Frage von blauerbub, 54

LIEGT ES DEM MENSCHEN IN DER NATUR TREU ZU BLEIBEN?

Gibt es Menschen die echt treu sind?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Berlinfee15, 22

Hallo,

ein einfacher Satz klärt einiges: HAB ICH ERST DEINE LIEBE, DEINE TREUE BRAUCH ICH DANN NICHT!

Wer liebt ist treu, zumindest in sehr, sehr vielen Fällen. Was nicht in der Natur des Menschen liegt, aber an seiner Gefühlswelt gemessen werden darf.

Untreue ergibt sich mit dem persönlichem Ego und aus schlechten Erfahrungen sowie vielen anderen Fakten..Selbstbestätigung, Einbildung, Überschätzung..kurz umschrieben: Ich bin der/die Größte...

Ein unendliches Thema was keine perfekte Lösung zu lässt.

 

Antwort
von RoadsterMX5, 19

Weder Mann noch Frau sind genetisch monogam veranlagt. Bindung entsteht durch Treue, die bedingungslos Grundlage des Vertrauens ist. Und im Umkehrschluss, Vertrauen als Bais für Treue. Was für immer subjektiv ist.  Abhängig von Interessenlage der Partner. Faktoren, wie Glauben und Erfahrungen haben Einfluss auf Intensität unter Einfluss der emotionalen Umwelt. So stellt sich die Frage nach dem Sinn oder Unsinn der Treue.... Nur ein bisschen mehr oder weniger treu? Oder volltreu? Oder regelbar? Oder trallala ? Na dann hopsasa ...

Antwort
von Cruiser67, 14

Ich kann ja nur für mich sprechen und ich bin absolut treu.

Kann mir aber nicht vorstellen, dass ich nur eine Ausnahme bin. Davon abgesehen bezweifle ich, dass Treue oder Untreue in der Natur des Menschen liegt. Das hat eher etwas mit der individuellen Entwicklung des Einzelnen zu tun.

Antwort
von Sardya, 29

Es wird ja viele geredet, darum was in der Natur des Menschen liegt. Ich denke nicht, dass es in der Natur des Menschen liegt aber es gibt dennoch  treue Menschen. :D

Antwort
von Elli1333, 19

Also ich würde ganz pauschal sagen: Ja. 

Zumindest habe ich es so in meiner Familie und von mir selbst erlebt. Ich kann meinen Partner natürlich nicht prüfen, aber ich vertraue ihm, wenn er sagt, dass er immer treu ist.

Ob es in der Natur liegt? Puhh.. ich bin leider kein Experte und kein Psychologe :) 

Antwort
von xCheko, 13

Theoretisch nicht. Da es ein evolutionären Nachteil hat. Mehr Sperma verteilen/aufnehmen -> höhere Nachwuchschance. Zumindest gibt es Studien die das als Ergebnis hatten. Es gibt aber auch jene die das widerlegen. Also wissenschaftlich nicht ganz klar.

Antwort
von sojosa, 14

Natürlich gibts die. Das sind die die ihren Partner tief und ehrlich lieben.

Antwort
von WelleErdball, 5

Es ist immer einfach von allen zu sprechen, von der Menschheit, der Biologie und Genetik als über sich selbst, den eigenen Werte- und Moralvorstellungen. Untreue wie es derzeit praktiziert wird ist nichts anderes als eine Wohlstandserscheinung und eine praktische Ausrede um sich durch alle Betten zu vögeln.


Antwort
von konstanze85, 11

Wem oder was denn treu?? Kontext?-

Antwort
von Wassersprudler0, 15

Treue ist eine Entscheidung, wie alles im Leben. Wenn die Beziehung deiner Freundin/deinem Freund wichtig ist, dann ist er/sie dir treu.

Antwort
von Gilbert56, 14

Nein ganz sicher nicht

Antwort
von Buckykater, 5

Nein eigentlich nicht. Menschen sind von Natur aus nicht monogam oder darauf ausgelegt ihr Leben lang nur einen Partner zu haben  .  Aber es gibt Menschen die sehr treu sind. Monogamie: Die große Lüge | ZEIT ONLINE

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community