Frage von LeoLeo334, 39

Limbo! Rückenschmerzen, mögliche Stauchung?

Hallo,

ich habe vergangenes Silvester eins führte zum anderen..auf einer Party Limbo getanzt. Ich war nicht aufgewärmt und es ging schnell relativ weit runter..(ich rede wirklich von Limbo und nicht Sex!!!) Danach hatte ich zwei Woche intensivste Schmerzen an der unteren Wirbelsäule. Selbst gehen schmerzte und ein Holzkreuz konnte ich überhaupt nicht machen. Ich ging davon aus, es wäre einfach nur eine leichte Stauchung und da ich mir sicher war, mein Arzt würde auch nichts anderes sagen, bin ich nicht hingegangen. Ich hab die Wochen danach versucht vorsichtig zu sein und es wurde auch langsam besser. Aber selbst 2 Monate später hab ich noch was gemerkt. Mittlerweile hab ich manchmal immer noch auftretende Rückenschmerzen besonders im unteren Bereich des Rückens und er fühlt sich oft verspannt an. Es hilft immer für kurze Zeit, wenn ich meinen Oberkörper stark einmal rechts rumdrehe und dann einmal links, woraufhin mein Rücken knackt. Ist das normal? Meine Frage: Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Sollte ich doch mal zum Arzt gehen? Und hört sich das nach einer Stauchung an?

LG

Antwort
von TheAllisons, 28

Das du solange gewartet hast und nicht zum Arzt gegangen bist, ist gar nicht gut, da wird die Behandlung wahrscheinlich noch schwieriger werden. Aber verlier jetzt keine Zeit mehr und geh zum Arzt. Gute Besserung

Antwort
von putzfee1, 22

Ja, geh auf jeden Fall zum Arzt! Das hättest du längst tun sollen. Ob es eine Stauchung ist oder irgendwas anderes, wird dir der Arzt sagen können, nachdem er dich untersucht hat.

Antwort
von ragazza010, 20

Lass das auf alle Fälle abklären. Geh zu einem Orthopäden. Der wird dich untersuchen und ggf überweisen. Da die Schmerzen immer wiederkehren solltest du dort auf jeden Fall hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community