Liegt das an der HDD das mein Lappi totaaaaaaaaaaaaal Langsam ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann auch an alten Treibern und / oder starker Fragmentierung der Festplatte und / oder einigen fehlerhaften Registry-Einträgen und / oder an Viren und / oder an Hintergrundprogrammen liegen ..

Kann dir AVG PC TuneUp 2016 empfehlen .. lass das mal drüber laufen und dann siehst woran es liegt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDyingWalker
03.08.2016, 00:05

Mh.... Nee dann lasse ich lieber mein Lappi liegen bis ich ne SSD und wenn er dann immer noch net schnell wird dann baue ich die im PC ein^^

0

Es kann an verschiedenen Dingen liegen. Aber wie du schon richtig gedacht hast kann es sein das es an der Festplatte liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDyingWalker
02.08.2016, 23:34

Naja ich vermute mal das es daran liegt denn die st auch sehe oft überlastet und die CPU chillt bei 10-20% Auslastung....

0

Hi! Es liegt an drei Dingen: - HDD's als Systemplatte verwenden: Laaangsam :-) Die SSD wird deutlich schneller sein - Softwaremüll. Wobei bei dir das weniger das Problem sein wird, da du schon viele Neuinstallationen gemacht hast. Das gratis Progrämmchen 'CCleaner' kann ich dir aber dennoch nur empfehlen. - Die Wärme! Es kanm gut sein, dass die Lüfter des Notebooks mit Staub verschmutzt sind. Somit muss der Prozessor die ganze Zeit heruntertakten und kann nicht die volle Leistung bringen. Öffne das Notebook und blase mit einem Druckluftreiniger den Staub bei den Lüftern weg. Im Extremfall dreht der Lüfter gar nicht mehr wegen dem vielen Staub ;-) Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDyingWalker
03.08.2016, 09:29

Der Lüfter ist sauber Wärmeleitpaste hab ich vor ein paar Wochen ausgetauscht jetzt ist er wirklich bissel Kühler als vor paar Monaten...

0

Meine ständige Antwort in diesem Falle :

Aufräumen mit CCleaner oder / und Cleanmaster wirkt Wunder.

und

Platten pflegen, wie  Dein Kinderzimmer; Mist raus und defragmentieren.

und

Windows - Start auf's nötigste zurückschrauben ( unnötige Hintergrundprogramme nicht automatisch starten lassen ).

Auch, wenn Du's belächelst; diese Probleme erlebe ich zu 90 % in meiner Umgebung.

Schönen Sonntag noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub eher das es an dein Arbeitsspeicher liegt. Wie ist denn der schreib und lesezugriff? Sonst mach doch mal ein Benchmark. Auf dem sind alle Leistungen verzeichnet 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDyingWalker
02.08.2016, 23:35

Ich hab noch keine SSD nur eine HDD will mir aber bald eine SSD zulegen aber das dauert noch... Lest ihr euch den Text überhaupt durch ? ^^

0
Kommentar von TheDyingWalker
02.08.2016, 23:36

Achso öhm stand da nicht gerade ebend SSD???? Der Arbeitsspeicher ist immer halb voll also es ist immer etwas übrig...

0