Frage von toneRing, 190

Linkes Nasenloch total verstopft was soll ich tun?

Hallo ihr lieben.

Vor paar tagen War ich erkältet. Nase War beidseitig total zu. Dann wurd es besser und beide nasenlöcher waren frei. Ich konnte frei atmen. Nach einem Tag aber verstopfte sich das linke nasenloch. Es ist total zu . Ich kann damit nicht atmen. Das rechte ist frei. Mir läuft das linke nasenloch pausenlos. Das Sekret ist klar.

Ich habs dann mal mit nasenspray versucht keinerlei effekt. Schmerzen hab ich keine Fieber auch nicht. Fühl mich nicht krank ist nur nervig vorallem morgens bin ich total verschleimt auch im Hals . Wie gesagt rechtes nasenloch ist alles tip top.

Warum hilft Nasenspray nicht ??? Und was kann ich tun das das aufhört bzw sich bessert ?

Ps: habe während der Erkältung kein nasenspray benutz.

Antwort
von dreamygirl99, 163

Ich glaube kaum, dass du Dur Gedanken machen musst. Ich habe das auch immer während einer Erkältung. Wenn du allergisch auf etwas bist, solltest du mal den Arzt aufsuchen. Aber weil du ja keine anderen Symptome beschreibst, musst du die Ärzte damit auch nicht belasten ;)
Putze dir einfach die Nase und mache ein Dampfbad. Wenn die Geschäfte wieder offen haben, kannst du dir ja auch eine Salzwasserspülung holen :)
Gute Besserung!

Kommentar von toneRing ,

Ja das stimmt. Danke. mich nervt es nur tierisch und der nasenspray wirkt ned.

Kommentar von dreamygirl99 ,

wenn das naswnspray nicht wirkt, dann kann es sein, dass du es früher zu oft genutzt hast ... wenn ja, solltest du besser einen Arzt aufsuchen, denn dann bist du immun dagegen ...

Antwort
von SarahV85, 142

Ich würde dir auch eine Nasendusche empfehlen und sobald die Feiertage vorbei sind mal einen HNO aufsuchen. Ich habe das auch ständig, bei mir ist es die Kieferhöhle rechts die ständig dicht ist, dazu eine schiefe Nasenscheidewand und verengte Zugänge zu den Nebenhöhlen. Schlimm ist es nicht, aber sehr unangenehm wenn man nicht ordentlich durch die Nase atmen kann.

Antwort
von Brainlard, 123

Es hilft ein wenig wenn du dich auf die rechte Seite liegst (also so dass das verstopfte oben ist) dann wird es nach der Zeit frei. Weil vielleicht ist dir mal aufgefallen das man immer nur über eines atmet so kann man das ein Stück weit beeinflussen

Antwort
von Nordan, 105

Du brauchst etwas Schleimlösendes wie Sinupret z.B. Und ACC für verschleimte Hals. Inhalation hilft auch , mit Kamille z.B.

Antwort
von BrilleHN, 106

ich empfehle eine Nasendusche mit lauwarmen Salzwasser ( ca. 1/2 Teelöffel in ein Glas Wasser auflösen)

Antwort
von Robo267, 90

Zum HNO Arzt gehen

Kommentar von toneRing ,

da hab ich erst in 3 Wochen ein Termin gekriegt. bis dahin muss ich ja irgendwas Unternehmen dagegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community