Frage von BestCookie121, 47

lineare Funktion Beispiel?

Eine lineare Funktion f besitzt die nachfolgende Eigenschaft. Gib eine Termdarstellung der Funktion an. a)Es ist f(1)=1. Wächst x um 1, so fällt f(x) um 2. das heisst ja das die Termdarstellung dann f(x)=-2x ist, aber im Lösungsbuch steht f(x)= -2x+3. Warum?

Antwort
von mathefreak4ever, 30

Setze doch mal in deine Gleichung 1 für x ein. Wenn du den Fehler dann nicht erkennst, schreibe einen Kommentar.

Kommentar von BestCookie121 ,

Hab's verstanden. danke

Antwort
von HamiltonJR, 22

ja, die Steigung -2 hast du richtig erkannt, aber das erfüllt noch nicht die Bedingung f(1) =1  denn -2* (1) =-2

du musst also die Gleichung 1= -2*(1)+b nach b auflösen und dann bekommst du die oben genannte Funktionsgleichung

Antwort
von Stnils, 36

Eine der Forderungen ist, dass f(1) = 1 ist.

Diese Forderung würde mit der Funktion f(x) = -2x nicht erfüllt werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten