Frage von DerGuteAlteBud, 99

Liegt es im Ermessen der Sicherheitskontrolleure, ob man mehr als 100 ml Flüssigkeit mitnehmen darf - oder spielen die da mit ihrem Job?

Als ich mal in die USA geflogen bin und bei der Sicherheitskontrolle (in Deutschland) sagen und zeigen sollte, was ich so an Flüssigkeiten dabei habe, habe ich ganz normal meinen Plastikbeutel gezeigt. Hatte da iwas mit 100 ml Flüssigkeit drinnen, weiß nicht mehr was es war... ZUSÄTZLICH hatte ich noch 60 Tageslinsen dabei, die ja jeweils in so 0,5 ml oder so (geschätzt) Flüssigkeit gelagert sind. Ich habe die Kontrolleurin gefragt, ob das ein Problem ist... sie hat abgewunken und gesagt nein, gar kein Problem... alles gut. BTW: Ich habe wohlwissend das Zeug zusätzlich mitgenommen und hätte im Notfall auf die 100 ml der anderen Flüssigkeit verzichtet...einfach weggeworfen. Aber wie man sah, hat mein Versucht ja geklappt.

Jetzt ist aber die Frage, ob die das überhaupt in eigenem Ermessen entscheiden dürfen?!

Antwort
von Elayla, 26

Kontaktlinsenflüssigkeiten fallen nicht unter die Flüssigkeiten Verordnung. Genauso wie Medikamente und Babynahrung. Deswegen dürfen diese auch in größeren Mengen mitgenommen werden.
Bei anderen Sachen gilt die Grenze mit den 100 ml. Wenn was dabei ist, was größer ist und wir das nicht abnehmen, dann könnten wir auch durchaus unseren Job verlieren.

Gruß vom Kontrollpersonal

Antwort
von chongzi, 40

Tageslinsen, inkl. natürlich der Flüßigkeit fallen nicht wirklich unter die 100ml Grenze.

Alle anderen Flüssigkeiten dürfen aber eben nur in durchsichtigen 100ml Behältern transportiert werden, zumindest im Handgepäck. Ausgeschlossen sind auch versiegelte steuerfreie Einkäufe auf dem Flughafen. 

Und nein, einen Spielraum gibt es da nicht, das ist gesetzlich festgelegt. 

Antwort
von walthari, 31

Nein, das sind internationale Vorschriften...aber du kannst natürlich mehr Flüssigkeit im Koffer transportieren.


Antwort
von Healzlolrofl, 32

Es ist nicht immer so.

Ich bin mit meiner Frau und Tochter nach Orlando gereist und von Miami wieder abgeflogen.

In Miami haben sie die Getränke von meiner Tochter auf Sprengstoff im Schnelltest kontrolliert.

Sie haben strikte Auflagen.

In diesen Plastikbeuteln kannst du eigentlich soviel Flüssigkeit mitnehmen wie du willst, Hauptsache sie sind abgepackt in verschiedenen 100ml Gefässen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community