Frage von 0vecka, 142

Lieferzeiten eines Neuwagens?

Ich hab noch nie einen Neuwagen gekauft. Es sollte ein Tageszulassung sein, Was mir echt komisch vorkommt ist dass sie wollen dass ich den Vertrag unterschreibe, sie können mir aber nicht das Lieferdatum sagen.

Ist es normal? Was kann ich machen wenn ich den Vertrag untershreibe und sie sagen ok sie kriegen ihr Auto in 2 Jahren???

Wie ist es noch mit der Zallung? Ich habe das Geld auf meinem Konto. Wann wird es normalerweise bezahlt?

Antwort
von bruchpilot82, 86

Hallo 0vecka,
grundsätzlich steht eine Tageszulassung beim Händler bereits auf dem Hof und ist somit "sofort" verfügbar. Allerdings müssen natürlich noch diverse Schritte im Vorfeld erfüllt werden, bis du tatsächlich in deinem neuen Wagen sitzen kannst. Das beginnt beim Einholen deiner Unterschrift für den Vertrag über deine Schufa Auskunft beim Leasing oder der Finanzierung. Weiter geht es mit dem Überweisen und Erhalt deiner Anzahlung, sofern du welche leistest. Und erst wenn dein Vertrag vom Finanzierungspartner als "ok" eingestuft wird, beginnt auch der Händler mit seinem Prozess.
Jetzt wird das Fahrzeug ggf. nochmal sauber gemacht, da es 4 Wochen am Hof herumstand und evtl. sogar an einen Partnerhändler spediert, dass du nicht so weite Anfahrtskosten hast etc.

All diese Schritte müssen natürlich nicht unbedingt zutreffen, aber da bei jeder Änderung erneut Rücksprache gehalten wird und immer wieder Unterschriften hin und her wandern, kann sich so ein Prozess schon mal etwas ziehen. Im Schnitt solltest du beim Kauf einer Tageszulassung mit etwa 4 -12 Wochen rechnen. Ich denke das ist ein realistischer Wert.

Gruß

Antwort
von peterobm, 104

ein Fahrzeug mit Tageszulassung sollte am Hof stehen; ergo sofort verfügbar. 

Bevor du unterschreibst lass dir definitiv einen VERBINDLICHEN Liefertermin mit in den Vertrag aufnehmen.

was wiederum gegen eine Tageszulassung sprechen würde.

Kommentar von 0vecka ,

Ich habe das Auto aber selber konfiguiert ... also das Auto kann nicht da sein.  Einen Termin können Sie mir nicht geben.

Kommentar von peterobm ,

damit fällt eine Tageszulassung raus - wenn du Pech hast dieses Jahr nicht mehr

Kommentar von 0vecka ,

Es ist aber Tageszulassung. Das auto wird einen Tag dem Händler gehören. Ich bin dann der zweite Besitzer.

Dass es nicht dieses Jahr kommt, ist mir klar. Ich habe aber Geschichten gehört wo die Leute 14 Monate gewartet haben...

Antwort
von Genesis82, 83

Das kommt auf das Auto an. Ich habe mal für einen Kunden einen Renault Master bestellt, der - obwohl er erst produziert wurde und speziell für den Kunden konfiguriert war - bereits nach 3 Wochen fertig auf dem Hof stand. Für einen anderen Kunden habe ich mal einen Hyundai Santa Fe bestellt, und er musste über 1 Jahr warten. Seltene Sportwagen haben auch oft eine Lieferzeit von mehr als 1 Jahr.

Die übliche Lieferzeit für einen Neuwagen liegt zwischen 2 und 5 Monaten. Der Händler sollte dir darüber aber eigentlich eine halbwegs vernünftige Antwort geben können.

Antwort
von jbinfo, 67

Eine Tageszulassung steht i.d.R. bei einem Händler schon auf dem Hof. Also hat er eine sehr kurze Lieferzeit (z.B. 1 Woche). In deiner verbindlichen Bestellung muss auf jeden Fall ein Liefertermin stehen. Was ist das denn für eine windige Firma wo du bestellen willst ? Klingt recht unseriös.

Dein Geld bleibt auf deinem Konto bis der Wagen auf dich zugelassen ist und tatsächlich auch geliefert wird. Auch keine Anzahlung machen. Das ist nicht üblich und unseriös.

Antwort
von phoenix69x, 88

Das ist normal, es kann im Produktionsprozess im zu Zeitverzügen kommen. Auch ist es nicht immer möglich die Nachfrage richtig abzuschätzen. Stelle dir vor heute bestellen 1000 Leute das gleiche Auto.

Bezahlt wird natürlich erst, wenn du den Wagen in Empfang nimmst. Damit ist auch gewährleistet, dass es keine 2 Jahre dauert. Der Hersteller lebt schließlich vom Verkauf seiner Autos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community