Lineare Funktionen, Klausurvorbereitung, das Thema ist schon wieder ein Jahr her..

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es lineare Funktionen sind, haben sie nur einen Schnittpunkt oder sind identisch. Wenn der f(x) , also der y Wert, den Preis angibt, ist der Preis für beide Produkte an diesem Schnittpunkt gleich. Da es nur einen Schnittpunkt gibt muss vor diesem Schnittpunkt eine Funktion immer über und auf der anderen Seite des Schnittpunktes immer unter der anderen Funktion. Wenn eine Funktion über der anderen liegt bedeutet dass das ihr f(x) wert also der preis größer als der der andern Funktion ist. Denn Schnittpunkt hast du ja schon berechten deshalb musst du nun nur noch die f(x) Werte für einen x wert vor oder nach diesem Schnittpunkt berechnen. Der punkt null bietet sich da besonders an da dort keine weitere Rechnung erforderlich ist. An dem Punkt 0 ist liegt der Preis für Produkt 1 bei 34 und der für produkt 2 bei 11 d.h. das der preis für Produkt 2 vor dem Schnittpunkt immer niedriger als der Preis für das Produkt 1 ist. Nach dem Schnittpunkt ist der Preis für Produkt 2 hingegen immer höher als der für Produkt 1. Um das ganze noch besser zu verstehen kannst du dir die Graphen ja mal Zeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tibunn
01.11.2016, 15:51

Der X Wert ist die Stückzahl

0

Von mir aus nehmt andere Zahlen, mir geht es wirklich nur um den Weg..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?