Lieber mit Sozialarbeiter oder Erzieher reden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey!
Erst einmal herzlichen Glückwunsch, dass du dich verliebt hast. Das ist ein tolles Gefühl, oder?

Zweitens: Ich finde es klasse, dass du mit jemandem darüber sprechen willst. Gerade wenn man sich als Junge in einen Jungen verliebt, gibt es ja noch mehr Ängste und Unsicherheiten, als wenn man sich in ein Mädchen verliebt. Das ist schade, aber im Moment leider noch so. Mit der Zeit wird das noch genauso normal werden, aber da sind wir ja noch nicht.

Ich rate dir mit dem zu sprechen, dem du am meisten vertraust und mit dem du dich am besten verstehst. Auch der Erzieher darf nicht über das sprechen, was du ihm erzählst. Und um klarzustellen, wie wichtig dir das ist, würde ich ihm gleich zu Anfang sagen, dass du wegen der Schweigepflicht überlegt hast, mit der Sozialarbeiterin zu reden, dich aber dagegen entschieden hast, weil du lieber mit ihm sprechen möchtest.
Dann versteht der Erzieher, wie wichtig dir Vertraulichkeit ist und dass er dir gegenüber eine besondere Verantwortung hat. Und es ist schön für ihn zu hören, dass du dich gerade ihm gerne anvertraust.

Ich wünsche dir viel Glück!
Und wenn du Lust hast, schau in mein Profil. Ich habe in den letzten Tagen mehreren Jungen geantwortet, die Fragen hatten zum Thema Liebe zu einem Jungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTolleAlpha
10.12.2015, 16:47

Hey,

danke für diese Ausführliche Antwort. Ich habe mich für den Erzieher entschieden. Habe ihn gefragt ob wir demnächst ganz kurz sprechen können er hat gesagt Dienstag wäre ok und dann rede ich mit ihm darüber weil ich mir keinen Rat mehr weiß, hatte sowas ähnliches schon mal hab es allerdings niemandem gesagt, dann hatten wir aber noch nach etwa einer Woche Schule schwänzen ein Termin bei meiner Therapeutin (da hab ich bis Ostern keinen Termin mehr und die ist etwa 60km weit weg), da kam raus warum.

0

Wenn du das Bedürfnis hast mit jemandem zu reden, geh zu der Person, der du am meisten vertraust, bei der du dich am wohlsten fühlst. 

Der Sozialarbeiter hat Schweigepflicht - aber kannst du mit ihm so offen reden wie mit dem Erzieher? Denkst du, der Erzieher könnte dir besser zur Seite stehen, weil er sich anders/besser auf dich einlässt?  

Ich bin mir sehr sicher, dass auch der Erzieher niemandem etwas erzählen wird, wenn du klar machst, dass das unter euch bleiben soll. Immerhin trägt auch eher eine Verantwortung, und will das Vertrauen deinerseits nicht verlieren ;) 

Rede mit dem, zu dem du den besseren Draht hast. Du hast ja schon gesagt, dem Erzieher vertraust du mehr - hör auf dein Gefühl. Ich wünsche dir viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dir der Erzieher in diesem Fall lieber ist, dann red mit ihm. Du kannst ihn ja vorher noch extra darum bitten, dass er es für sich behalten soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es der Person, der du mehr vertraust. Da kommt es leichter raus, wenn du dich jemandem anvertrauen möchtest. Auch der Erzieher hätte keinen Grund es jemandem weiter zu sagen, vor allem nicht wenn du ihm klar machst, dass du das nicht möchtest bzw um Rat fragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erst mal mit niemandem sprechen und etwas abwarten, wie sich Dein Gefühl entwickelt. Warum musst Du denn unbedingt mit jemandem sprechen? Was wird dadurch anders/besser? Vermutlich wird der Junge in Deiner Klasse Deine Gefühle nicht erwidern. Da hilft also kein Gespräch mit irgendjemandem. Wenn Du Angst haben solltest schwul zu sein und Dich das belastet würde ich Dir trotzdem raten, erst mal abzuwarten. In Deinem Alter entwickelt sich alles noch. Du wirst Dich noch oft verlieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja bessee du redest mit dem männlichen. Wenn es beide sind der der dir an sympathischten ist. Er wird es nicht weiter sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?