Frage von Henningbae, 33

Liebeskummer nach evtl. Beziehungsaus...?

Hallo Community,

meine Freundin hat mir vor 3 Tagen gesagt, dass sie nicht mehr die richtigen Gefühle für mich hat, bzw sich unsicher ist.. Sie meinte, dass sie sich 90% sicher ist, das sie mich nicht liebt... Jetzt haben wir es probiert uns zu sehen und was zu machen, aber wir waren immer nur traurig und keiner wusste, wie er sich verhalten soll... Ich war fast 2 Jahre mit ihr zusammen bzw 1 Jahr und 10 Monate wären es heute.... Wir haben heute beschlossen den Kontakt 1 Woche komplett abzubrechen, damit wir für uns Zeit haben... Mir geht es so schlecht, ich kann mich nicht ablenken davon.. Mein ganzer Tag war damals nach ihr gerichtet.. ich probiere alles, ich gehe unter Leute, mache Sport bis ich auf dem Boden liege und vor Erschöpfung und weinen nicht mehr kann... und es ist nur 2 Minuten besser.. ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, muss durchgehend auf whatsapp schauen oder mir Verläufe ansehen... habe jetzt in den 3 Tagen fast 3kg abgenommen & wenn ich esse wird mir schlecht... Könnt ihr mir Tipps geben was ich dagegen machen kann? Ich bin total überfordert und mein Leben ist nicht mehr lebenswert...kann mich zu nichts motivieren.. Vielen vielen Dank an euch..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mxxnlxght, 19

Du liebst sie, und ich denke dass es ganz normal ist, angst zu haben die Person zu verlieren. 

Sie braucht eine Pause, dann lass ihr die Zeit, die sie braucht.

Dränge sie nicht auf.

Wenn du sie liebst, musst du dich auch mit dem Gedanken anfreunden, sie gehen lassen zu müssen. Sage ihr (nach der Woche), dass es allein an ihr liegt. Du liebst sie so sehr, dass du sie auch gehen lassen würdest, wenn sie DAS glücklich macht (was ich nicht für dich hoffe). 

Welchen Grund hat sie, mit dir Schluss zu machen? 

Würdest du dich (falls sie ein Probem hat) für sie ändern?

LG

Kommentar von Henningbae ,

wir haben uns so gut wie nie gestritten, also nicht einen richtigen Streit.. ich würde alles machen, um sie wieder zu bekommen.. der Grund wieso sie denkt, dass sie mich nicht mehr liebt ist, dass ihre Gefühle nicht mehr so da sind, seit einem Monat.. davor war alles gut, ich war 5 wochen auf Geschäftsreise und nur Wochenends daheim & dann meinte sie, dass sie viel nachgedacht hat...

Kommentar von mxxnlxght ,

Ich verstehe sie irgendwie. Warscheinlich hat sie sich in irgendeinem Sinne vernachlässigt gefühlt. Mein Ex war auch oft nicht da, wegen geschäftlichem hier und da gewesen, hatte (unbewusst) Zeit für mich..

Ich weiß nicht, ob das ihr Auslöser für das Nachdenken war. 

Bist du denn öfters weg?

Antwort
von Chiara2612, 33

Machen das was dir am meisten Spaß macht, versuch dich mid irgendwas abzulenken. Wenn das nicht funktioniert dann denk z.B an deine ganzen Vorteile jetzt als Single und mach dass was du mit deiner Freundin nie machen konntest, nutze die Zeit, bald legt sich der Kummer wieder;)

Kommentar von Henningbae ,

ich will niemanden außer sie im Moment, habe gar kein Bedürfnis überhaupt Frauen nachzuschauen... will einfach nur sie...

Kommentar von Chiara2612 ,

Du musst ja kein mädchen aufreissen, lenke dich einfach ab, das ist normal im Leben gibt es nunmal Höhen und Tiefen, da bist du nicht der einzige, das schaffst du schon^^

Kommentar von Henningbae ,

weiß ich.. das war meine erste richtige Liebe und das ist als würde jemand mir mein halbes Leben wegreißen..

Antwort
von tanteemmi, 28

Du machst schon alles um Dich abzulenken, das ist gut! Lass Dich nicht gehen. Dein Kummer ist ganz normal und bedarf Zeit um darüber hinweg zukommen! Alles Gute!

Kommentar von Henningbae ,

es ist einfach viel zu schwer, egal wo ich bin, sind Dinge, die mich an sie erinnern...

Kommentar von tanteemmi ,

Kann ich gut verstehen!  Ich denke jeder, der mal Liebeskummer hatte, weiß das. Gebe Die Zeit, alles zu verarbeiten! Kopf hoch, es kommen wieder bessere Zeiten.

Kommentar von Henningbae ,

hoffentlich.. ich fühle mich so alleine & bin nur traurig...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community