Frage von Benjy12345, 38

Liegt es am Blutverlust?

Hallo, Bin ein Mädchen (14) und habe jetzt schon seit längerem starke Kreislauf Probleme. Auch nach dem Duschen jedes mal wieder... Habe vor 1er Woche sehr viel Blut verloren wegen Regel ( Tage ) und habe starken Eisenmangel. Ich nehme auch die Pille nun und Tabletten die dem Eisenmangel verbessern sollten. Doch seit dem Blutverlust hat sich alles gestärkt.. :( Verbringe nun jeden Tag unter Schwindel und Übelkeit. Hab Riesen angst da ich jeder Zeit umkippen kann und das wäre nicht sehr gut.. Ich weiß nicht woran es liegen könnte... Meine Frauenärtztin konnte mir auch nicht wirklich helfen :( Es läuft immer so ab: Ich stehe um 05:00 Uhr morgens auf, gehe 15 min. sehr warm Duschen, gehe mich föhnen und ca. da fängt alles an. Beim föhnen kommt extremer Schwindel und auch Übelkeit dazu das ich es nicht schaffe stehen zu bleiben... brauche meistens immer 1e Stunde um meinen Kreislauf in meinen Rhythmus zurück zu bringen. Danach geht es mir immer noch sehr schlecht. Und mit diesem Gefühl, dass ich Kotzen müsste verbringe ich in der Schule mit meiner Lehrerin der es scheiss egal ist und nur auf Mitleid macht wegen den anderen Lehrern :( Ich habe schon oft sehr gute Ratschläge von euch bekommen :) Vielen Dank an euch und das Gutefragen Team :* Bin euch echt was Schuldig 😊.. Nein, Schon wieder Übelkeit😩

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Larimera, 19

Versuch mal deinen morgendlichen Ablauf etwas zu ändern. Nicht sofort aus dem Bett hüpfen. Langsam aufstehen. Auf der Bettkante sitzend ein Glas Wasser trinken und ein Stück trockenes Brot essen. Vor dem offenen Fenster ein paar Atemübungen machen. Dann in die Dusche. Aber nicht Heiß duschen, sondern kalt-warme Wechselduschen. Dann gut abfrottieren. Achte den Tag über darauf immer genug zu trinken.

Antwort
von FrageAntwort8, 27

Wenn es dir wieder schlecht geht, dann lege dich hin und mache deine Beine angewinkelt... So sollte das ganze Blut des Körpers zum Kopf gelangen... Trink auch mehr, wenn du schwindel hast!!!...
Sonst frage einen Arzt nach, was es für Möglichkeiten gibt und wie man diese Probleme aus dem Weg bekommt...

Antwort
von meinerede, 16

Das muss vom Arzt abgeklärt werden.Man verliert nicht literweise Blut während der Periode. ( Blutspendern wird  ein 1/2l abgenommen). Auch hat sich nach einer Woche das Blut längst erneuert.

Ich vermute eher ´nen Wachstumsschub hinter Deinem Schwindel. Und das heiße Duschen am Morgen solltest Du auch unterlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten