Frage von mitleidshure, 123

Liegt die Pille an der fehlenden Lust?

Ich bin jetzt seit fast 4 Jahren mit meinem Freund (18 und 19) zusammen, es läuft auch alles super und der Sex war wirklich immer gut und beide sind eigentlich immer gekommen! Seit März letzten Jahres nehme ich allerdings eine andere Pille (Asumate20) und seit dem habe ich absolut keine Lust mehr auf Sex und komme auch nicht mehr. Ich kann das alles nicht mehr genießen. Ich habe bereits mit meiner FA darüber geredet, diese meinte es könne nicht sein, allerdings schien sie mir auch nicht sonderlich interessiert zu sein... Ich wollte die FA jetzt aufjeden Fall wechseln, habe allerdings erst im Juli einen Termin. Hat jemand vielleicht eine alternativ Idee für eine Pille oder für die Situation? Es kann sonst an nichts liegen, denn wir streiten kaum bis nie, es ist nichts vorgefallen, die Gefühle sind unverändert und Stress habe ich auch nicht wegen der Schule oder so was.

Antwort
von faiblesse, 61

Es kann an der Pille liegen.. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass ihr jetzt schon länger zusammen seit und andere Dinge wichtiger geworden sind?

Du könntest natürlich die Pille bis Juli absetzen, mit Kondom verhüten und gucken ob es besser wird.

Allerdings sind manche Dinge ja dann auch subjektiv, also weil du zB sicher bist, dass es besser sein muss, ist es dann auch besser.

So wie wenn man die Nebenwirkungen eines Medikaments liest, und sich einbildet alle zu haben.
Ich hoffe du verstehst was ich meine..

Was den orgasmus angeht, vielleicht bist du aktuell zu verkrampft, weil es ja immer geklappt hat, muss es jetzt auch klappen.

Antwort
von GravityZero, 51

Naja, es liegt wohl nahe dass es an der Pille liegt. Also entweder Pille wechseln, oder ganz darauf verzichten. Es gibt ja noch genügend andere Möglichkeiten.

Antwort
von Philinikus, 22

Ja, das kann an der Pille liegen. Generell können Hormone solche Nebenwirkungen haben.

Was hältst du denn von hormonfreier Verhütung?
Wenn du interessiert bist, kann ich (w18) dir die Kupferkette Gynefix empfehlen. Ich vertrage künstliche Hormone nämlich nicht und bin sowieso kein Fan von denen.

Sie ist wie gesagt hormonfrei, macht nicht unfruchtbar o.Ä., ist für junge Frauen geeignet, ist sicherer als die Pille, man muss nicht täglich dran denken und sie hält fünf Jahre.
Auf www.verhueten-gynefix.de kannst du dich ja mal informieren :)

Viele Grüße :)

Antwort
von ZoeyLeeeeena, 15

Ich nehme die gleiche Pille und habe auch keine Lust mehr. Ich habe auch schon oft darüber nachgedacht, ob es an der Pille liegt und deine Frage bestätigt mich in meiner Annahme..

Antwort
von Rakulla, 11

Das KANN definitiv an der Pille liegen !!! Ich weiß nicht ob es inzwischen zu 100% bewiesen ist, aber die Pille kann zum Verlust der weiblichen Libido / Lust führen. Selbst wenn sie abgesetzt wird heißt es nicht, dass es dann wieder besser wird (ziemlich deprimierend sorry dafür).

Also einfach gesagt: Die Pille kann die Lust komplett entnehmen, soweit dass sie gar nicht mehr wiederkommt.

AAAABER das MUSS NICHT stimmen und es kann sein, dass ich vollkommen falsch liege und es an etwas anderes liegt, jedoch ist es vielen Frauen schon so ergangen, dass sie bemerkt haben, dass sie nach Einnahme der Pille keine sexuellen Bedürfnisse mehr hatten.

Google einfach mal und sprich mit FA, die dir wirklich offensichtich helfen wollen und denen du dich ohne Bedenken anvertrauen kannst !

LG, viel Glück !!!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Periode & Pille, 11

Hallo mitleidshure

Selbstverständlich kann das ein Nebenwirkung der Pille sein, du solltest auf eine Pillenwechsel drängen. Warum wurde die Pille gewechselt?

Gruß HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community