Frage von Freshestmango, 49

Liegt es an zuviel Zink?

Ich nehme nun seit einer Woche Zinktabletten. Weil eine Tagesdosis einer viertel Tablette (25mg Zc) entspricht und ich nicht jedes Mal ein Messer holen wollte, habe ich die letzten drei Tage eine doppelte Dosis eingenommen. Mit der Hand bekomme ich die Tablette nämlich noch halbiert. Eigentlich soll Zink einen positiven Einfluss auf das Hautbild haben, was ich in den ersten drei Tagen auch bemerken konnte, aber nun ist meine Haut wieder schlechter geworden.

Kann es also sein, dass sich ein zu hoher Zinkspiegel wieder negativ auf die Haut auswirkt?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von putzfee1, 36

Um Zink wirklich überzudosieren, müsstest du über einen längeren Zeitraum das 10fache der Tagesdosis zu dir nehmen.

Wurde denn der Zinkmangel von einem Arzt festgestellt? Wenn nicht, kann es sein, dass die Einnahme überhaupt keinen Einfluss auf dein Hautbild hat, weil ganz einfach kein Mangel besteht. In dem Fall solltest du mal einen Hautarzt aufsuchen, um die Ursachen für dein schlechtes Hautbild feststellen zu lassen.

Antwort
von castielop, 35

Zu viel von etwas führt zu Mangel weil das alles über dein Urin wieder ausgeschieden wird

Antwort
von Chefelektriker, 38

Zuviel ist genauso schädlich,wie zu wenig.Du solltest Dich mal in der Apotheke oder Drogerie beraten lassen.

Kommentar von ingwer16 ,

Zu viel wird ausgeschieden ....

Kommentar von Chefelektriker ,

Sagt man,aber ganz genau weißt Du es auch nicht.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Medizin, 22

Die Nebenwirkungen von zu viel Zink findest Du hier in der Spalte "Überdosierung."

https://jumk.de/bmi/mineralstofftabelle.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community