Frage von PATronicc, 57

Liebeskummer: Bin seit 2 jahren in mein besten Freund verliebt und er nicht in mich?

Ich (männlich, 21, bi, ungeoutet) habe mich vor über 2 Jahren in meinen besten Freund verliebt und mein Liebeskummer macht mich seit dem fertig.

Das Thema Liebe viel mir schon immer schwer. Ich hatte bis vor 4 Jahren mit diesem Thema nichts zu tuen gehabt. Habe meine Gefühle auch nie wirklich wahr genommen. vor 3 jahren gab es eine Zeit, wo ich mich sehr alleine gefühlt habe. Ich bin arbeiten gegangen und habe da meinen jetzigen besten Freund kennen gelernt. Haben uns auf anhieb gut verstanden. Und jetzt kommt es: Er hat mir immer den Anschein gegeben, dass er was von mir will. Meine Gefühle waren für mich ganz neu und ich konnte es nicht genau zuordnen. Ich habe dann mit einer Freundin von ihm geredet und sie meinte damals auch, sie wüsste nicht, was er will. Ich konnte meine Gefühle auch nicht zuordnen, weil ich zuvor sowas noch nie hatte. Er hat mir immer den Anschein gegeben, dass er mich mehr mag, weil, immer wenn ich bei ihm übernachtet habe, mochte er es, wenn ich ihn sein Kopf massiert habe, sogar so sehr, dass er dabei eingeschlafen ist.Er hat auch mal zu mir gemeint, wenn ich eine Frau wäre, wäre ich perfekt. Aber genau so viele Zusprüche er mir gegeben hat, hat er auch das Gegenteil gemacht. Als ich mal wegen sowas weite, meinte er, diese Gefühle seien nicht echt. Es ging sogar soweit, dass ich später nicht mehr bei ihm übernachten durfte, oder mich sogar ausgeschlossen haben.

Auch wenn er in einer Beziehung ist, gibt er mir manchmal das Gefühl, dass bei ihm immer noch was sei. Er schaut mich an, wie damals, mit verliebten Augen (ich weiß nur nicht, ob ich das so denke, weil ich Gefühle für ihn habe, oder ob das nur Einbildung ist).

Ich mache mich seit über 2 Jahren fertig, weil ich mit diesen Gefühlen nicht umgehen kann. Ich habe herausgefunden, dass ich sowohl als auch auf beide Geschlechter stehe, aber meine Gefühle zu ihm nicht aufhören.

Es ist sogar schon so weit gegangen, dass ich mein Abi gerade so geschafft habe. Ich habe schon psychische Probleme bekommen und ich bin ziemlich OK deswegen.

Was kann ich dagegen machen? Was soll ich tuen, um über ihn weg zu kommen. Ich heule abends deswegen obwohl ich weiß, dass das mit uns nie was wird, aber warum kann ich nicht los lassen?

Antwort
von loema, 17

Der Trick ist folgender: Du brauchst ihn gar nicht loslassen. Er darf in deinem Herz bleiben. Du darfst ihn immer Lieben. Da spricht nix dagegen.
Aber: Du erlaubst dir absofort, dich für andere Menschen zu interessieren. Du gibst auch neuen Menschen einen Platz in deinem Herzen.
Und du vergleichst, neue, liebenswerte Menschen nicht mit ihm  sondern findest sie einfach wunderbar anders.
Natürlich ist dein bester Freund ein toller Mann. Aber es gibt andere Partner, die dich ebenso zurücklieben werden. Und diese Partner sind sehr kostbar.
Also: Geh raus in die Welt. Triff dich, sei lebendig. Und erlaube dir, selbst auch geliebt zu werden. Das hast du dir verdient!


Kommentar von PATronicc ,

Du hast Recht! Da ich nicht so viel mit meiner sexuallität getan habe, ich angefangen, auch typen zu faten. einfach nur mal kennenlernen. Leider iost das bis jetzt oft in die Hose gegangen, da ich für Frau und Mann einfach nur ein guter freun bin. aber deine Ansicht, ihn nicht loszulassen sondern im Raum meines Herzen mehr platz zuschaffen, klingt echt hilfreich.

Kommentar von loema ,

Aus Freundschaften können sich mit der Zeit Beziehungen entwickeln. Nicht alle gehen direkt in eine Beziehung nach 3 Treffen.
Ich würde an deiner Stelle- bei dir sympathischen Dates- immer das Freundschaftsangebot annehmen.
Je mehr Menschen du kennst, desto mehr Menschen lernst du kennen. Auch potentielle Partner. ( durch  Geburtstagspartys, private Treffen, Feiern, etc....)

Kommentar von Oliviadarling ,

@loema das hast du sehr schön gesagt

Kommentar von PATronicc ,

das hast du recht! es belastet mich nur durch den Stress der Arbeit schule Familie etc. .abee Abwechslung und mal neue Leuten Daten ist gut.

Antwort
von Lilly32895, 23

Ich glaube das du ihn nicht los lassen kannst weil du zu ihm stark etwas empfindest. Da habe ich leider auch keine Tipps für dich aber Versuch dich abzulenken.

Antwort
von Jenehla, 21

Weil immer ein Funken Hoffnung bestehen bleibt wenn du nicht mit ihm darüber redest.

Kommentar von PATronicc ,

Er weiß es ja nicht. Seine jetzige Freunden meinte mal zu mir, "Bowar glaube du bist Sch**l" und das bei seiner Anwesenheit. Da meinte ich nur, ist doch egal, das sind auch nur menschen, und dann hab ich ihn direkt gefragt, ob das für den ein Problem sei. (Hab die frage aber etwas spaßig gestellt) da meinte er so, wenn du Sch*** wärst, wären wir keine Freunde mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community