Frage von PanCake999, 382

LifePlus "Freundin" nervt?

Eine langjährige Freundin von mir ist seit kurzem bei LifePlus eingestiegen. Vorher war sie total unzufrienden in ihrem Job. Sie war Kosmetikerin, hatte zuvor einen miserablen Abschluss hingelegt und sich von einem Kurzzeitjob zum Nächsten gehangelt. Bei ihr ist das Geld eigentlich immer knapp, was wohl aber auch daran liegt, dass sie nicht mit Geld umgehen kann - immerhin least sie sich einen Wagen nach dem anderen. Nun hat sie vor einem Jahr mit LifePlus angefangen. Ich habe Sie zu Anfang noch unterstützt, bin mit ihr auf ein, zwei Events gegangen (und die Tickets sind echt teuer, das ist eine Frechheit!). Überzeugt hat es mich aber nicht. Für mich ist das nur wieder so ein Schneeballsystem. Sie ist dagegen davon begeistert. Ich habe ihr nach den ersten paar Events gesagt, dass mich das leider nicht interessiert, aber ich es vollkommen okay finde, wenn sie dem weiterhin nachgehen möchte. Ich bin nicht ihre Mutter und sie ist erwachsen. Zu Anfang schien sie das zu respektieren. Doch mittlerweile wird sie unglaublich penetrant! Bei jeder Gelegenheit zeigt sie mir Fotos von irgendwelchen Typen auf Facebook, die mir absolut unbekannt sind, schwärmt davon, dass das Diamenten (oder so) Mitglieder sind und die nie wieder für Geld arbeiten müssen, als wären das irgendwelche Filmstars. Sie will mich ständig zu einem LifePlus Abend einladen, damit ich - wie sie es sagt - erfahre, was sie Hauptberuflich macht. Was soll der Stuss? Ich hole sie ja auch nicht zu mir in die Firma und halte ihr einen langweiligen Vortrag über meinen Job? Ich begreife einfach nicht, warum sie mich damit nicht in Ruhe lässt? Sie kennt ganz genau meine Einstellung dazu und ich habe ihr mehrmals, wirklich äußerst sachlich und höflich erklärt, dass mich das nicht interessiert und ich auch keine Lust habe, darin einzusteigen. Mir liegt das "vermarkten" nicht und so wie sie sich aufführt, wäre es mir peinlich meine Freunde so penetrant zu belabern! Ich erkenne sie auch kaum wieder. Manchmal wird sie richtig wütend, wenn ich ihr absage. Dabei sage ich ihr jedes Mal, dass ich mich schon melde, wenn ich etwas von LifePlus haben möchte. Sie bräuchte mich nicht ständig darauf ansprechen und mir Vorträge zu halten. Was stimmt denn mit diesen LifePlus Leuten nicht?! Ich habe das Gefühl, sie sieht mich nicht mehr als Freundin, sondern als eine potenzielle Kundin!

Antwort
von Tim86berlin, 323

Ja, hatte auch mal einen Amway Kumpel, ähnliche story.... :(

Rede klar mit deiner Freundin das du nur Freundin und nicht Kundin sein willst.

Wenn sie sich danach nicht ändert musst du dir eine neue Freundin suchen :/

Antwort
von joheipo, 284

Ähnliches kann ich auch von einer ehemaligen Arbeitskollegin berichten, die sich von "Amway" hat einwickeln lassen. Amway ist auch ein Schneeballsystem ("Multilevel Marketing") und verhökert Seife, Kosmetik etc.

Diese Kollegin hat mehrere Seminare besucht und ist heute nicht mehr ansprechbar. Die Gehirnwäsche, der man dort ausgesetzt wird, ist mit dem Weichklopfen von Scientolgy-Anhängern vergleichbar. Das könnte bei diesem ominösen Lifeplus auch der Fall sein.

Deione Freundin kannst Du abhaken. Sie wird erst wieder normal werden, nachdem sie gehörig auf die Schnauze gefallen ist, sprich sich so verschuldet hat, daß Lifeplus sich ihrer entledigt. Freunde hat sie ja jetzt schon nicht mehr.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten