Frage von kotzen321, 52

Lieferando etc. Fluch oder Segen für Essenslieferanten?

Antwort
von Vyled, 26

Beides denke ich...

Dadurch, das natürlich auch andere Konkurrenten dort sind, kann man verluste kriegen. Auch durch Gebühren die man dann zahlen muss, wenn man dort sich einträgt. 

Allerdings ist es für Geschäfte, die viele gute Bewertungen usw haben sicher auch gut, denn sie bekommen dort viele Bestellungen. Gut ist natürlich auch, das Lieferando und Co Werbung machen und dadurch natürlich bekannter werden und der Lieferant so "automatisch" mit davon Profitiert.

Antwort
von Bruellaffe123, 7

Also die Restaurants / Lieferdienste in meiner Umgebung profitieren definitiv davon. Natürlich geht ein gewisser Prozentsatz an Lieferando etc. aber wenn du kein etabliertes und weit verbreitetes Geschäft besitzt, wie Smileys z. B., dann wird es verdammt hart für dich über das Internet Bestellungen zu bekommen.

Antwort
von Smexah, 37

Hast du keine Meinung?

Kommentar von kotzen321 ,

Nein

Kommentar von Smexah ,

Na, bei dem Nick auch nicht verwunderlich ..

Kommentar von kotzen321 ,

Deiner könnte auch auskotzen321 lauten ..

Antwort
von id12000, 20

Mein Onkel betreibt nh Pizzaria und der meinte es ist eig ganz gut weil die Gebühren an Lieferando sind halt echt doof und hoch aber die Menge machst aus und viele Leute bestellen bei ihm und dann passt das auch wieder also denke Segen kann aucher auch ein Flucher werden wenn wenig Leute bestellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten