Lineare Funktionen wie berechnet zeichnet man den Graphen von y = 2,8x?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn für 1x = 1cm auf der Achse gilt, dann ist 0,5x halt 0,5cm auf der Achse oder wenn 1x = 2cm ist dann ist 0,5x = 1cm. So sollte man das auch eintragen auf den Achsen, sodass für Kommazahlen auch Platz wenn nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist genau y = 2,8x.

Setzt du für x = 0, hast du y = 0
Setzt du für x = 2,5 , dann ist y = 7. Denn 2,5 * 2,8 = 7. Das kann man fast im Kopf rechnen.

Zeichnen ist einfach: eins nach rechts und 2,8 nach oben, und zwar vom Ursprung aus. Dein Geo-Dreieck kann sicher auch Millimeter anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wechselfreund
15.03.2016, 13:18

Warum nicht 2,5 nach rechts und 7 nach oben, das wird doch viel genauer?! (oder x = 5, dann ist auch kein Komma mehr da...)

1

vom Ursprung gehst du 10 nach rechts und 28 nach oben und verbindest den Punkt mit (0;0)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

ich nehme an Du meinst y=2,8x? Steht 2,8 für die Variable m oder n/b/c? Wenn 2,8 die Steigung ist, so startest Du bei Null und wendest einfach das Schnellverfahren an. Worin liegt das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxAnonym69xX
14.03.2016, 22:44

Ich weiß zwar dass ich bei 0 anfangen soll aber ich weiß nicht wie ich weiter machen soll. Die Steigung ist ja 0 also m= 2,8 und b=0 wie soll ich das zeichnen???

Lg anonym 

0

y=2,8 geht sicher nicht durch (0|0), da bringst du irgendwas durcheinander oder hast dich irgendwo vertippt. Vielleicht meinst du y=2,8x?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxAnonym69xX
14.03.2016, 22:37

Ja genau y = 2,8x

0