Frage von Treli19, 79

"Liebesdrama" was soll ich machen?

Hallo Community dies ist meine erste Frage .. Ich (weiblich 20) treffe mich schon seid einiger Zeit (fast 1 Jahr) mit einem Mann. Wir sind unheimlich gute Freunde geworden und haben jedes Mal sehr viel Spaß zusammen, da wir die gleichen Interessen, zum Beispiel ins Theater gehen, haben. Das Problem ist, dass ich sehr in ihn verliebt bin und er weiß es. Er meint, ihm macht es nichts aus, jedoch empfindet er nichts für mich. Die erste Zeit unserer Freundschaft war super, nur mitlerweile macht es mich einfach traurig, dass ich ihm nicht gefalle und er auch mal mit anderen Frauen flirtet. Ich denke fast täglich an ihn und es "zerstört" mich regelrecht, wenn er mir nicht schreibt. Mitlerweile ist es auch so, dass er viel seltener schreibt. Früher haben wir täglich geschrieben, jetzt nur noch 2-3 mal die Woche und treffen uns vielleicht 1-2 mal im Monat. Ich weiß einfach nicht weiter, zwar möchte ich ihn niczt als guten Freund verlieren, aber ständig traurig sein, wenn er mal einen Tag nicht schreibt oder jemand anderes kennenlernt ist auch keine Option. Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben, vielleicht sollte ich den Kontakt zu ihm abbrechen, dann bin ich zwar eine Weile traurig, aber nicht ständig. Schönen Gruß Laura

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChloeSLaurent, 22

Bei Folgendem jetzt bitte nicht erschrecken!

Es geht mir nicht darum Dir irgendwelchen Wind aus den Segeln zu nehmen. Allerdings hast Du selbst schon in deinem letzten Satz den Unterschied zwischen 2 Möglichkeiten von Traurigkeit erwähnt.

Diese Freundschaft oder ja auch Beziehung gewissermaßen, beruht nicht auf Einseitigkeit. Deine Verliebtheit aber schon. Was Du in deinem Fragetext auch erwähnt hast. Du weißt selbst sozusagen, daß er nicht in Dich verliebt ist, sondern ihr Beiden nur Spaß miteinander habt/ hattet.

Da Du nicht weißt, ob es neben Dir noch andere Personen gibt, diese sozusagen (nicht falsch verstehen, ist bissl direkt) "erbärmliche" Ungewissheit in jeglicher Hinsicht gemeint, löst genau das aus, was Du in deinem Text schon detailhaft beschreibst.

Wenn aus seiner Sicht gesehen - nur mal angenommen - Sein Spaßhunger an Dir versiegt ist, verschwindet auch die Kommunikation bis nur noch zum Nötigsten hin. Dieser Mann, ich schweife jetzt ins Blaue, ist wohl "einige" Jahre älter, als Du?

Eins find ich persönlich hier jetzt angemessen und wichtig:

Du bist kein Spielball, den jemand nur wegwirft, weil genug damit nun gespielt wurde. Erinner Dich weiterhin an die schönen Zeiten und meinetwegen auch Höhepunkte. Genieße in Gedanken immer wieder was passiert ist. Vergiß die positiven Dinge davon nicht. Nimm die schönen Erfahrungen aus diesem knappen Jahr als Genusspunkt oder Genussabschnitt mit in dein weiteres Leben.

Nötig allerdings hast Du es wohl also sicher nicht, Dich auf ein Niveau von Kniekriecherei zu begeben. Auch nicht, wenn Du Hals-über-Kopf-bis-Fuß verliebt bist. Schwierige Situation. Ist für extrem viele Menschen nachvollziehbar.

Egal was nachfolgend noch passiert, tu nur das, wo Du dich dabei körperlich und geistig wohlfühlst. Bei Zweifeln lass die Finger davon.

Abschließend, sei mir nicht böse, möchte ich Dir nur noch mitteilen, daß Du in deiner Frage Dir deine Antworten schon selbst gegeben hast.

Ich habe Deinen Text nur etwas umformuliert.

Kommentar von Treli19 ,

Wow danke für die ausführliche Antwort! Ja ich komme mir teilweise wie ein Spielball vor und ja er ist 5 Jahre älter. In deiner Antwort stecken viele wichtige Informationen, die mir gar nicht bewusst sind/waren. Vielen lieben Dank :)

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Gern geschehen. Ich bin wesentlich älter als er, versuche mich aus Erfahrungen meiner gesamten Umwelt heraus, nur mich in gewisse Situationen hineinzuversetzen. Mehr hab ich nicht gemacht.

Kommentar von ChloeSLaurent ,

An dieser Stelle bedanke ich mich bei Dir auch!

Antwort
von Julikokos, 5

Hi!

 Ich kann dir die Online Seelsorgeder Jugendkirche St. Peter empfehlen. Dort gibt es ausgebildete junge Helfer, von denen einer (ganz kostenlos natürlich) deine Fragen per Mailbeantworten kann.Das ist gut, weil es anonym und vertraulich ist und man sich gründliche Gedanken macht. So kannst du dich vielleicht auch besser sortieren. Viel Glück!

https://www.sanktpeter.com/themen/online-seelsorge/hier-kannst-du-uns-schreiben/

Antwort
von Tabea112, 32

Ein klein wenig Abstand kann dir denke ich schon helfen.

Es ist wirklich schade, dass er gar nichts von dir will, aber so ist das leben nunmal. Mit ein wenig Abstand hast du dann vielleicht doch chancen dir einen anderen Typen etwas genauer zu betrachten :-)

Schwere Situation, aber vielleicht musst du dich einfach damit abfinden (jaja ich hab leicht reden ich weiß :-) ) und nach einem anderen Männchen suchen xD

Kommentar von Treli19 ,

Danke für die schnelle Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community