Frage von Austria19, 44

Liegt das an mir, dass er mich mag wie ich bin oder liegt das an ihm, dass er ältern geworden ist, eure Meinung?

Hey, als erstes möchte ich euch mitteilen, dass ich Grammatikprobleme habe und ich schwerhörig bin, nicht dass ihr euch dann wundert.

Wenn mein Text unlesbar ist, kannst du mein Text korrigieren?

Vor 4 Jahre lernte ich mein Kumpel (war er 20 Jahr alt und er hatte 30 % eine Behinderung)in der Ausbildung im Internat kennen. Er war in mich verliebt und 10 Monaten zusammen. Dann sind wir befreundet geworden.

Er hatte 2 Beziehungen gehabt. Seine Exfreundinnen war anders als ich. Seine 2 Beziehungen hatten seine Freunde ihm eingemischt. Er war auch eifersüchtig, dass es ständig Streit kommt. Seine Exfreundinnen flirten mit dem Jungs. Sie lügen ihm und verarscht ihm. Sie setzen ihm auch unterdruck und sie saufen viel. Nach der Beziehung ist er mit dem 2 Befreundet.

Seitdem hatte er sich verändern. Er ist zurückhaltend und vorsichtiger geworden. Da seine „Kumpels“ nicht seine Verhalten nicht verstehen können. Da lästert sie über ihm.

Nach 1 Jahr hat er bei mir gemeldet. Wir haben uns ausgesprochen. Er hat mir gesagt, dass er mich nicht vergessen kann. Seitdem hat er sich positiv verändern.

Er hatte mir vor seiner Ausbildung bei Einkauf tragen geholfen. Er nennt mich manchmal Zwerg. Einigen versuchen unsere Freundschaften aufeinander zu trennen. Seine Freunde lästern über ihm.

Seit Februar hatte er seine Ausbildung als Zerspannungmechaniker erfolgreich abgeschlossen. Er musste zu seiner Eltern ziehen (50 km) Er hat bei Zeitarbeitfirmen beworben. Bis jetzt hatte er nur Absagen. Er ist bisschen Depression geworden.

Aber seit ende seiner Ausbildung mischt sich keiner ein. Wir verstehen uns gut. Wir schreiben uns normal.

Was mich auch an ihm wundern. Er ist jetzt 24 Jahre alt.

Wenn er Probleme hat, Stress hat, schlechte Laune oder genervt sagt er mir, wenn er seine Ruhe haben will. Er diskutiert zu lange bin ich verstanden haben. Er fragt mich nach. Er sagt mir und erklärt mir, wenn ich was falsch mache. Er erklärt mir auch, warum er so verhält.

Ich habe ihm gefragt, warum er mit mir befreundet sein, wenn ich anstrengen bin. Er erklärt mir, warum können wir nicht befreundet sein und man muss darüber reden. Er will auch mich verstehen. Er sagt mir, dass er von seiner Eltern gut erzogen wurde.

Sonst habe ich ihm alles erzählt, weil ich ihm vertraue. Er erzählt mir auch alles.

Ich habe ihm gefragt, warum er mir erzählt. Er meinte, dass ich ihm alles erzähle. Also erzählt er mir auch alles. Er sagt mir, dass ich die einzige bin, dass ich gerne über ihm wissen will.

Jeder verändern sich. Er hat sich positiver, offen und ehrlicher verändern. Als er 20 war, hat er mich blockiert und genervt, wenn wir Problem haben. Dann geht er weg. Aber jetzt seit 2 Jahre diskutiert er mit mir und erklärt mir. Er hört sich auch so und haut nicht ab. Er ist offener geworden.

Ich will gerne wissen voran das liegt.

Liegt das an mir, dass er mich mag wie ich bin oder liegt das an ihm, dass er ältern geworden ist, eure Meinung?

Antwort
von Kometenstaub, 25

Es ist in der Tat sehr schwer zu lesen und ich glaube, dass es auch sehr viel kürzer gegangen wäre.

Wahrscheinlich ist es aber eine Mischung aus beidem. Er ist älter geworden und ihm liegt offenbar viel an Deiner Meinung. Es hört sich auch so an, als ob er Dich mag.  Ob daraus aber eine Beziehung entstehen kann, vermag ich nicht zu sagen.

Ich hoffe, dass ich ein wenig weiter helfen konnte.

Kommentar von Austria19 ,

Wenn mein Text unlesbar ist, kannst du mein Text korrigieren und kürzer machen?

Kommentar von Kometenstaub ,

Versuche es mal so:

Vor 4 Jahren hatte ich für 10 Monate eine Beziehung mit einem damals 20-jährigen Mann. Danach waren wir weiterhin gut befreundet.

Zwei neue Beziehungen seinerseits,haben ihn damals total verändert. Durch ständigen Streit mit seinen Freundinnen, hat er sich sehr zurückgezogen.

Nach einem Jahr hat er sich wieder beimir gemeldet und wir haben uns ausgesprochen. Er hat gesagt, dass er mich nicht vergessen kann. Ich habe gemerkt, dass er sich positiv verändert hat.

Damals hat er bei Problemen blockiert und ist mir aus dem Weg gegangen.

Heute können wir uns alles gegenseitig erzählen und vertrauen uns auch.

Ich würde gerne wissen voran das liegt.

Liegt das an mir, dass er mich mag wie ich bin oder liegt das an

ihm, dass er älter geworden geworden ist? Gibt es eurer Meinung
nach einen zweite Chance?

Wenn Du die Frage nochmal einsetzt gib folgende Überschrift ein:

Gibt es eine zweite Chance für eine Beziehung?

Viel Glück!

Kommentar von 281101 ,

natürlich gibt es eine zweite Chance

Antwort
von Aktiverr, 7

Er mag dich so wie du bist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community