Linker Pedalarm locker?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du sagst der ober Teil meinst du dann die Achse vom Pedal direkt oder den Kurbalarm.?

Kurbelarm wurde schon beschrieben. Wenn der Kurbelarm locker ist dann kann aber schon der Vierkant oder die Aufnahme beleidigt sein, Füße haben viel Kraft.

  • Kurbel ganz herunternehmen und auf Einkerbungen untersuchen, eventuell wegpolieren 
  • und dann mit vernünftiger Kraft festschrauben.

Ist die Pedalachse Locker dann mit einem langen Gabelschlüssel (eventuell mit Rohrverlängerung) anknallen. Ist aber ein linkes Gewinde. Ein Pedalschlüssel ist normalerweise knapp doppelt so lang als ein normaler Gabelschlüssel.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kurbelschrauben haben entweder einen Innensechskant (Inbus) von meistens 8 mm oder es handelt sich um eine Sechskantschraube mit Schlüsselweite 14 mm. Die muss natürlich relativ fest angezogen werden. Mit Loch in der Mitte meinst du vielleicht diese zusätzliche Bohrung im Innensechskant, die zur Führung dient. An der Nuss, die zu diesem Drehmomentschlüssel gehört, ist wahrscheinlich vor dem Sechskant noch ein Führungszapfen dran, der in diese Bohrung greift, die aber nicht vorhanden ist. Wenn das so ist, nimm einen normalen Inbusschlüssel und zieh die Schraube richtig fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst keinen Drehmoment Schlüssel du darfst halt nicht zu feste drehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymousFTW
20.06.2016, 22:52

Wenn ich nicht zu fest dreh bleibts ja trz locker

0
Kommentar von Schedixx
20.06.2016, 22:52

wenn du zu fest drehst reißt die Schraube ab oder ähnliches

0
Kommentar von Schedixx
21.06.2016, 20:49

beinahe....

0

Hast du dann evtl. eine Vierkant oder Octalink Kurbel?

Kein Loch in der Mitte bedeutet wohl schonmal kein Hollowtech.

Vielleicht hilft das weiter (ab 5:30).

Ein Foto wäre aber auch recht hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Tretlagerschraube sich schon leichter drehen lässt als auf der rechten Seite, sollte sie erst einmal kräftig angezogen werden. Natürlich geht das auch mit einem "alten" Drehmomentschlüssel, ein Innensechskant oder eine 14er Strecknuss reichen aber völlig aus.

Wenn es dann noch wackelt, ist das Innenlager des Tretlagers nicht richtig eingestellt oder defekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung