Frage von xxxxd, 89

Liebes Problem wegen Eltern, wie soll ich weiter machen?

Ich hab ein Problem aus dem min 2 werden .. Ich bin süchtig nach meinem Handy oder auch nicht mehr dazu weiter lesen

Ich hab vor 4 Monaten ein Mädchen kennengelernt, welches unter Depressionen litt. Ich hab mich um sie gekümmert und sie aufgebaut. Jetzt geht es ihr wieder gut. Sie ritzte sich und rauchte ab und zu aus Frust.

Nun da ich sie so kenngelernt hab : Bin Abend mal in Instagram rein und was sehe ich da? Eine wütende Menschenmenge .. Ich fing an mit zu reden und ein Mädchen sprach mich an  
Nach 30 min diskutieren schrieb ich so normal an wir waren gute Freunde

Nach kurzer Zeit merke ich dass wir und sehr ähnlich waren,.. Wie machte mich mit ihrer besten Freundin vertraut und sie hätte Interesse an mir wollte mir mit meinem Problemen helfen

Ich hab mit ihr jeden Tag geschrieben. wo es ging bis heute. Wir verlieben uns in einander.
Wir sind jetzt offiziell in einer Beziehung. Sie nennt mich vor allen ihren Freundinnen Ohren Freund (also wenn ich mit ihr geskypet hab sagte sie zu ihrer Freundin dass sie mal still sein soll weil sie mit ihrem Freund reden will (mir halt)) Ich war nie zuvor so glücklich. Ich fühle ganz neue Gefühle ^^.

Nur naja wenn ich als am Handy bin nehmen mir meine Eltern es mir ab so und ich bin süchtig nach meiner Freundin und nach dem Handy .. Oder nur nach meiner Freundin? Des frage ich mich als.

Jedenfalls hab ich so ein Leben ich bin jemand ein großer jemand im Internet und im real life bin ich niemand :S mein Rat wir im Netz gesucht, hab viel hier bei GF gelernt übers Leben etc. und im RL geben alle ein sch.. Auf mich naja ich hab eine Existenz bei meiner Freundin aufgebaut mich kennen viele da ^^

Ich vertraue ihr so sehr und liebe sie so ^^ sie mich weil ich ihr so geholfen hab und mich durch mein Wissen in das Leben vieler einmische und weiter helfe ^^ ich weiß ich weiß aber sie sind einverstanden also why not hab so einen Mädchen ihr Leben gerettet und sie vor der Schwangerschaft abgehalten und dem ausnutzen .......

Wenn Ihr Euch fragt warum, dann liegt es dran, dass ich selber Problem hatte und habe (zum Teil)

Nur ohne Handy hab ich keine Existenz keine liebe es hängt alles mit dran ohne es bin ich nichts.

Ich bin so glücklich diese Beziehung zu haben, das glaubt ihr gar nicht ^^ Sie war das erste Mädchen, dass mir in Gesicht (Skype) gesagt hat, dass sie mich liebt.

Wenn ich meinen Eltern sage, dass ich sie hab, habe ich die Befürchtung, dass ich sie nie wieder sehe :( da : "Sucht,Schule, the Fuk du bist 13 Blablabla)

Nur was nun ich will sie nicht verlieren! Ohne sie mich ich ein trauriger Haufen nichts! Ich kann mir mein Leben ohne sie nicht vorstellen, ich vermisse sie schon in der Schule.

Was soll ich tun ?? Damit mir meine Eltern mein Handy net abnehmen und so. Ich will nur, dass meine Beziehung so weiter läuft ;)

Achso bin 13 :S 13 1/2 falls es das besser macht 😜

Antwort
von Piadora, 19

Du bist offenbar unsterblich verliebt.

Da sich Dein Leben augenscheinlich im Netz abspielt (und sich immer mehr dort abspielt, weil Du nur dort "erfolgreich" bist und anerkannt wirst), wird die Zeit, die Du da abhängst immer größer. Deine Eltern nehmen Dich nur noch mit Handy wahr, wahrscheinlich bist Du auch kaum noch anders ansprechbar, weil Du sozusagen richtig in diese Welt versinkst.

Deine Eltern sind die Bestimmer, so lange Du so jung bist. Du tust also gut daran, es mit der Handynutzung nicht zu übertreiben - auch wenn das sehr schwer ist. Vielleicht ist es eine Möglichkeit, mit Deinen Eltern Zeiten zu verabreden, in denen Du im Handy versinken kannst, ohne, dass es Stress gibt. Das ist wie wenn wir, die ohne Handy aufgewachsen sind, halt früher "draußen bleiben" wollten. Das ging auch nicht bis in die Puppen, da musste man sich auch einschränken und konnte seine Freunde nur bis 19 Uhr sehen oder so.

Die Gefahr, süchtig zu werden, ist bei Dir größer denn je, da Du sämtliche "menschliche" Kontakte nur noch über Handy zu pflegen scheinst - wenn Du nicht schon süchtig bist (was ich mal vermute, weil süchtig zu werden geht sehr schnell).

Also - mein Rat: Verabrede mit Deinen Eltern feste Uhrzeiten oder ein festes Kontingent pro Tag (Stunden), in denen Du "gefahrlos" surfen kannst. Sage Deiner Freundin Bescheid. Und dann versuche, diese Zeiten auch ehrlich einzuhalten - was schwer genug für Dich wird. Aber nur so kannst Du das Vertrauen von Deinen Eltern gewinnen/erhalten, und sie werden Dir das Handy nicht verbieten. Zickst Du rum und willst machen, was nur Du willst (stundenlang ohne Pause mim Handy), droht die Gefahr, dass sie Dir das Teil abnehmen und dann ist ganz und gar Schicht im Schacht, dann guckst Du in die Röhre.

Im übrigen solltest Du langsam wieder ins normale Leben (oder halt RL) versuchen zurückzukehren. Denn das holt Dich irgendwann ein ... Schule, Lehre, Beruf ... das wird alles nichts, wenn Du Dich immer mehr verschließt und gar keinen Bock mehr auf das "da draußen" hast. Du veränderst Dich nämlich auch selbst sehr, wenn Du nur mit Dir und Deinen virtuellen Freunden unterwegs bist. Das Leben bietet noch ein paar Kleinigkeiten mehr, als Handys.

Versuche, beides zu verbinden - RL und Handylife - und vor allem, geh positiv da ran. Du bist noch so jung, Deine Eltern wollen (und sollen) Dich noch formen und müssen halt aufpassen, dass Du nicht aus der Bahn gerätst. Das macht man, wenn man nur noch in die Tasten haut.

Alles Gute+

Kommentar von xxxxd ,

Ich bezweifle dass ich das will :/ by the way wenn ich Skype hört Man es das ist lame also lieber nicht :/ und wo du es so sagtet : Ja, ich bin süchtig

Kommentar von xxxxd ,

Und nochmal : by the way die Frage war,falls du dich wunderst für mein Silber GF Account gedacht, leider gelöscht und hatte keine Lust mein Account zu verlieren

Antwort
von denis1124, 25

Du solltest auf jeden Fall auch im Reellen Leben leben. Du bist erst 13 Jahre alt, du solltest Freunde finden oder in einen Verein gehen und draußen spielen. Und in der Zeit dazwischen, kannst du ja mit ihr skypen. Weil was ist, wenn sie Schluss macht, hoffe es passiert nicht was dann ?

Kommentar von xxxxd ,

Ich werde jede freie Minute meines Lebens mit ihr verbringen! Und wenn sie Schluss macht? Bin ich wie sie ich sie kennengelernt hab .. :( traurig (sie hat in der Schule als geweint, da sie sehr emotional ist), mich wieder Ritzen vielleicht und ja .. Würde das nicht packen aber ich will mir das gar nicht vorstellen :S

Kommentar von xxxxd ,

Und das passiert auch nicht so schnell :) sie ist extrem treu :))) ihre letzte Beziehung ging über 1 Jahr und sie ist 12 (bald 13 aber trotzdem also in 4 Monaten Ca.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community