Liebt sie mich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebes Community-Mitglied,

noch hast Du ihr es ja nicht gesagt - noch ist es Dein Geheimnis :) .

Dabei würde ich es aufs erste belassen und möchte es auch begründen: Sie hat sich gerade erst getrennt. Es kann sein, dass sie trotzdem noch nicht ganz über den Ex hinweg ist und der alten Geschichte gedanklich nachhängt - ob nun positiv oder negativ.

Du kannst aber statt es ihr zu sagen (dass Du ihn sie verliebt bist), auch zeigen: Sei weiter hin der gute Freund, der Du all die Jahre für sie bist. Geht zusammen mal weg. Oder habt zusammen einen schönen Abend.

Unterhaltet Euch über alles, was Euch z.Z. beschäftigt: Reden, reden, reden. Denn nur so erfahre ich etwas über den anderen Menschen. Unter anderem erfahre ich dann auch, ob sie schon über die alte Sache hinweg ist, oder nicht. Und auch wie es ihr gefühlsmäßig so geht. Du kennst sie ja gewiss schon länger... Heißt "länger" auch "gut"?

Ich würde die Freundschaft vertiefen und nach einem halben Jahr die Liebe ansprechen in einem (beispielsweise) Candle-Light-Dinner für Euch beide und ein paar Ringe besorgen, oder auch ein Valentinstagsgeschenk.

Irgendwie so etwas in dieser Richtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange war sie mit ihrem Freund denn zusammen? Lass ihr etwas Zeit, um darüber hinwegzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob sie dich liebt weiß ich nicht Bruder, kannst es mal aber versuchen. Ein Korb gehört ab und an mal dazu, davor brauchst du keine Angst zu haben. Aber komm nicht direkt mit einem Geständnis, sondern mach ein Date mit ihr aus und dann, wenn alles gut gelaufen ist, sag es ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen würde ich ihr das auf gar keinen Fall, du musst was mit ihr unternehmen, sie zu einem Date einladen und all die Dinge tun, die ein "bester Freund" eben nicht mit ihr tun würde. Dann bist du aus der Friendzone raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung