Frage von venus333333, 86

Liebt mich und respektiert mich mein Mann noch?

Schon seit april dauert unsere Krise. Wir sind schon 21 Jahren geheiretet und haben 2 Kinder. Mein Mann hat viele gute Eigenschaften. Er ist ein guter Vater, er ist hilfsbereit, zuverlässig, sorgt gut für seine Familie, er hilft mir viel im Haushalt, er ist viel zu Hause, reparier, renoviert,... ich kann mich nicht beklagen. Aber unsere Liebe ist eingeschlafen. Aus mangel von Liebe und Aufmerksamkeit und Mangel von Dialog, kam auch Mangel von Sex. Ich fühlte mich nicht mehr geliebt, und ich habe interesse an sex verloren. Sein Frust weiterhin führte dazu dass er angefangen hat sich an flirt Seiten anzumelden, er hat eine Freundin zum flirten per mail gefunden. Das war eine ehemalige Kollegin die früher immer um ihn getanzt hat. Er hat sie sogar besucht "zur Kaffe". Er hat mir das zuerst verschwiegen, dann gesagr er hat sie besucht weil sie krank war, was auch nicht der Fall war. Also, er hat mir gelogen, ich habe Vertrauen verloren. Da sturheit und Eitelkeit zu seine nicht so gute Eigenschaften zählen, das bestreitet er. Ich habe gefunden seine emails mit diese Frau, ich habe gefunden sein Profil auf Secret.de und Freunsccout.de. Er sucht die Frauen (und Männer) von 50 bis 85. Er selber ist 49. Ich war schokiert. Ich weiss dass er gerne Videos mit Omis und Hermafroditen (frauen mit beiden geschlechtsorganen) schaut, und ubwohl mir das stört, habe ich schon vor Jahren ein Auge zugedrückt. Das ist jetzt aber etwas anderes. Er sagt das sind seine Fantasien. Er kompensiert so Mangel von Sex. Er sagt er hat mich nicht betrogen Ich habe darüber schon früher eine Frage gestellt, weil ich gedacht habe etwas stimmt mit ihm nicht. das hat mich wirklich schockiert wenn ich das gesehen habe. Das ist auch nicht das erste Mal dass er sich an solche seiten angemeldet hat. Ich habe ihm schon vor 7 Jahren erwischt, und wir haben fast getrennt. Jetzt weiss ich nicht was ich tun sollte. Was kann ich erwarten in nächsten 10 Jahren unserer Ehe? Er sagt er liebt mich und will sich nicht trennen. Wie kann das stimmen? Und Respekt? Wo ist das geblieben? Ich habe schon bemerkt sein Interesse an älteren Frauen, und das wird sich, meine Meinung nacht, nicht ändern. Ich werde nie alt genug sein um für ihn interessant zu sein. Ich habe ständig gefühl ich bin ihm langweilig, und er will sich nicht trennen wegen Kinder und wegen Haus. Und dass er es glätten will um weiterhin so zu leben wie bisher. Er wird es nur von mir ein bisschen besser verstecken. Ich bin jetzt so mistrauisch dass ich weiss gar nicht ob ich ihm noch lieben kann. Wir haben schon Beratung gehabt, viel geredet, ..es war mal besser, mal schlechter, aber immer wieder kommt etwas was mir stört und mich irritiert. Er sagt ich bin krank eifersüchtig. Das war ich aber 20 Jahre lang nicht. Und wie sollte es weiter gehen? Sogar wenn sich unsere Beziehung so verbessern sollte, und wir öfters Sex hätten,... Wie lange wird er zufrieden sein? Erstmal ich bin 50 und komme jetzt in Wechseljahre.

Was würdet Ihr tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 2012infrage, 27

Ich kann auch nicht sehen, dass er respektlos ist. Eher höre ich raus, dass Du vor ihm keinen Respekt mehr hast. Er ist ein guter Versorger für dich und Eure Kinder. Er tut, was er tun muss. 

Und dann ist da der Sex. Für seine sexuellen Vorlieben kann man nichts. Und Du hast Recht, das wird nicht aufhören. Es ist vielleicht auch eine Art Midlifecrisis, denn er wird nicht jünger und vieles scheint unerfüllt in dieser Hinsicht. Und Sex ist in der Regel für Männer viel wichtiger als für Frauen. Er sucht ein Ventil für seine Fantasien, doch er geht nicht fremd, so sieht es aus. Seine Vorliebe solltest Du akzeptieren, aus einem einzigen Grund: er hat sie sich nicht ausgesucht. 

Im Prinzip steckt Ihr in einer Krise. Aus Krisen kommt man nur durch Kommunikation heraus. Aber Du sagst, Ihr habt schon viel geredet. Versucht Kompromisse zu finden, die beide Seiten zufriedenstellen. Keine Vorwürfe, die bringen einen nicht weiter, sondern zwingen den anderen in eine Verteidigungsstellung. Und schon ist Streit da. Klappe zu. 

1. Frage: Wollen wir beide an der Beziehung festhalten? 2. Frage: Wie machen wir das? Was willst Du, was will ich - wie kriegen wir das auf die Reihe? 

