Frage von Magda1996, 198

Lieber zwei männliche Kaninchen oder zwei weibliche?

Hallo, mein Freund und ich wollen uns in 3 Wochen zwei Kaninchenjunge holen. Wir wissen aber nicht, ob wir lieber zwei weibliche oder zwei männliche kaufen sollen. Männlich und weiblich geht nicht, weil wir keine Kosten für eine Kastration zahlen wollen. PS: die Jungen sind aus einem Wurf

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Haustiere, 68

Wartet bitte noch, bis sich Eure finanzielle Situation bessert.

Wenn das Geld für eine Kastration fehlt, fehlt auch das Geld für eventuelle tierärztliche Versorgung. Operationen und Behandlungen nachts oder am Wochenende können sehr teuer werden.

Zwei Rammler bekämpfen sich nach der Geschlechtsreife bis zum Tod des unterlegenen Tieres.

Auch die Haltung von zwei Weibchen klappt meist nicht dauerhaft.

Wenn, muss deutlich mehr als die Mindestgehegegröße zur Verfügung stehen, d. h., zwei weibliche Kaninchen brauchen ein Gehege von über acht, besser noch deutlich mehr, Quadratmetern. 

Diese Fläche muss 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung stehen.

Die geplante Haltung in einem Stall aus dem Fressnapf mit einer "Vergrößerung" klingt nicht tiergerecht.

Da sind wir auch wieder beim Thema Kosten: für ein ordentliches Freigehege, welches von allen Seiten gegen Aus- und Einbruch gesichert sein muss (die Kaninchen graben sich hinaus oder werden Opfer von Mardern, Füchsen oder Greifvögeln) liegen bei etlichen Hundert Euro.

Verzichtet bitte auf Tiere aus Zooläden, Baumärkten etc. Die Tiere werden unter entsetzlichen Bedingungen "hergestellt" und die Wahrscheinlichkeit, Dauergast beim Tierarzt zu sein, ist deutlich größer als bei Kaninchen aus dem Tierheim oder von einer Kleintierhilfe.

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 33

Hi magda

Lieber zwei  männliche Kaninchen oder zwei weibliche?  

ihr könnt garnichts von beidem halten! Denn:

2 unkastrierte Männchen töten sich ab der Geschlechtsreife

... und ...

2 Weibchen gehen entweder garnicht gut, oder nicht lange. In sehr seltenen Fällen sind Weibchen so wenig dominant das es doch eine sehr lange Zeit gut geht, oder wenn man ihnen ab dem 3fachen des empfolenen Platzes bietet. Aber das ist, wie gesagt, selten. Und da man nicht mit dem Wohl/ Leben von Tiere rumspielen sollte, sollte man es immer  irgendwie vermeiden so eine Konstellation zu halten. Und außerdem werden 2 Weibchen untereinander nie so harmonisch/ glücklich wie eine korrekte Haltung von Weibchen mit Männchen...

Konstellation die funktioniert:

  • 1 Weibchen/ 1 kastriertes Männchen
  • 2 kastrierte Männchen

Konstellation die nur selten, meist aber garnicht, gut geht:

  • 2 Weibchen

Konstalltion die garnicht funktioniert:

  • 1 Weibchen / 1 unkastieres Männchen (wegen Nachwuchs)
  • 2 unkastrierte Männchen
  • 1 unkastriertes Männchen / 1 kastrieres Männchen

zwei Kaninchenjunge holen.

Wie alt werden sie dann sein? Kaninchenbabys sollten nicht jünger als 10 Wochen alt sein wenn sie von der Mutter getrennt werden, besser 12 Wochen. Werden sie früher von der Mutter getrennt, dann werden/können sie ein gestörtes Sozialverhalten aufweisen sowie ein schlechtes Imunsystem, was häufigere Tierarzt besuche bedeutet und auch einen evtl früheren Tod des Tieres.

Männlich und weiblich geht nicht, weil wir keine 
Kosten für eine Kastration zahlen wollen.

"Wollen"? Wie bitte?

Männchen MUSS man IMMER kastrieren weil sie unter ihrem Vermehrungstrieb leiden und aggressiv sind: man kann sie nur alleine halten, was Tierquälerei ist....

Wer seinem Tier nicht mal eine einfache, im vergleich günstige, OP zahlen will, der sollte sich auf keinen Fall Kaninchen kaufe!! Bei der Kaninchenhaltung ist die Kastration mit das günstigste was auf einen zukommt... -.-

die Jungen sind aus einem Wurf

Das ist fast egal... 2 Schwestern bekämpfen sich genauso, ebenso wie sich 2 unkastrierte Brüder töten. Und auch ein unkastriertes Männchen wird seiner Schwester Nachwuchs machen wollen!

Unter Kaninchen gibt es keinen Familenstatus

draußen, wir haben einen Stall vom Fressnapf gekauft 
... nen Anbau dran zur Vergrößerung :D

Bedenke, das die größe eines Kaninchengeheges für draußen mindestens 3qm je Tier betragen muss! An den Stall vom Fressnapf muss daher definitiv noch einiges angebaut werden! XD
Und bedenkt das der Stall von allen 6 Seiten wirklich sicher sein muss! Auch oben und unteridrisch muss der Stall sicher sein, sowie IMMER zugänglich sein ;)

Hier findest Du alles Wissenswerte über Kaninchen. Bitte erstmal alles druchlesen bevor ihr euch Kaninchen holt, und beachten...

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html

Gruß

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 51

Hi Magda,

ich schließe mich Sesshomarux an, wenn ihr nicht mal die Kosten für die Kastration bezahlen wollt, dann spart euch die Anschaffung. Kaninchen sind extrem teure Patienten beim Tierarzt. Wenn dafür schon kein Geld da ist, bezweifle ich, dass ihr es für einen dringenden, nächtlichen Notfall aufbringen könnt oder wollt. Ohne ein kastriertes Männchen funktioniert Kaninchenhaltung nunmal nicht dauerhaft.

Ansonsten schreibst du oben kaufen. Wenn du meinst aus einer Zoohandlung, dann würde ich dich dringend bitten, dich mal hier zu belesen:

gegen-zooladenkaeufe.de

Diese Tiere stammen i.d.R. aus grottigen Haltungen, mit im besten Fall Selektion auf Schönheitsfaktoren, ganz sicher aber nicht auf Gesundheit. Die Tierheime sitzen proppevoll mit Tieren, auch Kaninchen. Die sind vielleicht nicht mehr winzig, aber auch sie haben ein schönes Zuhause verdient.

Expertenantwort
von Sesshomarux33, Community-Experte für Kaninchen, 57

Hallo, 

weder noch. Zwei unkastrierte Rammler bringen sich gegenseitig um. Wenn sie kastriert sind, dann funktioniert das meist wunderbar. Zwei Zibben vertragen sich mit hoher Wharscheinlichkeit nach der Geschlechtsreife auch nicht mehr. Ausnahmen gibt es da. Allerdings sollte man immer damit rechnen und zur Not muss man dann zwei kastrierte Rammler aufnehme. Am besten funktionieren ein kastrierter Rammler und eine Zibbe.

Um eine Kastration kommt ihr nicht drum herum. Wenn euch die zu teuer ist, dann lasst es lieber gleich bleiben. Kaninchen sind teuer und können auch teure Tierarztrechnungen bedeuten. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort
von fienchen07, 58

Zwei Männchen geht nur, wenn sie kastriert sind. Egal was ihr euch sonst holen würdet, es würde in verletzten enden. Zwei unkastrierte männchen würden sich bis auf den Tod bekämpfen und auch bei zwei Weibchen wird es schlecht. Das kann ganz plötzlich kommen. Wir hatten 6 Jahre lang zwei Weibchen und auf einmal hat das eine das andere so schlimm gebissen, dass es eingeschläfert werden musste. Also lieber die Kastration für ein kleines bezahlen und dann ein Weibchen und ein Männchen holen. So haben wir es jetzt auch und alles ist gut. Bei einem Kampf werden die Tierarztkosten mal schnell so hoch, das die kastrationkosten 3 mal gedeckt wären.
Ich hoffe ihr überlegt euch das noch mal.
Und auch über die artgerechte Haltung solltet ihr euch vorher auf diebrain.de schon einmal informieren. Es gibt so viele Sachen die man beachten muss. 6 m^2 bei außenhaltung, kein trockenfutter, 24h heu sind dabei nur die wichtigsten Punkte.

Kommentar von Magda1996 ,

ok danke, aber mit der haltung kennen wir uns beide aus weil wir beide schon oft kaninchen hatten :)

Kommentar von fienchen07 ,

Ihr könnt natürlich auch gucken, ob man kostenlos ein oder zwei kastrierte männchen findet, unseren neuen haben wir auch privat geschenkt bekommen. Dann habt ihr keine kastrationskosten, dafür aber wahrscheinlich keine kleinen. Achso und wenn dein freund ein großes Gehege baut, passt auf dass es gegen jegliche Feinde,vor allem von oben geschützt ist.

Kommentar von fienchen07 ,

achso ok dann ist ja gut. :) ich hoffe ihr überlegt euch dass nochmal mit der Kastration. Also bei Weibchen kann es gehen, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es echt schlimm ist, wenn es auf einmal schief geht. Ich war gerade im Urlaub mit meiner Freundin und als ich wiederkam, war das andere tot. Und laut meinen Eltern, sah es wohl echt schlimm aus bei dem angegriffenden. Also gut, dass ich es nicht ansehen musste.. Der Tierarzt konnte da auch nichts mehr machen😟

Antwort
von CRO1412, 76

Beides geht schlecht. Entweder 2 kastrierte Männchen oder ein kastriertes Männchen und ein Weibchen. 2 Weibchen Zicken sich oft an und 2 unkastrierte Männchen kämpfen oft bis zum Tod miteinander. Vielleicht könnt ihr ja ein Pärchen aus dem Tierheim holen da sind die meistens schon kastriert. Aber eine Kastration ist auch nicht wirklich teuer.. Was macht ihr wenn ein Kaninchen krank wird und die Behandlung mehrere 100€ kostet?  

Antwort
von monjamoni, 48

Zwei Weibchen streiten sich mit eintritt der Geschlechtsreife seeeeegr schlimm das ist mir passiert es war so schlimm!!:(

Zwei Böckchen bekämpfen sich bis aufs Blut um die Kastration kommt ihr in allem nicht herum!!

Oder ihr geht ins Tierheim da sind die Böckchen schon kastriert und es kostet nur eine Schutzgebühr.
Das habe ich auch gemacht die haben auch oft noch junge Tiere meine waren noch klein als ich sie aus dem Tierheim geholt habe. Zwei kleine Flauschbälle😄 seeehr süß!

Antwort
von hannylein, 55

Zitat von diebrain.de:
Sollten Sie sich für ein Pärchen entscheiden oder möchten Sie zwei Rammler aufnehmen, müssen die Rammler kastriert werden. Lassen Sie bei einem Paar den Rammler rechtzeitig vor der Geschlechtsreife, also etwa im Alter von 12 Wochen kastrieren. Ausgewachsene Rammler dürfen erst nach einer Quarantänezeit von sechs Wochen zu dem Weibchen, so lange können sich befruchtungsfähige Spermien im Samenleiter halten. Wir raten dringend davon ab, unkastrierte Kaninchen zusammen zu halten, bzw. die Häsin einmal decken zu lassen.

Antwort
von Lalilou88, 59

Da du die tiere von dem gleichen wurf holst würde ich eher zwei männliche Kaninchen holen, weil sie meiner meinung nach einfacher sind. ich hab ein männchen und ein weibchen und man hat schon von anfang an gemerkt, dass sie etwas zickiger und ängstlicher ist. die zwei weibchen von meiner cousine beissen sich sehr häufig und müssen auch demnächst getrennt werden, damit sie sich nicht zu gefährlich werden. im prinzip kannst du eigentlich beides machen, weil vom gleichen wurf ist es nur sehr selten das die kaninchen sich nicht vertragen, da sie sich schon von anfang an kennen und wenn doch merkst du das wenn du die beiden dann beim abholen ein bisschen länger gemeinsam beobachtest. normalerweise müsste der oder diejenige von dem du das tier holst auch wissen ob die tiere miteinander klarkommen. ich wünsch euch jedenfalls schonmal viel spaß mit euren neuen familienmitgliedern:)  tschau

Kommentar von Ostereierhase ,

Kaninchen ist es herzlich egal, ob sie Bruder, Mutter, Schwester oder sonstwas sind. Verwandschaftsverhältnisse gibt es bei ihnen nicht. 2 unkastrierte Rammler werden sich zur Pubertät hin massiv bekämpfen, im schlechtesten Fall sogar tödlich. Auch 2 Weibchen funktionieren meist nicht, wenn dieses Alter erreicht ist, also bringt leider auch dein Vorschlag zum Thema "beobachten" nichts.

Kommentar von monara1988 ,

Sorry, aber Du hättest Dir Deine Antwort besser gespart... -.-

Da du die tiere von dem gleichen wurf holst

Es gibt leider keinen Familienstatus unter Kaninchen, daher ist es völlig irrelevant ob die verwandt sind oder nicht! Es bei Geschwistern genau die gleichen Problem wie bei nicht verwandten Kaninchen... :(

eher zwei männliche Kaninchen holen, weil sie 
meiner meinung nach einfacher sind

Nur wenn sie kastriert sind, denn unkastriert töten sie sich!! Und da die FS die nicht kastrieren lassen will, kannst Du doch nicht zu 2 Männchen raten!?! -.-

Einfacher sind reine Männchengruppen manchmal nur wenn alle frühkastriert sind, da frühkastierte ruhiger und lieber sind als Männchen die erst später kasttiert wurden und somit schonmal Geschlechtsreif waren...

ich hab ein männchen und ein weibchen und man 
hat schon von anfang an gemerkt, dass sie etwas
zickiger und ängstlicher ist.

Das ist eigentlich normal; weibchen sind meist dominanter als Männchen. Kann aber auch sein das Du sie falsch hälst/ gehalten hast und auf das Leid von falscher Haltung reagieren Weibchen meist stärker negativ drauf als Männchen...

die zwei weibchen von meiner cousine beissen 
sich sehr häufig und müssen auch demnächst
getrennt werden, damit sie sich nicht zu
gefährlich  werden.

Schade das sie sich nicht über die Tiere informiert hat die sie da hat. Bitte sofort trennen bevor die sich umbringen und bitte artgerecht halten! (Gib ihr bitte die Links die ich Dir unten nenne^^)

Wichtig ist das beide Weibchen dann nicht alleine vor sich her vegetieren da Einzelhaltung Tierquälerei ist. Beide Weibchen brauchen Artgenossen, aber vom richtigen Geschlecht^^

im prinzip kannst du eigentlich beides machen, 
weil vom gleichen wurf  ist es nur sehr selten
das die kaninchen sich nicht vertragen, da sie  sich schon von anfang an kennen

Nein, beides geht NICHT! -.-

normalerweise müsste der oder diejenige von 
dem du das tier holst auch wissen ob die tiere miteinander klarkommen.

Ist aber leider leider fast NIE so; Die Leute wollen die Tiere meist einfach nur loswerden...

Wenn jemand Deinen Rat hier befolgen würde dann würden diese Tiere sehr leiden. Daher informiere Dich bitte erstmal selbst über Kaninchen^^

Auf diesen Seiten findet man alles Wissenswerte über Kaninchen udn Kaninchenhaltung ;)

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html
Kommentar von Lalilou88 ,

ja das hat ostereierhase schon gesagt, aber danke für die ausführliche wiederholung...ich hab mir die links angeschaut aber finde nichts was meiner cousine helfen würde. sie hat die tiere artgerecht gehalten und wird auch kein weibchen vor sich hin vegetieren lassen. mein weibchen war schon immer ein bisschen zickiger, das liegt aber auch nicht an der haltung. ich hatte auch nie ernsthafte probleme sie ist halt einfach nur bei fremden ein bisschen ängstlicher:) das die tiere wegen meinem rat leiden wollte ich natürlich nicht. hab einfach nur das gesagt was mir und wenigen anderen aufgefallen ist. mit dem selben wurf meinte ich außerdem nicht das sie sich familiär verbunden fühlen sondern das die angewöhnungsphase nicht so schwerfällig ist. tut mir leid, dass die informationen falsch waren.

Kommentar von monara1988 ,

Kein Problem^^

Aber zu den beiden Weibchen Deiner Cousine: da stimmt aber definitiv was nicht, da Kaninchen sich nicht ohne Grund beißen. Wenn die beiden Weibchen ohen Männchen zusammen Leben, dann ist genau das der Fehler den sie besser beheben sollte^^

lg

Antwort
von Viowow, 31

weder noch. informiert euch bitte. das was ihr da vorhabt ist tierquälerei...
wenn man kein geld hat, kauft man sich kein tier. eine op liegt auch locker bei 400€ ...

Kommentar von Magda1996 ,

wir haben uns schon informiert und werden uns auch noch beim Züchter informieren, außerdem hatten wir beiden schon Kaninchen und wollten uns hier nur noch andere Meinungen einholen. Desweiteren haben wir sehr wohl Geld für so etwas und auch für teurere Ops, falls es dazu kommen sollte. Ich versteh nicht warum man immer sofort so beleidigend werden muss und einem Tierquälerei unterstellt. "Quälen" bedeutet nämlich auch laut Duden etwas ganz anderes.

Kommentar von Viowow ,

genaugenommen verstoßt ihr sogar gegen das gesetz. "ein tier ins seiner art entsprechend zu halten , so das es keine schäden nimmt" das habt ihr nicht vor...

Kommentar von Viowow ,

und beim zùchter brauchst du dich nicht informieren..

Antwort
von charliegerry, 68

Nimm auf jeden fall zwei männchen, da sich zwei Weibchen nur anzicken würden.Am besten wären zwar ein männchen und ein Weibchen,  aber das geht ja nicht.Haltet ihr sie drinnen oder draußen? Wenn sie drinnen sind und es zwei weibchen sind werdet ihr nie wieder schlafen können solch einen lärm veranstalten sie. ☺ Ich hoffe ich konnte helfen

Kommentar von Magda1996 ,

draußen, wir haben einen Stall vom Fressnapf gekauft und meine Freund ist schreiner, der macht noch nen Anbau dran zur Vergrößerung :D

Kommentar von monara1988 ,

Deine Antwort ist sowas von falsch... -.-

Ohne Wissen solltest Du keine Antwort zu einem Thema geben, da Du damit überhaupt nichts hilfst!

Antwort
von Linkboy007, 75

2 Männchen prügeln sich nimm lieber ein Mann und eine Frau dann passts

Kommentar von Magda1996 ,

wie oben geschrieben wollen wir keine Trächtigkeit und deshalb geht männlein und weiblein nicht

Kommentar von Linkboy007 ,

achso dann nimm zwei Weibchen :)

Kommentar von monjamoni ,

nein!!Ich hatte zwei Weibchen als sie älter wurden haben sie sich Fell ausgerissen bis beide kahle Stellen hatten!

Kommentar von monjamoni ,

und das ist in 99,9% aller Fälle so

Kommentar von Linkboy007 ,

hmm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community