Liebeskummer - werde ich krank oder ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist leider der Kummer. Versuch dich abzulenken, indem du mit Freunden rausgehst und Videos usw guckst. Wenn du an das Thema denkst, kriegst du diese Gefühle. Kenne ich auch, weiß, wie du dich fühlst.

Brauchst du jemanden zum Reden? Schreib mir dann bitte :) Helfe gerne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war/ist es genauso. Du musst keine Angst haben, dass alles ist nur deine Psyche. Es könnte sein das du dich ab und an übergeben wirst und du dann nur noch am heulen bist. Nichts mehr auf die Reihe bekommst.

Ich würde dir vorschlagen, wende dich an deine beste Freundin, rede mit ihr über alles. Was du willst, fühlst. Du kannst ihr so viel anvertrauen wie du willst.

Das mit der Appetitlosigkeit kann, aber noch lange dauern. Mein Ex hat vor fast 2 Monaten Schluss gemacht und seitdem esse ich nur noch sehr wenig oder nur Süßes. Falls du abnehmen solltest, solltest du dich aber an einen Elternteil wenden und dich zum Essen, in gewisser weiße "zwingen" lassen.

Nein du sollst jetzt nicht so viel Essen, dass dir alles wieder hoch kommt. Aber Versuch immer so viel zu essen wie du es gerade schaffst. Und wenn es jetzt nur ein Jogurt am Morgen, ein Brötchen am Mittag und vielleicht ein kleiner Salat mit Reis am Abend ist.

Du solltest dir jetzt aber in erster Linie etwas können. Lange duschen, vieles was du magst, Tage lang deine Lieblingsserie schauen und dich einfach entspannen. Egal wie anstrengend diese abschalten ist, ist es wichtig.

Denk dran du kannst Leuten denen du vertraust und bei denen du dich sicher fühlst alles erzählen.

Ich hoffe du erholst dich gut und denkt dran du bist jetzt gerade in erster Hinsicht die einzige um die du dich kümmern musst ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebeskummer alleine wird schon als Krankheit gewertet. Durch den Kummer werden sehr viele Bereiche im menschlichen Gehirn deaktiviert, deshalb hat man auch zB keinen Hunger. Die Übelkeit kann natürlich eine Nebenwirkung sein, muss es aber nicht. Wer weiß, vielleicht hast du auch nur was schlechtes gegessen oder hast dir irgendetwas eingefangen, alles möglich! Ich würde abwarten und wenn was rauskommt, dann lass es raus, Gesundheit vor. Wenn sich die Symptome mehrere Tage anhalten, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen. Es gibt zwar keine Medikamente gegen Liebeskummer, aber gegen Übelkeit und Fieber etc. kann man natürlich etwas machen.
Alles Gute und gute Besserung  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomGalaxy
03.08.2016, 23:53

Wichtig ist es aber, dass du dich ablenkst und mit jemandem redest. Wenn es mit deinen Eltern zu peinlich ist, dann zB mit großen Geschwistern, die Reife haben oder Freunden. Im Notfall wende dich ruhig an mich und schreib mich an, ich mach das momentan auch durch und spreche aus Erfahrung. Ansonsten schau Filme, spiele am PC oder auf dem Handy, schau YouTube, beweg dich und mach Sport, was dir gefällt, Hauptsache du kriegst andere Gedanken.

0

Das ist der Liebeskummer :) kenne ich,&' mir gings damals auch so..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackjack1995
03.08.2016, 23:18

:-( Ok. Immerhin werde ich dann nicht krank. Danke. Das blöde ist auch noch, das ich kein Hungergefühl mehr hab. Hoffentlich wirkt sich das nicht schlecht auf mich aus. Ich kann den Hunger ja schließlich auch nicht erzwingen. Kann halt nix dafür.

0
Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
04.08.2016, 02:33

Dieselbe Symptome habe ich auch &' 10 Kilo waren weg.. Essen muss sein.. Wenigstens etwas kleines:)! Wenn du wen zum reden brauchst stehe ich gerne zur Verfügung!

0