Frage von bartsche, 112

Liegt dieser Paketverlust am Provider?

Seit einigen Tagen ist mein Paketverlust im Netzwerk sehr hoch. Liegt das evtl. am Umstieg auf ein neues, besseres DSL? (Telekom 50k)

Momentan habe ich eine 6k Leitung der Telekom. An meiner Netzwerkperipherie liegt es nicht. Die habe ich selber gebaut und die macht nie Probleme. (Bitte keine Antworten wie "Starte mal den Router neu")

Habe 22% Verlust bei 100 Ping-Paketen (auf google.com).

Ping Rückgabewerte: https://gyazo.com/7dd59f1f8e896037702faa834b5cc08e

Ergänzung: UDP - basierte Dienste funktionieren perfekt und schnell. Aber TCP ist langsam. Also die Geschwindigkeit muss in Ordnung sein. Nur der Paketverlust zu hoch.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 89

Hallo bartsche,

gerne möchte ich unterstützend eingreifen.

Ist der Wechsel denn schon auf VDSL 50 erfolgt?

Hast du das Problem schon mal an unsere Technik weitergegeben?

Aus dem Stegreif kann ich dir leider nicht sagen, ob der Paketverlust auf unserer Seite liegt. Aber ich lasse das gerne von den Kollegen aus der Technik prüfen, wenn dies noch nicht erfolgt ist.
Sende mir dafür bitte einmal die Vertragsdaten und eine Rückrufnummer über das Kontaktformular https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team zu.

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Kommentar von bartsche ,

Nein der Wechsel erfolgt erst Anfang nächsten Monats.

Nein, noch nicht. Kann ich aber tuen.

Vielen Dank für den guten Service ;)

Kommentar von Telekomhilft ,

Immer gerne! Dafür sind wir ja da! :-)

Alles klar, dann warte ich auf deine Nachricht und gebe es zur Prüfung weiter.

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Kommentar von bartsche ,

Geht alles wieder... Freue mich schon auf die neue Leitung ;)

Kommentar von Telekomhilft ,

Hey cool! Das freut mich!

Dann wünsche ich dir jetzt schon mal viel Spaß auf der Highspeed-Daten-Autobahn. ;-)

Wenn ich noch etwas für dich tun kann, weißt du ja, wo du mich findest.

Liebe Grüße und noch einen schönen Wochenstart wünscht

Isabelle N. von Telekom hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten