Frage von lollo97, 134

Liebeskummer zerstört mein leben was tun?

Meine leistungen werden immer schlechter da ich mich einfach nicht beim lernen konzentrieren kann. Es dauert nun schon seit fast einem jahr und es hört einfach nicht auf. Was soll ich tun?

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 36

Wenn ich deine Kommentare so lese, kommt mir der Verdacht, dass du dich ordentlich reinhängst in deinen Liebeskummer: Der Psychologe hilft nicht, Ablenkung funktioniert nicht. Dann musst du von der anderen Seite an dein Verhalten gehen: Welchen Vorteil hast du, wenn du dich auf deinen Liebeskummer berufen und zurückziehen kannst? Du kannst schlechte Leistungen und entsprechende Noten vor dir und anderen rechtfertigen und begründen, du brauchst dich einer neuen Beziehung gar nicht erst zu stellen, du kannst dich als besonders sensibel und liebesfähig darstellen, du brauchst keine Verantwortung für dein Leben zu übernehmen, weil ja alles durch den "großen Kummer" überschattet ist. Überlege, ob du nicht doch lieber deine Zukunft in die Hand nimmst, auch wenn es mal schwierig zu sein scheint.

Antwort
von ThorstenBW87, 59

Ein Jahr Liebeskummer ist eine lange Zeit. Ich kann Dir auch nur empfehlen, einen Psychologen aufzusuchen, wenn Dein Alltag schon so stark darunter leidet.

Antwort
von martinax33, 56

du musst einfach dran denken, dass du irgendwann auch den richtigen finden willst und wenn du dich nicht von bestimmten leuten trennst du den weg zu ihm nicht finden wirst (hilft mir auch) :) und denk nicht zu oft an ihn wenn diese gedanken kommen guckst du dir am besten immer so behinderte videos auf youtube an und isst deine lieblingssüßigkeiten (brauchst dann nur vlt n etwas größeren vorrat) aber auch die zeit geht vorbei:) irgendwann wirst du mit jemandem anders zusammen sein und glücklich sein.. oder du unternimmst öfters was mit deinen freunden (aber wirklich so richtig ''behinderte'' die einen einfach mit ihrer doofen art zum lachen bringen:D und wenn das alles nicht hilft vlt machst du ne therapie?:)

Kommentar von martinax33 ,

fall's du n junge bist einfach den text was umändern :o

Kommentar von lollo97 ,

Nein ich bin ein mädchen. Ich hab schon so viel versucht und alles hat nichts geholfen. Ich hoffe nur die zeit heilt alle wunden

Kommentar von martinax33 ,

hm:/ wie lange wart ihr denn zsm?:o

Antwort
von Meerblicker, 50

Auch unerfüllte und nicht erwiderte Liebe kann einem Kraft und Lebensfreude geben. Was dich auffrisst ist die Sehnsucht. Versuche das zu trennen – die kraftspendende Liebe und die zermürbende Sehnsucht. Das läßt sich leicht hier hinschreiben, aber wie man das schafft, kannst du nur allein rausbekommen (lange Spatziergänge an der frischen Luft können helfen). Auch deine anderen Probleme (Sodbrennen aus deiner anderen Frage) können von deinem Liebeskummer herrühren. Versuche das Gefühl umzuwandeln und wieder Freude am Leben zu gewinnen. Alles Gute!

Antwort
von xRobsnx, 43

Falls es dein Leben wirklich sehr stark beeinträchtig, solltest du eventuell einen Psychologen aufsuchen, diese sind da um dir zu helfen.

Kommentar von lollo97 ,

War ich bereits das hat auf die dauer nichts geholfen

Kommentar von xRobsnx ,

Dann musst du zu einem neuem. Zur Not auch länger, aber es ist wichtig damit abschließen zu können, was du nicht tust.

Kommentar von lollo97 ,

Ja es ist so schwer wenn man diesen menschen noch so liebt aber er mir einfach nicht gut tut. Es fühlt sich an als wär eine ganz schwere last auf mir

Kommentar von xRobsnx ,

Ich kann das verstehen, allerdings geht es so nicht weiter.. Du musst ihn irgendwie verdrängen, zur Not auch mit anderen Jungs? Wobei ich auch verstehe, wenn du das nicht willst.

Antwort
von Chloe1996, 36

Rede mit Freundinnen darüber und Versuch dich abzulenken

Kommentar von lollo97 ,

Funktioniert nicht

Antwort
von Nero837, 37

Du musst einfach mehr unternehmen und dich auch mit anderen mädchen treffen, wenn das nicht hilft und du immer noch in sie verliebt bist musst du halt versuchen ihr herz wieder zu gewinnen. Dazu kann ich dir leider keine tipps geben ich kapier frauenlogik selber nicht:)

Kommentar von lollo97 ,

Ich bin ein mädchen

Antwort
von Herzchenblabla, 33

Hmm das ist eig schwer zu sagen, wenn du nicht aufhören kannst, daran zu denken. Vllt können Freunde oder Eltern dir helfen oder du könntest auch versuchen zu einem Psychologen oder so zu gehen, der hilft dir bestimmt. Wenn es in deiner Schule vertrauensschüler gibt wende dich doch an die :)

Kommentar von lollo97 ,

Hatte ich alles schon durch aber keine chance

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community