Frage von Anonym989, 118

Liegt dort auch sexueller Missbrauch vor...?

Hallo... Ich hab noch mal ne Frage... die nich beschaftigt zum Thema Sexuellermissbrauch... Wenn ein Kind das in der Grundschule ist (noch kein sexualunterricht hatte logischerweise). Öfter mit seinem Vater badet.... und naja...jetzt wo es älter ist weiß es was es früher getan hat. Früher eben nicht war ja bestimmt erst 9 jahre alt oder so. aufjedenfall hat es da immer (hört sich jetzt vielleicht blöd an) das Gemächt von seinem Vater in den Mund genommen und ja...... (grob gesagt das kind hat dem vater nen blowjob gegeben ohne es zu wissen) Der Vater hat nichts dagegen getan... und für das Kind war es eben wie so eine art spiel.... fällt das auch schon unter missbrauch ? bzw. zählt das zu Ausnutzungstatbeständen... weil das Kind (9 oder auch noch jünger) keine Ahnung davon hatte. Vielen danke schon mal für eine Antwort...

Antwort
von Dahika, 85

Ja, das ist Missbrauch. Ich kenne auch kein Kind, das von selbst auf die Idee kommt.

Mein Söhnchen hat oft mit dem Vater gebadet  und sich natürlich auch für dessen edle Teile interessiert. Wollte dran ziehen, etc... Sein Vater hat sich dann aber immer abgegrenzt und gesagt, dass er das nicht möchte.

Aber daran lecken, lutschen etc.. auf die Idee ist das KInd im Traum nicht gekommen. Und ein Neunjähriges schon mal gar nicht. Da hat der Vater mit Sicherheit seinen Teil dazu beigetragen, dass das Kind das machte.

Klar, ist das sexueller Missbrauch.

Antwort
von Dreams97, 83

Hallo!

Natürlich! Der Vater trägt die Verantwortung für das Kind, zumal es damals erst 9 Jahre alt oder jünger war. Und selbst wenn das Kind nicht dazu gezwungen wurde: Es wusste ja schließlich - und vor allem in dem Alter - nicht, was es tut! Der Vater hätte das nicht ausnutzen dürfen, sondern das Kind stoppen müssen. 

Grüße, Dreams97

Antwort
von Gwennydoline, 111

Ja! Das ist definitiv Missbrauch.
Das Kind wurde von seinem Vater dazu missbraucht... er hat es nicht unterbunden, wenn es das Kind aus Spaß/Spiel gemacht hat.
Die Verantwortung liegt beim Vater!

Ähnliches Beispiel: Ein Opa hat seine Enkelin auf dem Schoß. Das Kind hat Bedürfnis nach Nähe und Zuneigung. Der Opa bekommt aber eine Errektion.
In Zukunft ist es die Verantwortung des Opas, das Kind nicht mehr auf den Schoß zu nehmen! Sollte er es trotzdem tun um sich daran zu erregen, hat er seine Enkelin sexuell missbraucht

Kommentar von Anonym989 ,

okay 😅

Kommentar von derdorfbengel ,

Quatsch.

Kommentar von Gwennydoline ,

Was Quatsch? Gehts ein bisschen genauer bitte?
Natürlich ist das so...

Kommentar von Anonym989 ,

§ 176 StGB

Antwort
von vanillakusss, 113

Aber ganz bestimmt ist das sexueller Missbrauch!

Antwort
von heidemarie510, 58

So, lieber FS, jetzt weißt Du, dass das sexueller Missbrauch ist. Dieser Vater gehört angezeigt und trägt die volle Vetrantwortung. Was willst du nun tun, was war der Grund deiner Frage? Gehtves darum um einen Vorfall in deiner Familie?

Kommentar von Anonym989 ,

Grund der Frage war um klarheit zu schaffen, ja tut es ^^

Kommentar von heidemarie510 ,

Dann hol Dir Hilfe!!! Wende Dich an Deine Mutter oder das Jugendamt, okay? Aber warte nicht mehr lange.

Kommentar von Anonym989 ,

ich bin 17 und ich werd jetzt ganz bestimmt nicht unsere familie damit noch mehr zerstören....

Kommentar von Anonym989 ,

aber danke

Kommentar von heidemarie510 ,

Sie ist bereits zerstört... Und deine kleine Schwester auch. Auch deine Mutter macht sich schwer mitschuldig. Ich Frage mich dann, warum du hier gefragt hast.

Kommentar von Anonym989 ,

ich habe keine schwester xD schön wärs.... warum macht sich meine mum mitschuldig ?

Kommentar von heidemarie510 ,

Warum schreibst du in Rätseln??? Geht es um Dich? Wenn ja und deine Mutter das weiß oder ahnt, dann macht sie sich NATÜRLICH mitschuldig!

Kommentar von Anonym989 ,

Ich schreib doch nicht in Rätseln....? meine Mum weiß das denke ich nicht ^^

Kommentar von heidemarie510 ,

Mit 17 Jahren scheinst Du ziemlich naiv zu sein. gerade zu fahrlässig naiv. Hab mir mal alle Deine Fragen angeschaut. deine Familie ist ziemlich kaputt! Lass gut sein...wir können hier nichts löten.

Kommentar von Anonym989 ,

Danke... das hätte ich auch ohne deine hilfe rausfinden können (das ich naiv bin)... Wenn du meine Eltern bzw. meine mum kennen würdest ... würdest du mir evtl. recht geben... Ich weiß das unsere Familie gerade zerstört ist...das hab ich auch schon begriffen danke.. zumindest für mich.... ja du hast recht... vielleicht soll ich einfach alles so lassen wie es jetzt ist ^^ ich mein ich leb ja noch.

Kommentar von heidemarie510 ,

Finde ich gar nicht gut! "Ich leb ja noch..." Was ist das denn für ein Leben...Merkt Deine mum denn nichts??? Oder will sie nichts merken? Du weißt, dass Deine Familie zerstört ist, warum holt ihr euch keine Hilfe??? Das geht übrigens auch anonym! Was soll denn noch schlimmer werden...Das tut ja richtig weh...

Kommentar von Anonym989 ,

Ja frag ich mich auch manchmal ^^ aber es gibt eben leider keinen weg zu sterben ohne irgendwelche menschen mit rein zu ziehen.... zumindest im moment nicht.... Was soll meine mum denn merken ??? das ich mich selbstverletzte weiß sie ja..... das ich es grad immer noch tu zwar nicht... aber ich kann eben gut schauspielern ^^ Meine Mum hat schon das Jugendamt eingeschaltet ..... aber nicht wegen dem vorfall mit mir ^^ sondern anderen Delikten, steht jetzt auf ner warte list für ne entziehungskur oder kommt in den knast. Ich hab mir so wie wo schon selbst überlegt von Zuhause aus ziehn....wollt ich so wie so schon sehr lange ... werd das evtl. mit meiner psychologin bei der nächsten Sitzung besprechen. Irgendwann.... gewöhnt man sich dran... ist schon okay^^.... ich hab ja noch meine mum.... die auch die einzige ist um die ich wirklich weinen würde und lieb hab.

Antwort
von CAPTAlN, 109

Ja, der Vater hätte es dem Kind erklären, oder es zumindest stoppen müssen

Kommentar von vanillakusss ,

Wobei sich die Frage stellt wie ein 9-jähriges Kind auf die Idee kommt einen Penis in den Mund zu nehmen.

Das gibt es nicht.

Kommentar von CAPTAlN ,

Kinder kommen teilweise auf die bescheuertsten Ideen

Kommentar von Dahika ,

Dreijährige ja, aber keine Neunjährigen.

Kommentar von heidemarie510 ,

Dafür sind es KINDER!!! Es sind keine Erwachsenen. Man sollte sich schon fragen, WARUM ein Kind das tut...dahinter stehen IMMER die Erwachsenen.

Kommentar von Anonym989 ,

wenn du das kind nicht kennst kannst du so was auch nicht sagen weißt du ob es schon die geistige reife eines 9 järigen besitzt bzw. steht da ja auch jünger

Antwort
von matheistnich, 118

Ja sexuelle Handlungen sind Strafbar auch wenn das Kind darum gefleht hätte.

Kommentar von Anonym989 ,

Danke für deine Antwort ^^ was meinst du mit gefleht..? Das Kind hat es ja nicht gezwungener maßen gemacht ? zählt das trozdem dazu ?

Kommentar von matheistnich ,

Wenn das Kind gefleht hätte es also gewollt hätte /gebettelt hätte wäre es immer noch eine Straftat

Kommentar von CAPTAlN ,

Es ist praktisch das gleiche, wie wenn ein 17 Jähriger und eine 11 Jährige behaupten dass sie sich lieben und dann Sex haben.  Für beide einvernehmlich, aber dennoch strafbar, weil das Mädchen noch nicht 14 und damit sexuell mündig war

Kommentar von matheistnich ,

richtig :)

Kommentar von Anonym989 ,

okay ^^ danke

Kommentar von Anonym989 ,

okay... xD jetzt fühl ich mich nicht wirklich besser aber danke ^^

Kommentar von matheistnich ,

aber mit 9 weiß man doch das man das nicht macht ._.

Kommentar von Dahika ,

ich weiß ja nicht, auf welchem Planeten das Neunjährige lebt. Aber ich kenne kein Neunjähriges, das das nicht weiß!!! Das ist kompletter Unsinn. Und wenn es das vom Elternhaus nicht vermittelt bekommen hat, wo körperliche Grenzen liegen, dann sagt das eine Menge über das Elternhaus aus. Und zwar nichts Gutes.

Kommentar von CAPTAlN ,

Und dennoch existieren solche Familien unglücklicherweise

Kommentar von Anonym989 ,

ja keine Ahnung wie alt das kind da war das alter war nur geschätzt

Kommentar von matheistnich ,

okö xD

Kommentar von Anonym989 ,

wie soll es so was wissen wenn es davor noch keinerlei Aufklärung hatte... außerdem wurde es später eingeschult als andere

Kommentar von Anonym989 ,

????

Kommentar von heidemarie510 ,

Ein Kind ist ein Kind! Da gibt es NICHTS zu vermuten und zu deuten, oder zu hinterfragen, woher das Kind sowas kennt und macht usw..usw..Der Vater, die Eltern sind die ERWACHSENEN und tragen die Verantwortung, fertig. Das Kind wurde sexuell missbraucht. was ich wirklich auch nicht nachvollziehen kann ist die Tatsache, dass der Vater mit seiner Tochter in, die ca. 9 Jahre alt ist, nackt mit ihr badet. er hätte sich zwingend eine Badehose anziehen können. Widerlich ist das!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community