Frage von alexandra753, 55

Liest ihr viele Bücher und was ist euer Lieblingsbuch und wer euer Lieblingsautor?

Ich lese eher wenig und würde aber gerne wieder mehr lesen vorallem im Urlaub. Ich bin mir noch unsicher welche Art. Ich möchte nicht unbedingt eine Liebesschnulze aber auch nicht gerade den grusligsten Krimi. Schwerer Fall ;D

Antwort
von knallpilz, 6

Lies irgendwas von Erich Kästner. Ist alles gut.

Terry Pratchetts Scheibenwelt-Romane auch. Alle.

Haruki Murakami ist sehr beliebt. Und sehr lesenswert. Hat ne sehr eigene Atmosphäre alles und ist schön mysteriös. Empfehle Kafka am Strand oder Tanz mit dem Schafsmann.

Wenn's etwas abgefahren sein darf, Robert Anton Wilson. :)
Illuminatus!-Trilogie oder sowas.

Antwort
von Cruiser67, 21

Ja, ich lese sehr gerne und sehr viel.

Empfehlungen zu geben ist allerdings schwierig, wenn man deine Vorlieben nicht so kennt.

Ich bin zum Beispiel extrem vielseitig und lese Bücher aus den unterschiedlichsen Bereichen.

Deswegen gebe ich dir einfach ein paar Buchtipps, die ich selber gelesen habe und die mir gefielen.

"Der kleine Prinz" von "Antoine de Saint-Exupéry"

Das Buch kann man immer lesen, aber gerade da es sehr dünn (etwas über 100 Seiten) ist, bietet es sich für Leser an, die eher wenig lesen.

"Die Bibel nach Biff - Die wilden Jugendjahre von Jesus, erzählt von seinem besten Freund" von "Christopher Moore"

Das ist etwas dicker (über 500 Seiten), aber sehr lustig geschrieben, allerdings eher denen zu empfehlen, die ihren christlichen Glauben nicht zu ernst nehmen.

"Der Pfad des friedvollen Kriegers" von "Dan Millman"

Dies ist ein (teilweise autobiographisches) Buch (ca. 300 Seiten), dass ein wenig in die philosophische Ecke geht. Es handelt von einem jungen Sportler, der einem weisen Mann begegnet, der an einer Tankstelle arbeitet. Durch die Gespräche mit ihm, verändert sich sein ganzes Leben.

"Ich bin Malala" von "Malala Yousafzai" (rund 400 Seiten)

Dies ist die bewegende Geschichte einer jungen (15 Jahre) pakistanischen Schülerin, die sich dem Verbot radikaler Islamisten widersetzt hatte und weiterhin zur Schule ging.

Daraufhin wurde sie von Kämpfern der Taliban niedergeschossen. Sie überlebte es, bekam den Friedensnobelpreis und kämpft weiterhin für dir Rechte der Frauen.

"Hummeldumm" von "Tommy Jaud"

Dieses Buch (ca. 300 Seiten) ist wieder sehr leichte Kost und erzählt die Erlebnisse einer Reisegruppe. Kann man lesen, ohne viel nachzudenken.

"Ein Tag mit der Liebe" von "Mohsen Charifi"

Mein persönliches Lieblingsbuch! Ich kenne kein schöneres Buch zum Thema Liebe. JEDEM zu empfehlen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen.

Ps: Alte Klassiker, wie z.B. "Reise zum Mittelpunkt der Erde" o.ä. kann man heutzutage auch noch gut lesen.

Viel Spaß!

Antwort
von FelinasDemons, 24

Absolutes Lieblingsbuch : GROTESK von Natsuo Kirino💜
Lieblingsautoren:
Sabine Thiesler
Natsuo Kirino
Stephen King
Mo Hyder
Joy Fielding
Cody McFayden

Kommentar von eddiefox ,

Ich kannte Natsui Kirino nicht. Was ich gerade über sie gelesen habe, klingt wirklich sehr interessant! Ein guter Tip für mich.

Kommentar von FelinasDemons ,

Freut mich😊

Antwort
von Noidea333, 18

Ich lese sehr gerne. Allerdings bin ich ein extremer Langsamleser und brauche immer absolute Ruhe beim Lesen.

Wenn ich mich mal dazu durchgerungen habe, wieder ein Buch in die Hand zu nehmen, dann am liebsten eigentlich immer historische Roman. Mal mit mehr, mal mit weniger Fantasy angehaucht^^

"Die Tochter der Wälder" von Juliet Marillier hat mir bisher immer noch am besten gefallen. Eine Art irisches Märchen. Aber so detailgetreu beschrieben, dass man statt Buchstaben nur Bilder beim Lesen wahrnimmt :-) Und man konnte mitten im Satz aufhören und Wochen später weiterlesen und wusste immer, wo das Geschehen aufgehört hatte ;-)

"Mondfeuer" von Donna Gillespie hat mir auch sehr gut gefallen. Spielt zu Zeiten der Chatten und Römer ... momentan lese ich den zweiten Teil davon, "Mondschatten".

Einige Bücher von Wolfgang Hohlbein habe ich auch gelesen. Da hat mir die Bücherreihe "Die Templerin" am besten gefallen. Vor allem der zweite Teil "Der Ring des Sarazenen"

Von den Klassikern aus der Deutschen Literaturgeschichte hat mir Goethes Faust in der Schule sehr gut gefallen. Habe ich mir sogar 2x durchgelesen^^

Antwort
von JanfoxDE, 6

Zwar lese ich nicht sooo viele Romane (eher nur Manga, also japanische Comics) 

Aber ich hab eine Lichtroman Reihe, wo ich sicher bin, das sie gut wird (und ist).

Autor: Tappei Nagatsuki

Re:ZERO -Starting Life in Another World-, Vol. 1 

eine Lightnovel, die vom japanischen auf Englisch übersetzt wurde. 

Dies ist Teil 1, weitere Teile werden in Monatschritten veröffentlicht. 

Volume 1(Band 1): https://www.amazon.de/Re-ZERO-Starting-Another-World/dp/0316315303/ref=pd_sim_14...

^ Kaufbar über Dritthändler oder auf amazon.com 

Buchbeschreibung (Englisch)

Subaru Natsuki was just trying to get to the convenience store but wound up summoned to another world. He encounters the usual things--life-threatening situations, silver haired beauties, cat
fairies--you know, normal stuff. All that would be bad enough, but he's also gained the most inconvenient magical ability of all--time travel, but he's got to die to use it. How do you repay someone who
saved your life when all you can do is die? 

Buchbeschreibung (Deutsch, übersetzt von mir):

Subaru Natsuki versuchte nur zu einem Gemischtwarenladen zu gehen, aber es endete damit, dass er zu einer anderen Welt beschwört wurde. Er begegnet die üblichen Dinge-- Lebensbedrohliche
Situationen, silber haarige Schönheiten, Katzenfeen-- du weißt schon, normale Sachen. Schon das wäre schlimm genug, aber er bekam auch die unpassendste magische Fähigkeit von allen--Zeitreise,
aber er muss sterben damit er sie benutzen kann. Wie möchtest du jemanden zurückzahlen, der dein Leben gerettet hat, wenn alles, was du tun könntest, ist zu sterben?

Volume 2: https://www.amazon.de/Re-ZERO-Starting-Another-World/dp/0316398373/ref=pd_sim_14... 

Volume 3: https://www.amazon.de/Re-ZERO-Starting-Another-World/dp/0316398403/ref=pd_sim_14... 

Anmerkung: Eine Lightnovel (dt. Lichtroman) ähnelt sich sehr wie ein Roman, nur das der Zeichnungsstil (style) japanischer Comicstil bzw. Manga (style) ist. Bei dieser Geschichte ist überhaupt nichts kindisch. 

Die ersten 3-4 Seiten der Lightnovel als Leseprobe: https://play.google.com/books/reader?id=aJ0sDAAAQBAJ&printsec=frontcover&... 

PS: Auf Amazon steht das die Altersempfehlung ab 13 ist... (zumindestens für Volume 1) aber glaub mir, das ist nur ein Red Herring (falscher Hinweis) 

PPS: Die Serie ist in Japan etwas weiter, allerdings noch nicht zuende. Das heißt, im Englischen wird sie auch komplett released, wird allerdings erst in Monatsschritten kaufbar sein. 

PPPS: Da sind mehr als nur drei Bänder =) 

PPPPS: Gibt es auch als Manga: https://www.amazon.de/Re-Starting-Another-Chapter-Capital/dp/0316315311/ref=pd_s... 

PPPPPS: Gibt es auch als Anime. 

Viel Spaß beim Lesen.

Antwort
von jodelblumenberg, 15

Für jemanden, der nicht wirklich die Leseratteist: etwas leichtes, unterhaltsames : die Betsy Taylor Reihe von Mary Janice Davidson

http://www.lovelybooks.de/autor/Mary-Janice-Davidson/reihe/Betsy-Taylor-in-Reihe...

Manchmal zum schreien komisch- allerdings würde ich das meiner Tochter nicht vor 14 Jahren geben wegen einiger- zugegeben lustigen- intimen Szenen.

Jemandem Literatur zu empfehlen ist schwierig, große Romane sind wahrscheinlich eher nichts für dich...Und gerade da sind leider die Lieblingsbücher beheimatet. Immer viel Stoff, da muß man von Natur aus gern lesen.

Antwort
von MeliS1998, 11

Ja, ich lese viel.

Richtig gut fand ich 1984 von George Orwell: im Überwachungsstaat entgeht nichts dem Big Brother. Er kontrolliert sogar die Sprache der Menschen. Krieg ist hier Frieden und Wahrheit nur noch Propaganda. Winston Smith aus dem
Wahrheitsministerium wendet sich ab vom System und versucht, Kontakt mit
dem Widerstand aufzunehmen.

Mein Lieblingsautor: Walter Moers

Antwort
von putzfee1, 19

Ich liese keine Bücher, aber ich lese sie sehr gern und viel. Deshalb weiß ich auch, dass es "lest" und nicht "liest" heißt.

Um dir Buchempfehlungen geben zu können, müsste man zumindest mal dein Alter wissen.

Antwort
von Sonelumen, 9

Ich bin ein großer Fan der "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" Bücher. Es geht um drei Geschwister deren Eltern bei einem Brand ums Leben gekommen sind. Seid dem müssen sie in Angesicht von Schrecklich Debakeln überleben. Sie werden von dem fiesen Graf Olaf verfolgen, weil dieser ihr Vermögen haben will. Die Bücher sind mit viel Humor geschrieben auch wenn in jedem Buch mindestens eine Person stirbt. Ich finde die Bücher sind viel zu unbekannt, weswegen ich sie dir wärmstes empfehle. 

Kommentar von Leni767 ,

Ach lemmony snicket! 

Antwort
von SwEEtyCaKeLoooP, 9

Aschenkindel von Halo Summer ist mal eine etwas andere "Cinderella Geschichte und ist wirklich gut und auch witzig geschrieben und mit um die 200 Seiten oder was es hat ist das ziemlich schnell gelesen ^^

Antwort
von Leni767, 5

Skulduggery Pleasant!!! Es gibt 9 Teile, bald kommt vllt. Teil 10. Ich liebe das Buch 😍😍😍

Antwort
von Miiiooouuu, 27

So wie ich es gesehen habe ist : " Girl on the train " oder so, ganz gut. Es ist eine gute Mischung aus Thriller, Roman und Krimi 

Antwort
von Geisterstunde, 25

Ohne Bücher lesen geht bei mir nichts. Lese von Krimis über Sachbücher bis hin zu Fantasy. Hängt immer davon ab, was mich gerade interessiert.

Antwort
von beangato, 16

Probiers mal mit den "Brunetti" - Krimis. Ist super geschrieben und überhaupt nicht gruslig geschrieben.

Antwort
von Maria54321, 16

Ein ganzes halbes Jahr

Antwort
von abibremer, 3

Das Fragewort zur ersten Person Plural lautet "LEST" ihr! "Liest" gehört  zur ersten Person Singular: Was "liest" du? Wenn du das bei YOUTUBE ausprobierst, "landest" du bei lustigen Lesungen von Texten, die Jürgen v.d. Lippe und andere Komiker sehr spaßig vortragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community