Frage von LeFerdinand, 34

Liegt "richtig oder falsch" im Auge des Betrachters?

Antwort
von DerSkripniker, 4

Prinzipiell ja, liegt es.

Genau wie Freiheit, sind "Richtig oder Falsch" Begriffe, die jeder Mensch anderes und für sich definiert. Bezieht man nun "Richtig oder Falsch" auf mathematische Aufgaben, so liegt so ist "Richtig oder Falsch" wie ein Gesetz vorgeschrieben, aber im richtigen Leben, ohne Angabe mathematischer Formel, obliegt es dir alleine, ob du dass, was du siehst für dich Richtig oder Falsch erscheint!

Liebe Grüße

DerSkripniker 

Antwort
von Ifosil, 2

Nein, wenn man behauptet die Erde sei eine Scheibe, ist das FALSCH und hat mit Dummheit und Ignoranz zu tun. 

Antwort
von Gastnr007, 12

Im Fall der Ethik ja, allerdings gibt es so etwas wie den gesunden Menschenverstand, der uns bei den häufigsten Fragen meist gleich bewerten lässt

Antwort
von ultraDo, 22

ich würd schon sagen

Antwort
von nnblm1, 10

Je nachdem, worum es geht. 

Bei 1+1 liegts nicht im Auge des Betrachters, bei z.B. moralischen Fragen schon.

Antwort
von Tiger500, 17

Nicht immer. Alle körperlichen Dinge würde ich sagen haben eine grundsätzliche Regelung (Berührungen, persönlicher Schutzbereich) usw. . Es kommt aber auch darauf an, was man mit seinem richtigen/falschen Verhalten jeweils bezwecken will, und ob das gut oder schlecht für die anderen ist.

LG, Tiger

Antwort
von Ranzino, 15

bei dem Thema kommt das vor.

Antwort
von GabrielFragtx3, 17

Kommt drauf an. Bei Matheaufgaben nicht, bei ethischen Problemen schon.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Eben genau bei der Ethik nicht! 😂

Kommentar von GabrielFragtx3 ,

Doch, oder? Wenn ich jetzt sage "Ich finde es falsch dein Kind abzutreiben" kann meine Freundin sagen "Ich finde es richtig mein Kind abzutreiben" und wir haben in unserem Blickwinkel beide recht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten