Frage von OlafTeddy, 22

Linearer Potentialtopf (h)?

Ich habe eine Frage bezüglich des linearen Potentialtopfes: Durch Gleichsetzen ergibt sich aus:

E=h^2 * n^2/(8m*L^2) und E=h * f

f=h * n^2/(8m * L^2)

Nun meine Frage: Muss ich das Planck'sche Wirkungsquantum in J * s oder in eV * s angeben?

Antwort
von indiachinacook, 22

Grundsätzlich ist natürlich alles möglich. Aber im allgemeinen Fall muß man Buch führen, welche Einheit am Ende rauskommt, und vielleicht ist das dann irgendein Mischmasch, mit dem man nichts anfangen kann.

Also: Konsistentes Einheitensystem verwenden, am besten SI (kg, m J, etc) oder atomare Einheiten (mₑ, a₀, hartree). Dann kennt man die Einheit, die am Ende rauskommt, und kann wahrscheinlich gut mit ihr leben oder sie nach einer Standard-Tabelle in etwas Bequemeres umrechnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community