Frage von Pielhatter, 107

liegt das an mir oder ist das heutzutage so?

hi leute ich hatte in letzter zeit ein nettes gespräch mit einem mädel und als sie mich fragte ob ich alkohol trinke sagte ich nein tue ich nicht und das war der grund warum sie keine beziehung wollte ist das heutzutage normal wenn man nicht trinkt das man ein abserviert wird nicht jede ist so aber warum so viele einige meiner freunde haben das selbe problem und das ist bei mir nicht das erste mal das sie mich für komisch halte warum ich nicht trinke das ist auch der grund weswegen viele nach dieser frage mich nicht mehr ansprechen kennt das jemand ?

Antwort
von Railey007, 42

Man kann's der Gesellschaft heutzutage sowieso nicht mehr recht machen. Entweder trinkst du zuviel oder zuwenig.
Das wichtigste ist, dass du ehrlich zu dir selbst bleibst und zu deiner Meinung stehst.
Irgendwann kommt die Richtige die alles so an dir mag, wie es ist.
Und ehrlich gesagt ist es mir lieber, ich hab einen Freund (später Vater meiner Kinder) der nicht trinkt!
Das ist doch super?!
Was die alle haben. In 20 Jahren lassen genau diese Frauen dich wieder scheiden, weil der Mann Alkoholiker ist -.-
Bleib so wie du bist!

Kommentar von Pielhatter ,

danke (:

Antwort
von Veruschka61, 30

Wenn bei der Arbeit alle Alkohol trinken (z.B. Sekt zum feiern) und ich als einzige nicht trinken will, finden das alle sehr komisch.

Ich habe so etwas nie verstanden. Das ist doch ein gutes Recht, Alkohol nicht zu mögen.

Such dir ein Mädchen, dass das schätzt, dass du nicht trinkst. Mein Ex-Freund war Alkoholiker. Was ist daran lustig???

Kommentar von Pielhatter ,

cool das es so einen menschen wie dich gibt (:

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 6

Hallo!

Mal ehrlich -------> wenn dir jemand auf eine so oberflächliche Weise kommt und einen deswegen (!) ablehnt, dann ist er es m.E. garnicht wert & sollte auch tunlichst schnell wieder vergessen werden.. sorry, aber so jemand ist es garnicht wert, dass man an ihn denkt!

Und keine Sorge, du findest noch ein liebes & nettes Mädchen, das vllt. auch keinen Alk trinkt!

Antwort
von Johneathen, 24

Mach dir deswegen nicht so einen großen Kopf. Ich schätze mal dass du noch recht jung bist und so ist es mit dem Mädchen wahrscheinlich auch. In jungen Jahren sind viele ziemlich oberflächlich. Dass du dir über so etwas Gedanken machst, spricht für deine eigene Reife. Lass dich von so jemanden nucht beeinflussen und bleibe selbstbestimmt. 

Antwort
von Ille1811, 14

Menschen, die Alkohol 'brauchen', tun alles, damit nur Menschen, die mindestens genauso viel wie sie selbst trinken, in ihrer Nähe sind. Warum? Damit sie sich einreden können, dass 'alle' so viel wie sie selbst trinken!

Frag mal trockene Alkoholiker, also Menschen, die alkoholkrank sind und heute deshalb keinen Alkohol mehr trinken. Sie sind offen im Teilen ihrer Erfahrungen.

Antwort
von Fraganti, 9

Heutzutage? Früher wurde wesentlich mehr\öfter getrunken als heute! 

Zeig mir heute mal jemanden, der sich z.B. noch eine Hausbar zulegt! Früher hatte das fast jede mittelgroße Wohnung\Reihenhaus, jedes Einfamilienhaus. Mindestens ein Barwagen (2-etagig mit Rollen) oder eine Aufklapp-Bar in Form einer Musiktruhe stand herum. Heute haben die meisten Leute nicht mal einen Cocktailshaker!

Antwort
von BellAnna89, 13

Vor 3 Wochen bekam ich Wehenhemmer. Der Arzt sagte, ich werde mich davon fühlen, als wäre ich betrunken. Klasse, dachte ich, ich werde also sorglos einschlummern 👍 natürlich war ich völlig schockiert und panisch, als mir extrem schwindelig wurde und ich nicht mehr richtig sehen konnte, ich dachte, es ist was kaputt gegangen bei mir, und klingelte nach der Schwester. Die meinte nur, ob ich denn nicht verstanden hätte, was der Arzt gesagt hat... Und hat mich angeschaut wie ein Auto, als ich sagte, so betrunken war ich dann wohl noch nie... Später höre ich sie ihrer Kollegin sagen '3 Kinder, aber noch nie betrunken gewesen, hahaha...' ich komme auch darauf nicht klar 😶 

Antwort
von iiaasskk, 24

Ohja, kenne selbst nur zu gut die Reaktionen anderer Menschen wenn man erwähnt dass man keinen Alkohol konsumiert. Meist sehr verwundert, schockiert oder sonstiges, was meiner Meinung nach unverständlich ist, denn ob man sich selbst Suchtmittel reinballert sollte man selbst entscheiden können & schlussendlich sollte es auch jedem egal sein. Ich persönlich wäre überglücklich wenn mein Freund z.B. keinen Alkohol trinken würde, aber da sieht man wieder wie unterschiedlich Menschen doch sind. Lass sie gehen, wenn sie so darauf reagiert, denn dann ist sie's nicht wert & lass dich niemals beeinflussen anders zu Alkohol zu stehen. Mir ist durchaus bewusst dass das nicht immer einfach ist, jedoch muss man einfach stark sein & drüber stehen, am Ende bewundern einen die meisten Leute doch eigentlich, welche Selbstbeherrschung man hat.

Kommentar von Pielhatter ,

die heutige jugend denkt nur an alkohol partys und geschlechtsverkehr und wenn mans nicht mag gehört man nicht dazu

Kommentar von Fraganti ,

Jaja, heutige...eure Großeltern und Urgroßeltern haben euch bestimmte Geschichten nur nie erzählt! ;)

Kommentar von iiaasskk ,

Nein, man kann dazugehören, dazu muss man nur die richtigen Leute kennen. Ich selbst war auch seeeehr oft feiern, nur eben ohne Alkohol, warum nicht? Verstehe einfach den Sinn bzw. den Zweck von Alkohol nicht.

Antwort
von Meisita, 34

In gewiesenen Situationen kenne ich sowas . Nur sei froh das du nicht mit so einer zusammen bist . 

Kommentar von Pielhatter ,

ja da hast du recht

Antwort
von BlvckBytes, 16

Wenn du nicht trinkst, bist du eindeutig der schlauere von euch Beiden. Trinken und Rauchen sind die dümmsten zwei Sachen die der Mensch machen kann. 

LG BlvckBytes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community