Frage von TBMxD, 33

Liegt mein Opa im sterben?

Mein Opa hatte irgendwann gestern Abend einen Schlaganfall.Heute Morgen hat mein Onkel ihn im wohnzimmer auf dem Boden bei Bewusstsein gefunden er konnte aber nicht mehr sich bewegen und auch nicht mehr richtig reden.Er wurde sofort ins Krankenhaus gebracht(mit dem Krankenwagen)und sein Zustand war einigermaßen Stabil (keine sonstigen Blutungen mehr e.t.c.) grad eben vor 10 Minuten ist mein Vater ins Krankenhaus gefahren alwohl wir aber erst morgen hinwollten und als ich ihn dann gefragt habe warum sagte er: "Deinem Opa geht es nicht gut" und er war auch total hecktisch

Muß ich jetzt das schlimmste Befürchten?

Antwort
von nurlinkehaende, 33

Wenn man eine Nacht lang mit Schlaganfall warten muss, bevor man ins Krankenhaus kommt, ist das immer sehr schlecht.

Ob Dein Opa daran sterben wird, kann ich hier nicht einschätzen, weil ich nicht weiss, was genau passiert ist und ich auch kein Arzt bin. Es gibt Schlaganfälle, die sind nicht ganz so schlimm und Schlaganfälle, bei denen es kaum eine Chance gibt.

Ich drücke Deinem Opa die Daumen, dass er kein Pflegefall wird.

Antwort
von FeeGoToCof, 25

Hm, hast Du niemanden, mit dem Du jetzt sprechen kannst. Mutter, Geschwister, Freunde?

Ein Schlaganfall ist immer eine ernste Komplikation. Gerade auch in diesem Alter. Und dann so lange zu liegen, bis Hilfe kam?

Sicherlich sollte man mit der Eventualität rechnen, dass der Opa sterben könnte. Aber wichtig fände ich, dass Du jetzt nicht ganz alleine bist.

Alles Liebe für Dich und für den Opa. F.

Antwort
von Winkler123, 27

Er kann vielleicht auch in diesem Zustand noch einige Tage leben.

Mein Tipp : Besuch ihn so schnell wie möglich !!!

 


 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten