Frage von Messii7, 44

Lineare Funktionen mit Hilfsmittel, hilfe?

Kann mir jemand diese Aufgaber erklären? Aufgabe 2 auf dem Foto.
Lösung habe ich auch aber verstehe nicht wie wir auf diese Werte für den TR kommen?
Wir arbeiten mit dem Ti-nspire cx CAS
Vielen Dank!

Antwort
von Australia23, 17

Wenn ich die Frage richtig verstehe, ist deine Skizze etwas falsch, daher siehst du denn Zusammenhang mit den Lösungen wahrscheinlich nicht...

Die Gerade schneidet die positiven(!)-Koordinatenachsen(-abschnitte, nehme ich an). Das heisst du hast eine Gerade mit negativer steigung, die durch den 1. Quadrant hindurch geht. Also schliesst die Gerade mit der postiven x- und y-Achse ein Dreieck ein und die Punkte A und B liegen auf den Schnittpunkten von Gerade und Achsen (in deiner Skizze hat die Gerade eine positive Steigung, und die Punkte a und b sind irgendwo?).

Deine Bedingungen:
- A ist auf der y-Achse, das heisst wenn x=0, muss y=a sein -> f(0)=a
- B ist auf der x-Achse, also muss y=0 sein, wenn x=b -> f(b)=0
- Die Strecke AB ist 9, hier kannst du mit dem Pythagoras berechnen:
  a^2+b^2=AB^2

Der Taschenrechner gibt dir schliesslich zwei Lösungen raus, von denen jedoch nur diejenige mit dem negativen m stimmt (die Gerade muss ja eine negative Steigung aufweisen).

Kommentar von Messii7 ,

Ach soo.. Viiilen Dank! Jetzt versteh ich das! Super vielen Dank!! :D

Kommentar von Australia23 ,

Gerne ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community