Lieber LTE im O2-Netz oder HSPA im Telekom-Netz - Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo inka188,

die wichtigste Frage ist, welches Netz in deinem Wirkbereich ab besten ausgebaut ist. Wir sind mit unserem Netz in Lübeck sehr gut aufgestellt.

Da unsere aktuellen Tarife alle LTE bereits beinhalten, bist du hier auf der sicheren Seite.

Wichtig ist natürlich auch, welche Ansprüche du hast. Wie viel du telefonierst, wie viel HighSpeed-Volumen du benötigst, soll es ein neues Handy werden, etc.

Danach solltest du deinen Wunschtarif auswählen.

Ich stehe dir, was unsere Tarife angeht, sehr gerne beratend zur Verfügung.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo inka188,

man kann eigentlich fast sagen, dass sich die Netzanbieter hinsichtlich der Netzabdeckung nicht mehr wirklich so groß unterscheiden, wie dies noch vor einigen Jahren war. Der eine hat hier ein Fleckchen, was nicht optimal abgedeckt ist, der andere dann dort. Letztendlich kochen alle nur mit Wasser ;-)

Du kannst auf unserem Online-Portal einmal schauen, wie es hinsichtlich der Netzabdeckung aussieht an allen Orten, die Dir wichtig sind: http://g.o2.de/netzabdeckung

Auch eine gute Idee: Frage Freunmde und Bekannte in der Umgebung, welches Netz sie suchen und wie zufrieden sie damit sind.

Und wenn man noch einen Schritt weiter gehen will, kann man sich natürlich auch noch eine Prepaid-Karte der jeweiligen Netze holen und es an allen Standorten testen, an denen man oft unterwegs ist.

Hinsichtlich LTE und 3G(HSPA) noch eine kurze Anmerkung: Wenn Du mit einem LTE Tarif mal kein LTE hast, dann kannst Du immer noch 3G nutzen ;-)

Gruß,

Lars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschwindigkeitsunterschiede zwischen LTE und HSPA+ sind in der Praxis recht gering, bei Text (wie zum Beispiel hier) nicht bemerkbar. Bei Prepaidkarten ist die maximal mögliche Bandbreite / Geschwindigkeit bei LTE ohnehin beschränkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Inka,

ich würde mich an deiner Stelle für den besseren Netzbetreiber entscheiden. O2 hat sich mit E- Plus zusammgengelegt, aber aus zwei schlechten Netzen wird trotzdem nicht automatisch ein gutes. Da du wohl auch mal woanders hin fährst als Lübeck, wirst du wohl gerade dann eher auf einen guten Empfang angewiesen sein, als zuhause.

Für meine Freundin habe ich vor kurem folgenden Vertrag abgeschlossen:

http://mobile.web.de/?ac=OM.PW.PW008K19847B7070a

Meiner Meinung nach im Preisleistungsverhältnis Perfekt und gibt es auch noch mit noch mehr Datenvolumen im LTE Netz von Vodafone.

Wenn noch fragen hast, lass es mich wissen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inka188
22.08.2016, 11:48

Ich weiß nicht, ich kann mir schon vorstellen, dass die Netzabdeckung jetzt besser ist, wenn zwei Netze zusammengelegt werden. Was das Internet angeht, war ich neulich mit meiner Freundin in der Pampa und sie hatte mit O2 und LTE sehr guten Datenempfang, wohingegen ich im Telekomnetz ohne LTE so gut wie gar keinen hatte. Allerdings war das nur ein mal und ich weiß nicht, ob das jetzt repräsentativ ist. Ich tendiere schon zu der O2-Variante, zweifel aber wegen der Telefonie.

Danke für den Tipp, ich brauche allerdings eine Allnetflat, hab kein Festnetztelefon ☺

0

Ich würde ins HSDPA Netz der Telekom gehen, aber nur Prepaid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inka188
22.08.2016, 10:30

Warum nur Prepaid?

0
Kommentar von koeningsblau00
23.08.2016, 12:03

Ein Vertrag mit HSDPA ist in 2 Jahren nicht mehr zeitgemäß

0

Was möchtest Du wissen?