Frage von KidInkFan, 37

Liebeskummer nach Beziehungdende?

Seid 1 Woche ist Schluss mit meiner freundin aber wir sind immerhin noch freunde und verstehen uns recht gut. Die ersten Tagen waren schwierig für mich und verliefen meist in Tränen, Deprisionen oder Nervenzusammenbrüche. Meine Freundin hatte kein genauen Grund für unseren Schluss gehabt. Es War von Anfang an schon klar gewesen das es irgendwann ein ende haben wir das sagte sie mir auch. Nur fällt es mir momentan schwer mit der sache abzuschließen sobald ich alleine bin erkenne ich mich selber kaum wieder und alles tut weh aber sobald ich mit ihr bin ist alles in Ordnung wir verstehen uns lachen wie früher nur das wir nicht mehr in einer Beziehung sind und mit den Liebesdingen aufhören. Sie sagte mir es sei kein junge da oder sie habe kein Freund das sie es mit mir beendet sie sagte nur sie fühlt sich unwohl was ich vollkommen akzeptiere. Nur verstehe ich nicht ganz am Anfang hat sie es dazu gebracht das ich mich in sie verliebe das es soweit kam und dann nach 6 Monate von ein tag auf den anderen es beendet als ob es nie was gewesen wäre, unsere Beziehungs Fotos neben mir löschte und sogar den chat Verlauf zwischen uns in WhatsApp. Ich zerbreche mir die ganze Zeit mein Kopf und denke mir was ich falsch gemacht habe? Sie selber sagte auch es liegt nicht an mir nur sie will aufhören. Aber es verletzt mich irgendwie richtig da von ein tag auf den anderen man nicht aufhören kann jmd zu lieben 😔. Wenn wir draußen sind merk ich das es ihr selber nicht leicht fällt mit der sache abzuschließen sie ist manchmal ruhig wo man in ihren Augen sehen kann das es ihr selber wehtut mit der sache abschließen zu müssen. Ich kenne sie für kurze Zeit aber dafür in und auswendig. Wenn sie mir tief in die Augen schaut und ihre Lippen sich leicht nach oben bewegen weiß ich sie will mich in den Augenblick küssen. Ich spüre einfach das sie selber es verletzt . Vill irre ich mich auch vollkommen aber ich denke nicht das sie ein neuen hat? Oder mit jmd am laufen oder sonstiges ? Was meint ihr? Hauptsächlich sind wir beide religiös aber nicht so arg aber es spielt in unseren Fall schon eine rolle . Ich denke zu viel nach und schiebe Filme . Sie hat mich auch von ihr Handy nur mit mein Namen eingespeichert ohne herz. Sie konnte so locker damit abschließen was mich einbisschen zweifeln lässt das es nmd anderes gibt. Bitte hilft mir weiter , ich brauche tipps wie ich damit zurecht komme und damit umgehen kann. Wie ich mit der zeit die liebe weglassen kann und das wir wortwörtlich nur freunde sind. In moment fühle ich immernoch wie tag 1. Ich bin immernoch eifersüchtig wenn man sie anschaut sie mit jmd schreibt usw. 😔😢

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minischweinchen, 9

Hallo,

auch, wenn Du das jetzt nicht hören willst, es gibt nur einen Weg, das Dein Liebeskummer besser wird, Du musst den Kontakt abbrechen . Natürlich geht es Dir besser, wenn Du mit ihr zusammen bist, weil Du sie um Dich hast, weil Du sie immer noch liebst. Damit wird Dein Liebeskummer aber nicht besser.

Eine Freundschaft ist nicht möglich, wenn einer von Beiden, also in dem Fall Du, noch immer Gefühle hast. Du wirst immer mehr leiden und unglücklich sein, weil Du ja sie ja gerne wieder zur Freundin hättest.

Was ist das überhaupt für eine Beziehung gewesen , das sie Dir schon von Anfang an sagt, das es irgendwann aus sein wird? Und Dir das auch klar war, ja wieso denn? Vor allem, kein Mensch denkt so oder spricht dies sogar aus, wenn er total verliebt ist.

Meiner Meinung nach, hat sie nie solche Gefühle für Dich gehabt, wie Du für sie. Anscheinend wollte sie Dich nur als Freund, weil Du anfangs nichts von ihr wolltest. Vielleicht wollte sie sich oder anderen beweisen, das sie Dich "überzeugen" kann.

Es kann nur jemand von heute auf morgen seinen Partner verlassen, wenn entweder ganz was schlimmes vorgefallen ist, was ja bei Euch nicht der Fall ist oder wenn jemand den anderen nie wirklich geliebt hat.

Auch, wenn das Deinen Kummer nicht weniger macht, aber mach Dir bitte nichts vor, das es für sie schlimm ist , sie Dich gerne küssen würde usw.. Das ist Dein Wunschdenken, denn wenn sie das gerne würde, dann hätte sie Dich doch schließlich nicht verlassen.

Und zerbrich Dir nicht andauernd den Kopf, was Du falsch gemacht hast. Es liegt doch nicht an Dir, das sie Schluß gemacht hat. Sie wollte das und hat es ja auch noch angekündigt, das es so kommen wird. Und für Dich war das auch ganz normal.

Außerdem warum frägst Du sie nicht ganz einfach, warum sie denn wirklich Schluss gemacht hat?

Obwohl das eigentlich keine Rolle mehr spielt. Es wird Dich nur noch mehr verletzen. Sie will nicht mehr mit Dir zusammen sein und Du musst das akzeptieren. Du hast auch keine Depressionen oder einen Nervenzusammenbruch, Du hast einfach riesigen Liebeskummer und Du meinst, das Du es nicht aushalten kannst.

Ich würde Dir sehr wünschen, das Du wieder mit ihr zusammen kommst, aber mach Dir nicht weiterhin Hoffnung. Brich den Kontakt vollkommen ab, auch wenns Dir schwer fällt.

Wenn sie wirklich noch mehr Gefühle hätte, was ich aber nicht glaube, dann wird sie den Kontakt mit Dir suchen und ihre Gefühle Dir sagen, aber so, hat das keinen Sinn und wie gesagt, Freundschaft ist nicht möglich.

Viele Grüsse!

Kommentar von Minischweinchen ,

Lieben Dank für Dein Sternchen!

Ich wünsch Dir sehr, das Dein Liebeskummer bald ein bisschen weniger wird!

Antwort
von mmmaaxiiiiii, 15

du musst einfach mal mit deiner (ex) freundin reden und einfach mal alles fagen vielleicht wird sie dir ja alles erzählen kann ja viele gründe haben wieso sie schluss macht also einfach mal mit ihr reden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten