Frage von Gamergirl0002, 52

Liebesdrama mit bestem Freund weiß jemand Rat?

Also mein bester Freund T. und ich kennen uns seit 7 Monaten und haben seitdem wirklich jeden zweiten Tag gekuschelt, geredet, gelacht, geweint, miteinander geschlafen etc Nach einer Weile lernte ich R. kennen und wir wurden ein Paar. R. war leider kurz davor 2 Jahre mit der Schwester meines besten Freundes zusammen gewesen. T. gestand mir verheult seine Liebe und das er mich schon seit nem halben Jahr nur für sich haben will als er von mir und R. erfuhr und seine Schwester machte uns die Hölle heiß. T. sagte mir damals nicht was er empfand da ich noch um einen anderen Mann trauerte und er nicht drängen wollte. Er wollte es mir im April sagen, doch da stritten wir uns und er kam nicht dazu bevor das mit R. passierte. Mir wurde damals alles zuviel...ich liebte T. einst und als er mir das sagte kamen all diese Gefühle wieder hoch (er hatte mir davor nie seine Gefühle gezeigt und darum trat meine Liebe für ihn damals in den Hintergrund). Irgendwann betrog ich R. mit T. , aber er verzieh mir. Ich versuchte T. weh zu tun damit es ihm leichter fällt mich gehen zu lassen, da ich mich zwingen wollte bei R. zu bleiben und R. wollte das ich den Kontakt zu T. abbrechen. Aber T. blieb bei mir und als R. und ich uns trennten (er hatte mich mit der Ex seines Ex besten Freundes betrogen und mit der Schwester von T. auch betrogen) kuschelte er wieder ganz viel mit mir und wir schliefen auch miteinander. Doch plötzlich brach er den Kontakt ab und als ich ihm schrieb das ich ihn vermisse und liebe fragte er was das solle, das ich ihn erst so fertig mache und sobald R. schluss macht ich zu ihm komme und sage ihn zu lieben. Nun glaube ich das T. mich nur testet und wissen will ob ich ihn wirklich liebe oder er nur Ersatz sein soll. Ich las mir unseren Chat zig mal durch und nichts auffälliges war dort zu finden....erst wenige Tage bevor er den Kontakt unterbrach sagte er mich zu lieben und jetzt??? Er wollte sich mit mir treffen um das zu bereden aber als ich ihn fragte wann und wo antwortete er tagelang nicht. Was denkt ihr darüber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sandy200, 22
Er ist wirklich verletzt und braucht Zeit

Hallo,

Also, ich denke es liegt alles nur an dir...Was willst du überhaupt? Mir wem willst du überhaupt zusammen sein? Was für ein Partner willst du? Frag dich das selbst....

Freundschaft zwischen Mann und Frau ist immer kompliziert, wenn einer mehr will. Man kann nicht anderes als den Kontakt zu ihm abzubrechen. Adere zu betrügen ohne ein bestimmten Grund, zeigt kein gutes Licht auf dich. Die Frage ist warum hast du nicht früher mit R Schluss gemacht, wenn T dich mehr interessiert hat?

Konzentriere dich nicht mehr so sehr in dieser Sache. Habe viel lieber ein Leben was dich glücklich macht. Habe Interessen. Das macht dich unabhängig von Gefühlen anderer macht und weckt die Neugierde andere Menschen (Jungs/Männer) die dich kennenlernen wollen! Damit lernst du auch dich selbst besser kennen und weißt was du wirklich willst...

LG

Sandy


Kommentar von Gamergirl0002 ,

Ich weiß was ich will, ich betrog R. damals weil T. so liebevoll zu mir war und mir nach 6 Monaten seine Gefühle zeigte....ich liebe diesen Mann und ich konnte nicht mit R. schluss machen da es gesellschaftlich ein riesen Aufstand gegeben hätte (Prügelein, stalking, Drohung etc). Für ein Leben wo ich glücklich bin brauche ich T. 

Kommentar von Sandy200 ,

Hallo Gamergirl0002,

Der Partner darf niemals die Priorität deines ganzen Lebens sein. Die Beziehung ist nicht dazu da, dass man den anderen glücklich macht! In dem Sinne, dass man sich nur darauf konzentriert, permanent oder meistens die Probleme des anderen zu beseitigen. Das muss du ganz alleine machen. Du bist ja auch der einzige wichtige Mensch im Leben und wenn man in der Beziehung permanent unglücklich ist, dann wird die ganze Beziehung unglücklich. Gefühle sind ansteckend und wenn man nur Unzufriedenheit ausstrahlt, macht man dadurch nichts besser. 

Unterschätze die Gefühle nicht...

Was andere über die Beziehungen denken, sollte einem wirklich egal sein. Das geht Familie, Freunde nicht wirklich was an. Bei Ratschlägen ist nichts auszusetzen aber sie sollten nicht entschieden wie du dein Leben leben solltest. Du solltest dich auch nicht nach den Ratschlägen richten wenn du es nicht willst. Das solltest du selber entschieden, was für dich gut oder schlecht ist. Wenn jemand Stalking betreibt, dich droht, weil du Schluss machst oder was auch immer machst, ist das doch nicht dein Problem...Dann rufst du eben die Polizei. 

Das hat auch für mich auch nichts wirklich mit Liebe zu tun. Es ist vielleicht für mache Seltsam aber wenn ich mein Partner liebe und er mit mir Schluss machen möchte, aus welchen Gründen auch immer, wäre ich natürlich erstmal extrem schockiert und traurig aber würde ihn aus Liebe einfach gehen lassen..Wenn ich drohen würde, oder Stalking machen würde, gewinne ich dadurch überhaupt nichts sondern nur noch mehr Abneigung...

Wa sich noch sagen wollte ist: Zum Beispiel ist es Gesellschaftlich nicht sehr so gesehen, wenn der Altersunterschied sehr hoch ist. Es wird gelästert und viele können das nicht Verstehen...Na und? Es gibt viele Menschen die das Glück andere nicht gönnen...Das sollte einem nicht das Problem sein. Man kann der Gesellschaft nie wirklich gerecht werden! :) Es gibt immer wieder etwas wo man rum nörgeln kann!

Viel Glück 

Sandy

Antwort
von sunshine3478, 19
Er ist wirklich verletzt und braucht Zeit

Rede mit ihm und klärt bitte alles in einem Vier-Augen-Gespräch...

Kommentar von Gamergirl0002 ,

würde ich ja gerne aber er antwortet nicht auf meine frage wann und wo wir uns treffen wollen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community