Dein Mann liebt Dich, denn er sorgt für Dich und die Kinder. Arbeiten gehen, Geld verdienen, die Familie versorgen und beschützen, das ist ein Ausdruck der Liebe eines Mannes - und das ist keines Falles immer leicht, wird nur leider auch nie gewürdigt, er hat das zu tun, was denn sonst? Ist doch seine Aufgabe. Also - er liebt Dich!

Du fragst, wie lange er zufrieden sein wird. Bis jetzt war er es ja scheinbar irgendwo doch, denn er will sich nicht von Dir trennen. Wie lange wirst Du noch zufrieden sein, das scheint mir eher die Frage zu sein. Deine Frage: "Liebt und respektiert mich mein Mann noch" sollte eigentlich heißen: "Liebe und respektiere ich meinen Mann noch?"

Du hast das merkwürdige Problem, Dich nicht attraktiv genug für ihn zu fühlen, weil Du noch zu jung bist. Meist ist es ja andersherum. Doch wirst Du älter, nicht jünger, vielleicht ist das bei Euch von Vorteil. 

Ich wünsche Dir alles Gute und ein gutes Neues Jahr!


Kommentar von venus333333 ,

Vielen dank für deine Hilfe. Was Respekt angeht, ich habe nichts respektlos ihm gegenüber gemacht, sondern umgekehrt. Vor 7 Jahren hat er sich auf eine Seite angemeldet wo man jemandem für seitensprung sucht. Er hat sogar abo für200 euro bezahlt.Das macht man nicht um nur zu gucken. Das ist nur was ich weiss. Er hat mich damals schwer verletzt. Was für ein Mensch muss man sein um es ohne gedanken wieder zu machen. Ob er mich betrogen hat oder wollte, kann ich nicht wissen. Er sagt er hat es nicht, aber er hat mir oft gelogen, in versuch die Sache von mir zu verstecken. Und da habe ich Vertrauen und Respekt verloren. Ich habe ihm genug Gelegenheiten gegeben um mir die Wahrheit zu erzählen, aber er hing an seinen kleinen Lügen. Und er hat immer neue ausgedacht um raus zu kommen. Und ich frage mich kann das weiterhin funktionieren ohne Vertrauen.

Kommentar von 2012infrage ,

Danke für Dein Feedback. 

Ja, aus dieser Krise kommt Ihr nur durch Kommunikation, ernste, wahrhaftige Kommunikation vor dem Hintergrund, dass diese Beziehung am Zerbrechen ist. 

Männer lügen, was Sex angeht, Frauen aus anderen Motiven. Wir sind nicht besser, nur anders. Viele Männer können ganz klar unterscheiden zwischen Sex und Liebe. Liebe ist Kopf und Herz und Sex ist der Penis und der hat seinen eigenen Kopf. Wenn Männer also sagen, das hat nichts zu bedeuten, dann stimmt das allermeistens. Das ist für eine Frau schwer zu akzeptieren, da es bei uns anders abläuft. Und deswegen lügen Männer. 

Ihr kennt Euch noch nicht wirklich, Ihr führt eine Beziehung an der Oberfläche, das ist nicht schlimm, eine Krise kann genutzt werden, um in die Tiefe zu gehen. Das ist nicht leicht, denn es geht um das wirkliche Kennenlernen. Er kennt Dich nicht und Du kennst ihn nicht. Man kennt sich nicht mal selbst. Wirklich. Doch natürlich müssen beide wollen, das ist eine Voraussetzung. 

Ich wünsche Dir eine richtige Entscheidung, die richtig für Euch beide ist!

Kommentar von venus333333 ,

Wahrscheinlich stimmt das was du gesagt hast. Ich danke dir an deinen ehrlichen Antwort und dass du dich meinem Problem so gewidmet hast. Ich schreibe dir was es wird von uns.

Antwort
von Othetaler, 38

Aus deiner Erzählung kann ich nichts entnehmen, was darauf hindeuten würde, dass er dich nicht mehr respektiert.

Ob er dich noch liebt? Keine Ahnung. Wahrscheinlich, wenn auch seine Leidenschaft für dich längst eingeschlafen oder gestorben ist.

Versuche sie wieder aufzuwecken. Vielleicht hast du Glück. Allerdings schreibst du ja selbst, dass du kein Interesse an Sex hast. Also lass ihm seine Fantasien. Solange er sich seine Befriedigung nur online mir Filmchen holt, lass ihn gewähren. Deshalb verlierst du ja nichts.

Anders wäre es, wenn er wirklich eine reale Affäre mit der ehemaligen Kollegin hat. Dann wir er sich entscheiden müssen. Für dich oder für sie.

Was du jetzt tun sollst? Kämpfe um ihn, wenn du ihn behalten willst. Erwecke deine Lust am Sex und damit wieder sein Interesse am Sex mit dir. Wenn du das nicht kannst, lass ihn entweder gewähren und schieße die Augen davor oder lass ihn ziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten