Frage von Tibro3, 48

Liebesgeständnis machen.... aber mit Würde!?

Ich bin in einen Psychopathen-ähnlichen mann verliebt, der mich derzeit unter druck setzt, weil ich mal sagte ich habe was gedacht was ich nicht aussprechen kann. jetzt will er das natürlich unbedingt wissen, wobei es ihm nicht mal wirklich um die information selbst geht, glaub ich. außerdem müsste er es längst verstanden haben, er ist zu intelligent, das nicht zu merken.

er redet nicht mehr mit mir bis ich ihm das gesagt habe, ich will wieder mit ihm reden, und ich will diese sache ja auch endlich loswerden. aber ich kann es einfach nciht aussprechen, und weiß auch nicht wie ich es formulieren soll. ich will es fast so negativ formulieren, wie es für mich ist. ich zerstöre damit diesen lockeren gemütlichen umgang, den wir vorher hatten. aber wie früher wird es nciht mehr, denn er schweigt mich ja jetzt an.

ich habe nachgedacht, ob ich sowas sage wie "ich mag dich zu viel" oder "mehr als mir recht ist", oder "ich konnte es leider nicht verhindern, aber ich mag dich anders, tut mir leid" in so einem genervten ton. ich kann diese wörter wie lieben oder verliebt sein nicht aussprechen, allein die genervte version davon bring ich schon nicht über die lippen. ich kann das so negativ sagen wie ich will, denn er soll merken dass mir das nicht passt und ich es gerne ignorieren würde.

WAS SOLL ICH DENN SAGEN...?

ach und, ich muss mir bei ihm eh keine hoffnungen machen und das will ich auch nicht, wäre auch nicht dazu fähig, also ist es egal wenn es unfreundlich klingt

Antwort
von Undsonstso, 46

Was soll dieses Katz-und- Maus Spiel der verdrehten Art...,okay, manche brauchen Rollenspiele für ihr Leben,aber Psycho-Rollenspiele...

Ich erkenne keinen Sinn an euren kleinen Getue.

Kommentar von Tibro3 ,

wir sind beide psychisch krank, was erwartest du? 
sag mir lieber wie man sowas formulieren soll...

Kommentar von Tibro3 ,

oder nein. erklär das mal... wie meinst du das mit den psycho-rollenspielen? wir sind wie wir sind, unverstellt. ich hasse liebe, er ist nicht fähig zu lieben. aber er will es halt wissen...

Kommentar von Undsonstso ,

Danke für den Hinweis.

Es überschreitet meine Kompetenz, einem psychisch kranken Menschen diesbezüglich etwas  zu raten. Ich habe da Bedenken, eben weil einer der involvierten ein Psychopath (?) ist. Einen solchen imponierst du nämlich so rein mit gar nichts.

Kommentar von Tibro3 ,

er hat die diagnose bekommen, aber nach meiner definition und der meiner therapeutin (und auch sonst jedem) trifft das nicht exakt zu. man kann ihm sehrwohl imponieren, aber ein liebesgeständnis wäre ihm wohl wirklich zur gänze egal.

Kommentar von Undsonstso ,

Deine Therapeutin orakelt mit dir über die Diagnose eines anderen Menschen herum  und unterstützt ihren Patienten beim anzweifeln....?

Kommentar von Tibro3 ,

ich bin selbst drauf gekommen, dass er nicht wirklich ein psychopath ist. er hat nur einige ähnlichkeiten. ich sehe psychopathen als übermenschliche wesen, aber er ist menschlich. er hat gefühle. er kann schuldgefühle haben, lieben, er ist depressiv... nur auch manipulativ und etwas kalt, sehr intelligent, ein bisschen böse, und sehr selbstverliebt.
ein psychopath hat kein gewissen.

Kommentar von Undsonstso ,

Wie bereits erwähnt, ich sehe mich nicht als kompetent genug an, dazu etwas gehaltvolles zu sagen. Ihr beide habt eure Erkrankungen und m.E. nach ist der junge Mann dir gegenüber manipulativ und druckaufbauend, um seinen Willen zu bekommen.

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 21
was anderes, nämlich:

Er weiß zwar nicht, was es ist, aber die Begrifflichkeiten sind ihm sicher bekannt. Von daher ist es eigentlich egal, was du ihm sagst. Nimm die Variante, die in dem Augenblick am leichtesten über die Lippen geht. Das kann von "Ich habe mich in dich verliebt" bis zu einer deiner Varianten alles sein. Überleg nicht lange, sondern lass es raus rutschen. Ebenso wie dir der andere Satz auch raus gerutscht ist. 

Und wenn ihr so authentisch seid, dann sollte der dazugehörige Ton ebenso unverändert bleiben. Er würde es deiner Meinung nach ohnedies merken. Also versuch erst gar nicht, dich zu verstellen. 

Er weiß dann das, was er wissen will und gut ist es. 

Lg 

Antwort
von Faker11, 48

Alter......

Kommentar von Tibro3 ,

was...

Kommentar von Faker11 ,

wenn du dir da eh keine hoffnung machst und dir die aussage egal ist was bringt sie dir dann überhaupt  zusagen und was machst du dir dann überhaupt solche gedanken....

Kommentar von Tibro3 ,

weil er mich anschweigt bis ich es ihm gesagt habe, und ich mit ihm reden will. außerdem brennt es mir wirklich auf der zunge. wir schauen ganz normal einen film, und völlig aus dem zusammenhang gerissen wäre schon oft einfach rausgeplatzt was ich von ihm halte. ich will es loswerden, es frisst mich innerlich auf

Kommentar von Faker11 ,

tja dann sag ihm einfach das es blöd gelaufen ist aber ich hab stärke gefühle für dich entwickelt und will aber das wir trzdem so weitermachen wie davor und des wird schon irgendwann weggehen. du wolltest etz es halt einfach mal loswerden

Kommentar von Tibro3 ,

gefühle kann ich auch nicht aussprechen, aber der satzbau ist nicht schlecht... :) da kann ich was damit anfangen, danke.

Kommentar von Tibro3 ,

....was kann man statt "gefühle" sagen..?

Kommentar von maschine98 ,

schreibs dir auf nen zettel und lies den vor, kann doch nicht so schwer sein

Kommentar von Tibro3 ,

ich hab eh schon einen zettel geschrieben. aber ich hab das jetzt statt gefühle so umgeändert, dass ich ihn "irgendwie gut finde" ....er ist klug, aber ich weiß nicht, ob er sowas versteht... er hat wirklich nicht viel mit liebe zu tun

Antwort
von KeinName2606, 30
was anderes, nämlich:

Ich würde dem gar nichts sagen sondern meine Beine in die Hand nehmen und abhauen!


Kommentar von Tibro3 ,

xD.... danke für den tipp ^^

...wir wohnen in einer WG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community