liegt der Polypolpreis über/auf/unter dem monopolpreis?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Darunter natürlich. Wenn ich ein Monopol habe, also als einziger Anbieter auf dem Markt, kann ich den Preis beliebig ansetzen, weil die Nachfrage der vielen Nachfrager bedient werden muss. Bei einem Polypol sind mehrere Anbieter und mehrere Nachfrager. Da muss der Anbieter sich das Marktvolumen und die Bedienung der Nachfrage mit anderen Nachfragern teilen. Wenn dort einer einen Monopolpreis ansetzen würde, würden andere Anbieter günstiger sein und die Nachfrager würden bei denen nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darunter, wenn man die Nachfragefunktion und Kostenfunktion des Marktes und eines potentiellen Monopolisten hat, kann man sogar ausrechnen wieviel.

Schau mal nach "cournotscher Punkt"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unter, weil es mehrere Firmen sind, die sich gegenseitig unterbieten wollen bzw. müssen um mehr Kunden zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
03.12.2015, 15:10

der Kunde muss natürlich dann erst den günstigsten Anbieter finden .... beim Polypol gibts ja dann mehrere Preise für das gleiche.  Aber im Durchschnitt ists günstiger.

0

Was möchtest Du wissen?