Frage von ozelmmm97, 23

Lieber Praktikum oder Ausbildung :)?

İch möchte gerne in 2-3 Jahren in meine Heimat zurückziehen und möchte gerne Arzthelferin werden. Meine Berufsberaterin hat mir entfohlen, Langzeitpraktika wie z.B 3-6 Monate zumachen und das dann in unterschiedlichen Praxen oder sogar in Krankenhäusern. İch bin 19 Jahre alt und habe meinen Realschulabschluss. İch kenn den Unterschied zwischen einer Ausbildung und einem Praktikum, da ich sowieso in meiner Heimat wieder in der "Prüfung" teilnehmen muss, damit die halt sehen können, ob ich dafür geeignet bin, frag ich mich, ob es nicht logischer wäre einen Praktikum zumachen. Was meint İhr ? :) :/

Antwort
von christl10, 14

Eine Berufsausbildung ist nicht durch Praktikas zu ersetzen. Du hast dann einen Abschluß der anerkannt ist. In einem Praktikum lernst Du zwar auch recht viel, aber das Theoretische Grundwissen was du brauchst bleibt auf der Strecke. 

Antwort
von Cclass22, 18

Hi,

eine Berufsausbildung aus Deutschland ist in vielen anderen Ländern gern angesehen und man ist damit auch gerne wilkommen. Deshalb würde ich Dir eine Berufsausbildung empfehlen, um dort punkten zu können.

lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community