hatte ... nicht die vielen Fachärzte der Klinik, in welcher ich gelegen habe.

Ich wünsche Dir gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julchen222
07.07.2016, 12:47

ich habe da schon angerufen, mein Arzt ist krank und folglich nicht in der Praxis....

0

du gehst zu deinem hausarzt in die akut-Sprechstunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notfälle müssen immer angenommen werden. Du musst es aber direkt am Telefon sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zunächst zu deinem Hausarzt, da bekommst du auch sofort einen Termin. Der kann dir schon was vereschreiben gegen deine Beschwerden. Wenn du keinen Hausarzt hast, dann suche einen Bereitschaftsarzt in deiner Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schnellstmöglich ins Krankenhaus gehen und da wird dir erstmal geholfen. Danach musst du wahrscheinlich zu deinem Hausarzt und dieser überweißt dich dann an einen Spezialisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
07.07.2016, 12:36

Ich würde es ehrlich gesagt anders herum machen. Erst zum Hausarzt gehen und der kann dann sagen, ob der Weg zu einem Facharzt oder in die Klinik eingeschlagen werden muss oder ob es doch möglich ist, einfach nur mittels eines Antibiotikums diese Entzündung in den Griff zu bekommen.

Ich verstehe immer nicht, wieso so viele Menschen das Können eines Hausarztes unterschätzen.

0

Was möchtest Du wissen?