Liebeskummer, kann nichts mehr essen. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hab das gleiche durchgemacht. Mir hat es geholfen wenn ich mein Essen selber gekocht habe und mich viel damit befasst habe. Die Trennung war für mich eine Art Befreiung und ich habe Dinge an mir entdeckt, die ich mit ihm nie gefunden habe. Ich habe den Satz "Ich kann das nicht" weggeworfen und alles nochmal neu ausprobiert und einfach nach Risiko und spass gelebt, ja ich bin durchgedreht :D Die Zeit wird vergehen und der Schmerz wird langsam verschwinden. Finde die positiven Dinge an deiner Situation du kannst so viele neue Menschen kennenlernen. Die Welt ist so unglaublich vielfältig und es gibt so  viele Dinge zu entdecken. Doch als erstes ist es wichtig dich langsam zu beruhigen und einigermassen stabil zu sein. Es ist ganz normal, dass es weh tut, akzeptiere es und lass dein Herz heilen. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maryjenner
25.12.2015, 19:55

Vielen Dank❤️

0

"Life is like riding a bicycle. To keep your balance, you must to keep moving foward."

 Das war mein Motto. Das Leben geht weiter. Setz dich hin und iss mal vernünftig. Viel kann man hier nicht sagen. Es ist wichtig, dass du nach vorne guckst und nicht zurück. Das dich deine Depressionen nicht mental zerstören musst du nun mit höchster Priorität behandeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ow das tut mir leid für dich ich kann dich gut verstehen ...
Aber ist schon echt krass das du nichts mehr essen willst bzw. Kannst also ich würde dir raten das du voll mal mit deinen Freundinnen darüber redest oder einfach versuchst nicht mehr an in zu denken lenk dich ab .. wenn es schlimmer werden sollte dann solltest du lieber mal zum Arzt gehen oder einen sozialpädagoge aufsuchen
Ich hoffe ich konnte dir helfen und dir geht es bald besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oha ich weiß wie schlimm das ist, aber bitte iss was ☺ draußen gibt es viele Leute die dich noch haben wollen und zeig ihm wie stark du bist. Ich hoffe dir geht es wieder besser. 💕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck dir am besten einen schönen Film an und iss dabei Eis-creme.

Sowas kann man immer essen. P.s. Ich hoffe du kommst über den Typen hinweg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trauern kannst Du natürlich gerne so lange wie Du es möchtest aber grundsätzlich solltest Du wieder ganz normal essen und wenn du das noch eine Weile so durchziehen wirst sprich nichts essen wirst, dann wirst Du früher oder später in den fragwürdigen Genuss einer Zwangsernährung kommen und ich habe mir erzählen lassen, es soll nicht gerade der Hit sein und ergo ob es sich lohnt das auszutesten, das musst Du mit dir selber ausmachen. Ändern wirst Du mit deinem Verhalten hingegen nichts an den bestehenden Tatsachen und Du solltest dir darüber hinaus auch im klaren sein, es werden noch einige Freunde sein mit denen Du zusammen sein wirst und Du wirst auch noch einige Trennungen erleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst es nicht glauben, aber selbst ich mit bald 40 hatte vor kurzem so eine Phase. Bei dir kommt hinzu das es deine erste längere Beziehung und Liebe war. Lass dir die Trauerzeit. Allerdings essen musst du, da kommst du nicht drumherum. Gibt es Speisen, die du sehr magst? Versuche dich abzulenken, oder etwas wo du dich auspowern kannst. Da kommt nämlich auch der Appettit. Noch mehr solltest du nämlich nicht abnehmen, bzw. nicht unter 50 Kilo kommen. Denn 5 Kilo in einer Woche ist ziemlich viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy :) Das tut mir echt leid für dich...da kann man leider nix machen. Der Kummer wird vergehen. Ich kenne das auch nur zu gut, dass wenn mich etwas Psychisch fertig macht, ich dann auch nix mehr Essen kann. Hab dadurch selber auch 3-4 Kilo abgenohmmen. Was dir vielleicht helfen würde wäre darüber zu sprechen oder zu reden mit einer Person der du vertraust, wie z.B. deiner Besten Freundin/ Freund. Mehr kann ich leider nich für dich tun. Hoffe dir gehts bald wieder besser und wünsche dir viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maryjenner
25.12.2015, 19:40

Dankeschön❤️

0

Das tut mir leid für dich..aber meiner Meinung nach, darf niemand dir soviel Kraft nehmen, sodass du nichts mehr essen kannst.
Rede am besten mit deiner Mutter oder deiner Besten Freundin darüber, weil alleine packt man sowas nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung