Frage von vici1999, 10

Liegt das am Eisenmangel oder was könnte das sein ich brauche eure Tipps und Hilfe :(?

Ich hab letztens ein Blutbild machen lassen und es ist rausgekommen, dass ich einen enormen Eisenmangel habe. Deshalb bin ich auch immer müde, erschöpft und mir ist kalt. Nur das komische ist, dass mir oft von innen heraus kalt ist und manchmal sogar kurz zitter und das, obwohl ich in einem beheizten Raum mit der Winterjacke sitze. Andererseits schwitze ich unter den Achseln aber sehr stark und es riecht auch. (Den Schweiß hab ich ca seit Ende Oktober) Es ist mir wirklich unangenehm und ich weiß nicht was ich tun soll. Deo hilft da nicht, es wird, hab ich das Gefühl, sogar schlimmer. Ich wurde auch schon angesprochen heute von meiner Arbeitskollegin (muss jeden Mittwoch von der Schule aus in ein Büro helfen) und das ist mir soooo peinlich einfach! wie ich nach hause gekommen bin habe ich geweint, weil ich mich so geniere. Komischerweise renne ich zu Hause oft in meiner kurzen Jogginghose herum obwohl mir im Büro trotz Heizung oft kalt ist. Ich weiß nicht wovon es abhängt, wann mir kalt ist und wann nicht.

Habt ihr Tipps gegen den Schweiß? Oder Ideen was das sein kann? Oder liegt es nur am Eisenmangel? Kann das sein, dass in mir vll schon etwas steckt und mein Körper dagegen ankämpft und ich deshalb so schwitze? Sollt ich mal einen Tag von der Schule zu Hause bleiben und mich ausruhen? Mir ist das soo unglaublich peinlich. Sogar dass ich das hier geschrieben habe ist ein Wunder. Danke schonmal für jede Antwort!

Antwort
von emily2001, 9

Hallo,

und was macht der Arzt dagegen?

Siehe:

http://www.t-online.de/ratgeber/gesundheit/ernaehrung/id_46248764/eisenmangel-sy...

Nun, müsstest du evtl. deine Nahrungszufuhr etwas ändern, insbesondere wenn du Vegetarier(in) bist.

Hat man sonst die Funktion deiner Drüsen alle überprüft:

Hirnhangdrüse

Schilddrüse und Nebenschilddrüse

Leberfunktion

Bauchspeicheldrüse und Milz...

Nebennierendrüsen

Sexualhormone

Diese Überprüfung ist notwendig um eine evtl. Erkrankung dieser Drüsen zu entdecken.

Emmy

Antwort
von hmdstrobel, 7

Hallo,

leider kann ich dir aus vollem herzen sprechen, habe das Schwitz problem auch war auch schon bei jedem Artz und nicht´s.(meist liegt es ja an der Schildtrüse lt.Arzt)

Es giebt viele Möglichkeiten. Meine Erfahrung  hat mir gezeigt:

Vegitarrier leiden oft an Eisenmangel. Oder zu ungesunde Kost. aber jetzt zum Thema Schwitzen. ich habe es eigentlich gut im griff, weil ich z.B. jeden Abend eine Tasse Salbei Tee trinke. Was mir auch geholfen hat. Was mir auch geholfen hat war Autogenes Training. habe gemerkt immer wenn ich aufgeregt bin oder unter Stress stehe Schwittze ich wie ein Schwein daher Innere Ruhe.

Antwort
von Joshi10556, 10

Die Müdigkeit kann auf jeden Fall von der Eisenmangel kommen aber wenn du wirklich eine "enorme" Mangel hast solltest du das vielleicht mal durch Eiseninfusionen oder Tabletten behandeln lassen! Wenn du dann schon mal beim Arzt bist sprich ihn auf dein anderes Problemchen an, muss dir nicht peinlich sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten